Listing - An was baut ihr denn so?

haebbmaster

haebbmaster

Faktenschaf
wollte grade loslegen, es gibt ne neue Version von DIYLC

70554-07d355d68646ff2bdd2332f9d80338f7.jpg

Es gibt jetzt auch ne .DEB Datei für Ubuntu. Klasse!
 
THOGRE

THOGRE

|||
Siehste und ich habs eben noch nicht so mit Schematic auf Platine übertragen, es klappt aber immer besser, aber ich mach das Elektronikding ja auch erst seit 4 Monaten, das kommt noch nicht ganz an deine 45 jahre ran :)

Ich mach jetzt erstmal ein Mittagsschläfchen, bin seit kurz nach 4 wach...
 
onkelhoste

onkelhoste

||
Scope-O-Matic. Das Frontpanel-Design ist latent "experimentell". Er hat zwei Buchsen - ich kann somit das Eingangssignal durchschleifen. Danke an THOGRE für den Tip - ein Oszilloskop hat mir noch gefehlt!

70574-704d5474f6a15d94d3e2d9afad64c93c.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
haebbmaster

haebbmaster

Faktenschaf
So weit mal mit DIYLC, muss natürlich noch mehrfach kontrollieren. Irgendwas geht einem immer durch die Lappen.

70576-f4cb569be11e46d0e68f30715b67a0b4.jpg
 
THOGRE

THOGRE

|||
Scope-O-Matic. Das Frontpanel-Design ist latent "experimentell". Er hat zwei Buchsen - ich kann somit das Eingangssignal durchschleifen. Danke an THORGRE für den Tip - ein Oszilloskop hat mir noch gefehlt!
Im Look mum no Computer Forum (ich hofffe das ist jetzt keine Fremdwerbung und ich bekomme keinen Ärger!) sind noch ein paar mehr Infos zu bekommen
 
THOGRE

THOGRE

|||
Von mir heute nur einen kleinen simplen Mixer, der meinen Korg Volca auf Synth Level anhebt, Beschriftung folgt noch !

70602-6340c93f8322b045d630e031763bc2cc.jpg 70603-77e8436661b8ebcae3099ce1ff5b5c15.jpg
70604-ec437219f1584e7d49dd2c46a84aafff.jpg 70605-b664a0c4641ea09a7cf0ab5a6037b715.jpg

Ganz oben links der Output und zwei regelbare Inputs. Sehr simple und funktioniert irgendwie auch besser als der von Niklas Rönnberg 🤷‍♂️
 
haebbmaster

haebbmaster

Faktenschaf
was ist denn das jetzt genau?!?
Das ist die Elektronik für einen Federhall. Die untere Hälfte ist die Treiberstufe um die Feder anzusteuern, mit einem LM386 IC (Lautsprecherverstärker)
Die obere Hälfte ist ein einfacher Transistorverstärker, um das Signal nach der Feder wieder auf Level zu bringen. Transistor deshalb, weil die Kiste mit 9V laufen soll und deswegen Operationsverstärker nicht so günstig sind (ginge aber auch)

Das Foto vom Versuchsaufbau ist weiter oben #2707
 
THOGRE

THOGRE

|||
Das ist die Elektronik für einen Federhall
Boahh und ich hab mich voll gefreut, dass es das Layout für das Clocky Modul ist...

Also nicht das ich mich darüber nicht auch außerordentlich freuen würde, ein Spring Reverb steht schon längere Zeit ziemlich weit oben auf meinem Plan, also vielen lieben Dank. Dann weiß ich zumindest, an wen ich mich wenden muss, wenn ich Fragen zu dem Kram hab ;-)

Hier auch schon die Erste :) , dein Tank ist gekauft, oder? Falls das so ist, wie teuer war er denn und hast du einen Tipp wo man eine gute Feder günstig herbekommt ?
 
