Keyboardständer, aber hübsch und klein

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Orgel, 22. April 2007.

  1. Orgel

    Orgel Tach

    Hallo!
    Möchte gerne einen Keyboardständer haben für drei Keyboards untereinander:

    Korg MS 20
    Moog Prodigy
    Moog Minimoog

    Die normalen Ständer sind ganz gut, aber wohl eher für richtige Keyboards ausgelegt. Auch das System von Jaspers ist ganz gut, doch dafür sind die Synthies einfach zu kurz. Quiklok QL690 ist ganz gut, aber wo kann man es kaufen?

    Gibt es irgend etwas für kleine Synthies vielleicht auch irgendetwas was etwas wohnlich aussieht?
     
  2. mira

    mira bin angekommen

    3 Synths untereinander, kurz und wohnlich, hmm...
    Brauchst du's nur zum Stapeln oder auch Spielen?

    für kurz kann ich diesen hier empfehlen:

    https://www.thomann.de/de/km_18880.htm

    Kann in der Breite eingestellt werden, ist leicht und steht recht sicher. Mit den Traversen hab ich's noch nicht ausprobiert, aber es geht für 3 Synths.
    Auf dem Bild ist eine Querleiste (zur Stabilität) nicht abgebildetet, die gehört auch zum Lieferumfang.
     
  3. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Für drei so schmale Synthis kann man sich mit wenig Aufwand was Hübsches aus Holz bauen (hatte ich mal, hab aber keine Fotos mehr).
    Wenn du magst, kann ich dir das mal telefonisch beschreiben (Nummer via pm).

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  4. Pepe

    Pepe Tach

    Der 18880er von K&M ist im ausgezogenen Zustand 70cm breit, wenn man die Metallstrebe zur Stabilitätsverstärkung benutzt. Ohne diese Strebe ist der Ständer, wenn man ihn für drei Synths nutzt, recht wacklig, insbesondere bei Kalibern wie einem Minimoog. Der MS20 sollte bei 70cm Breite nicht besonders toll stehen bleiben, fürchte ich. Ich habe diesen Ständer selber, mit den Erweiterungen, um 3 Geräte übereinander zu stellen. Mein Korg 800dv passt so gerade eben noch drauf. Ansonsten total genialer Keyboardständer! :)
     
  5. ...nur mal so nebenbei, Jaspers fertigt Dir die Ständer auf eine beliebige Breite bei Bedarf...falls Dir das Grundsystem zusagt, einfach mal da anfragen...
     
  6. mira

    mira bin angekommen

    ich hab mir im Baumarkt noch eine Aluleiste geholt, auf die entsprechende Länge gekürzt und mit Löchern für die Schrauben versehen. Diese kann dann anstelle der originalen eingesetzt werden. Habe auch eine Leiste, die diagonal eingesetzt, bei voller Breite die Standsicherheit noch erhöht. Kostet nicht die Welt.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Quiklok finde ich auch mit die besten, die haben neuerdings wieder einen Vertrieb für Deutschland. Genaueres auf deren Website. Ansonsten bieten die auch versandkostenfreie Lieferung direkt aus Italien (war zumindest mal so).
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Quicklok habe ich auch hier zu stehen. Super stabil, flexibel und schnell zu verstellen und schön anzusehen.
     
  9. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    hmmm...

    ich hab ja eher so ne verachtung gegenüber diesen hässlichen ständer, deswegen hab ich meine synths mal an die wand montiert. liegt vorallem daran das alles im wohnzimmer steht. hab mal ein bild in die "gear-section" geladen...

    die dinger kosten ca. 15euronen (das paar) bei der lieben ikea.
    gut, gut bei meiner mistigen wand hier würd ich jetzt nicht unbedingt was krass schweres draufstellen aber den jx-3p hälts ohne probleme (-:

    und schaut doch schmucke aus, oder?!


    :cool:

    gruss, Bernd
     

Diese Seite empfehlen