Korg NTS-1 - Digitaler DIY Synthesizer (aktuelle Firmware: V1.20)

Doc Orange
Doc Orange
Cybernetics
Wenn ein Monosignal am EIngang nur auf einer Seite zu hören ist, kann man dann den NTS-1 als Effektbox für zwei Monoquellen benutzen? Oder eventuell eben als Monoeffekt, für Gitarren z.B.?
 
bartleby
bartleby
lieber nicht.
nein. ein stereo-effekt ist nicht einfach zwei parallele mono-effekte.
 
bartleby
bartleby
lieber nicht.
Dann ist das Teil für mich wertlos, sehr schade...
ja, es mindert die praxisgauglichkeit in der tat ganz erheblich, dass man jedes mal ganz von vorn anfaengt. solange man es nur als effektgeraet nutzt, gehts noch, aber sonst...

scheint so eine komische marotte von korg zu sein. der ansonsten sehr nuetzliche sq1 vergisst ja auch jedes mal die gate/slide/active-step-settings...
 
Crossinger
Crossinger
Dilettant™
So, hier mal zwei kleine Entdeckungen vom Wochenende:

1. Wenn man den NTS-1 über USB an den Computer hängt, dann ist das Ribbon ein USB Eingabekeyboard! Ich hatte mich plötzlich gewundert, dass ich über den NTS-1 ein VST-Plugin in der DAW spielen konnte.

2. Wer nicht den sophisticated Drumsynth von Tim Shoebridge kaufen will, sondern nur einen einfachen Klopfgeist (Kick, Snare, HH - bumm tschakk) braucht:

https://www.youtube.com/watch?v=D2Hx18-8o0w
 
Crossinger
Crossinger
Dilettant™
Kurzes Update: Site https://hammondeggsmusic.ca ist wieder da! War wohl nur maintenance (oder monthly fee nicht bezahlt).

EDIT: Und wenn ich so über die Seite schaue, dann waren meine ZIP-files auch ganz nice - aber nicht von dieser Seite. Sorry. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Daumen hoch
Reaktionen: WOK
S
Sascha41
...
Hallo,
habe mich jetzt doch der Einfachheit halber für eine Arduino Nano Variante entschieden, als Interface nutze ich das Midi-In am Korg. Bisher habe ich zum Programmieren alles auf Breadboard aufgebaut. Über 6 Potentiometer werden Parameter ausgewählt und gesetzt. Ein einfaches 4x20 Display zeigt alle aktuellen Parameter an. Beim Wechsel zwischen verschiedenen Menüs (z.B. OSC zu Filter) werden die Potis gelockt, um Parametersprünge zu vermeiden. Entsperren erfolgt beim Überschreiten des alten Werts.
Außerdem kann mit dem 7. Poti zwischen 32 Bänken gewechselt werden und die aktuellen Settings gespeichert werden (schwarzer Button) oder gelesen (grüner Button). Diese sind auch nach dem Ausschalten noch da, weil die Werte im EEPROM gespeichert werden.
Im Video ist der Ton leider etwas leise, einfache Aufnahme mit Handy in der Hand und es läuft der Arpeggiator in Dauerschleife.
Ich bin in Bezug auf Synthesizer ein absoluter Laie, kenne mich aber ein kleines bisschen mit Elektronik und Arduino aus. Ich habe bewusst alles recht einfach gehalten und Standardbauteile verwendet, die leicht zu beschaffen sind (Kosten < 20 Euro):
7 Potis 10k, 2 Taster, 5 Widerstände, 1 Einstellregler (für Displaykontrast), 1 Arduino Nano, 1 Display 4x20, Kabel.
Bei Interesse kann ich Quellcode, Schaltung und Anleitung gern veröffentlichen, das würde ich dann aber in einem seperaten Thread machen.
Ansonsten würde ich mich natürlich über Freedback, konstruktive Kritik und Idee / Wünsche freuen !
Viele Grüße, Sascha
 
k-stone
k-stone
Naturbursche
Kurze Frage: wie kann man diesen nervigen Ruhezustand abstellen? Irgendwie steh ich da gerade auf dem Schlauch!?
 
Crossinger
Crossinger
Dilettant™
Kurze Frage: wie kann man diesen nervigen Ruhezustand abstellen? Irgendwie steh ich da gerade auf dem Schlauch!?
  1. Du brauchst die neueste Firmware (1.20? glaube ich)
  2. REVERB Taste gedrückt halten und einschalten (damit kommt man in die Konfiguration der GLOBAL Parameter)
  3. In den GLOBAL Parametern auf SLP (Sleep) gehen: 0=Off, 1=On
 
k-stone
k-stone
Naturbursche
  1. Du brauchst die neueste Firmware (1.20? glaube ich

Danke, das wars. Ich hab das Teil am Freitag bekommen und zusammengebaut und dachte, da wäre die neueste Firmware drauf ^^ Da in meinem Global Setup kein SLP angezeigt wird, werde ich dann mal updaten. Ansonsten macht das Gerät mir wirklich viel Spass.
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Habs auch mitbestellt und müsste das Gerät nächste Woche kriegen. Dabei geht es mir weniger um den Synth als mehr um die Effekte. ich habe den Minilogue XD hier und hatte das viel Spass mit den Effekten. Dass ich die dann (für den Preis) auch mit meinen anderen Synth nutzen kann finde ich großartig :)
 
k-stone
k-stone
Naturbursche
Habs auch mitbestellt und müsste das Gerät nächste Woche kriegen. Dabei geht es mir weniger um den Synth als mehr um die Effekte. ich habe den Minilogue XD hier und hatte das viel Spass mit den Effekten. Dass ich die dann (für den Preis) auch mit meinen anderen Synth nutzen kann finde ich großartig :)

Ja, mir ging´s primär auch um den Effektblock. Ich hab aber auch gerade viel Spass am Volca Bass OSC, der komischer- bzw. erfreulicherweise auch nen kleinen Sequenzer incl. Speichermöglichkeiten beinhaltet. Nach update jetzt auch mit abschaltbarem Sleep Modus ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=wE8cbGawHDo
 
Zuletzt bearbeitet:
yaledbrever
yaledbrever
1 2 3 4 6 5 7 8
Mein NTS-1 ist nun kaputt. Wollte Update machen mit win10. Alle erforderlichen Programme von der Korg Webseite geladen und in den Update Modus gegangen. Dann Update ausführen und es tat sich nichts. Die Fortschritt anzeige blieb grau und kein update. Nach 12 Stunden ohne das irgendwas passierte hab ich den Stecker gezogen. Ich weiss das war nen fehler. Nun isser quasi hirntot. Nach etwas suchen fand ich auf dem PC die Meldung das die Programme zwar installiert sind und eine Meldung auf den Korg Updates versehen mit "aplikation hang". Weitere Update Versuche bei Kumpels mit Win8 und MAC Rechner schlugen fehl. Ich komme beim nts1 in den update Modus aber alle Meldungen sagen: kein midi gefunden auf dem nts1. tja das midi ist ja weg da hirntot. Beim Musikhaus angerufen und Fall geschildert und e-mail geschickt aber noch keine Antwort erhalten. Abwarten. Hat Korg einen Deutschsprachigen Service bzw Hotline?
 
k-stone
k-stone
Naturbursche
Hast Du mal die neuesten MIDI Treiber von der Korg Seite installiert? Ich hatte das gleiche Problem und damit hab ich das gefixt bekommen.
 
Störsender
Störsender
|
Mein NTS-1 ist nun kaputt. Wollte Update machen mit win10. Alle erforderlichen Programme von der Korg Webseite geladen und in den Update Modus gegangen. Dann Update ausführen und es tat sich nichts. Die Fortschritt anzeige blieb grau und kein update. Nach 12 Stunden ohne das irgendwas passierte hab ich den Stecker gezogen. Ich weiss das war nen fehler. Nun isser quasi hirntot. Nach etwas suchen fand ich auf dem PC die Meldung das die Programme zwar installiert sind und eine Meldung auf den Korg Updates versehen mit "aplikation hang". Weitere Update Versuche bei Kumpels mit Win8 und MAC Rechner schlugen fehl. Ich komme beim nts1 in den update Modus aber alle Meldungen sagen: kein midi gefunden auf dem nts1. tja das midi ist ja weg da hirntot. Beim Musikhaus angerufen und Fall geschildert und e-mail geschickt aber noch keine Antwort erhalten. Abwarten. Hat Korg einen Deutschsprachigen Service bzw Hotline?
Das hatte ich bei meinem Gerät auch. Bei einem anderen WIN 10 PC hat es dann ohne Probleme funktioniert. Dein Gerät wird nicht kaputt sein sondern es erwartet den Abschluss des Updates.
 
yaledbrever
yaledbrever
1 2 3 4 6 5 7 8
Ich werds probieren. Warte noch auf den Korg Kundenservice Wat die so schreiben.
Es gibt nen deutschen Support.
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Hab meinen gestern bekommen. Ich habe noch nicht wirklich mit gespielt, nur alles einmal getestet.
Update brauchte der nicht. Steuerung per MIIDI funktioniert, Audio out läuft. Audion in ist auch funktionsfähig, ist also als Effektgerät einsetzbar :D
Mal schauen, was man draus zaubern kann.
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Ich bin ja vollauf begeistert von der MIDI-Anbindung. Den kann man ja komplett über MIDI steuern. Ich setze mir jetzt Pattern auf der Fantom mit den CC-Befehlen und kann durch Starten eines Patterns komplett umkonfigurieren, inklusive Effekten. Dadurch habe ich dann auch meine Presets, zumindest innerhalb einer Scene.
Hut ab vor der kleinen Kiste ?
 
k-stone
k-stone
Naturbursche
Ich hab ehrlichbgesagt in Relation zum Preis unverhältnismäßig viel Spass mit dem kleinen Racker. Egal ob Standallone oder als Effektgerät. Nur eine Sache vermisse ich wirklich: das Delay kann leider kein Spillover. Weis jemand ob es ein User Delay gibt, das dieses Feature hat?
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Ist es normal, dass der Output Mono ist, wenn ich eine Monoquelle durch den Audio In einspeise und über den Headphone Out stereo rausgehe?

Gehe vom Minilogue der ja nur Mono ist in den NTS und da Stereo raus. Ich höre nur links was. Spiele ich jetzt was auf dem NTS direkt, höre ich stereo.
 
JanTenner
JanTenner
|||||
Ja, ist leider so. Ich habe den momentan an zwei Aux-Ausgängen am Mixer. Ist schade, dass er zwei belegt, aber auf die Effekte möchte ich nicht verzichten.
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Das heißt, wenn ich stereo reingehe kommt auch nur stereo raus?

ECIT: Keine Ahnung was jetzt passiert ist, aber auf einmal ist der Output stereo. Hab nix gemacht. Strange!
 
Crossinger
Crossinger
Dilettant™
Ist es normal, dass der Output Mono ist, wenn ich eine Monoquelle durch den Audio In einspeise und über den Headphone Out stereo rausgehe?
Ja, offenbar wird ein Monosignal nicht auf Stereo normalisiert. Hatte ich die Tage auch. Macht die Nutzung etwas umständlich.
 
 


News

Oben