Niki

Niki

||||||||||
Ich habe mal irgendwo gesehen, da hat einer in so einem braunem abflussrohr 10-15cm breit ein paar 1m lange Federn verbaut. Das teil hat schon guten sound ergeben. Man könnte sogar dran klopfen. War schon cool.
Da muss man aber die Elektronik glaube ich anpassen damit da richtig saft drüber geht. Mit dem doepfer spring reverb tut sich da bei der Länge nichts.
 
haebbmaster

haebbmaster

Faktenschaf
an wen ich mich wenden muss,
klar, immer gern
wo man eine gute Feder günstig herbekommt ?
irgendwo bei ebay, 30 Euro
https://www.ebay.de/itm/8DB2C1B-TAD...r-3-spring-z-B-Marshall-Polytone/383693250066
großartig verglichen habe ich nicht, bin nach dem Preis gegangen


Selbstbau wollte ich hier nicht machen. Da müsste man ja noch Elektromagneten besorgen zur Anregung und das ganze ordentlich mechanisch aufbauen mit Vibrationsisolierung, das war mir dann doch zu aufwändig
 
Zuletzt bearbeitet:
haebbmaster

haebbmaster

Faktenschaf
Das kannste doch mit nem kleinen Lautsprecher und nem Piezo Mikrofon machen ,
wie gesagt, seit ich das Silizium nicht mehr selber schmelze bin ich etwas bequemer geworden

Wobei die im Video dargestelle Konstruktion doch schon schlechter ist als eine Spirale für 30 Euro. Da ist halt Mechanik dran. Bei Elektronik kommt es auf die mechanische Qualität nicht so an, die klingt immer gleich, aber eine ordentliche Spirale würde ich aus Mangel an mechanischen Möglichkeiten wohl nicht hinkriegen.
 
THOGRE

THOGRE

|||
Wobei die im Video dargestelle Konstruktion doch schon schlechter ist als eine Spirale für 30 Euro.
Natürlich ist sie das, die hat er ja auch quasi schnell zusammengezimmert, diese Videos sind ja auch um einfach mal zu sehen, wies auch gehen könnte, was dann jeder draus macht ist ne andere Sache. Wen du jetzt gesagt hättest, dein Tank hätte irgendwo nen 10er gekostet oder so, dann hätte ich mich auch dazu hinreißen lassen, auch mal was zu kaufen. Bei mir ist ja außer der ersten PSU Platine und der Wandwarze dafür (ums genau zu nehmen) alles selst gebaut und das solls auch weiterhin bleiben. dafür muss man aber eben auch einige Kompromisse eingehen.
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Ich hab mir diese Klebefolie für den Drucker gekauft
Kommt mir irgendwie bekannt vor... man könnte fast meinen, Du habest einen Tipp in die Richtung bekommen :cool: :mrgreen:.

bisher hab ich sie aber noch nicht ausprobiert
Funzt super, ich konnte die "ganz normal" einlegen, ohne irgendwas an den Druckereinstellungen zu ändern. Überlackieren mit lösungsmittelarmem Sprüh-Klarlack (Obi-Eigenmarke) ging auch völlig problemlos. Und das Druckbild ist 1A.

ich hab die Variante für Laserdrucker, die gibts auch für Tintenstrahldrucker. Nicht verwechseln !
Laserdrucker-Folie im Tintenstrahler gibt evtl. Schmiererei, weil die die Tinte nicht schnell und ausreichend genug aufnehmen kann. Umgekehrt, also Tintenstrahler-Folie per Laser bedrucken, sollte es schlimmstenfalls Abstriche an der Druckqualität geben, oder? Wobei ich nichtmal davon überzeugt bin.
Vielleicht schick ich testweise mal eine Seite durch :denk:, hab eh noch Restbestände von der Tintenstrahler-Folie. "Schlimmer" als ganz normales Druckerpapier - das für beide Druckertypen geeignet ist - kanns für den Drucker auf der zu bedruckenden Seite eigentlich nicht sein, oder? Und bei der Klebeseite wirds zwischen den Versionen nur marginale Unterschiede geben, wenn überhaupt. Ich hab da jedenfalls keine signifikanten Unterschiede feststellen können.
 
haebbmaster

haebbmaster

Faktenschaf
Danke. Ich nehme weiße Folien von Herma für den s/w Laser. Da kann es allerdings passieren, dass sich der Toner wieder ablöst an einigen Stellen, das könnte aber auch an meinem alten Drucker liegen.

Ich hab mir schon überlegt, ob ich mir einen Farblaser oder einen Farbtintenstrahler kaufen soll, bin aber noch unschlüssig.
 
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Bei den Tintenfolien kann es sein, dass der Kleber nicht hitzebeständig ist und deswegen den Drucker versaut. Das ist aber eine sehr alte Information, ich weiß nicht, ob die noch gildet.
Ah, danke! Ich werde mal sehen, ob ich irgendwelche Spezifikationen finden kann.

Ansonsten: Wenn jemand fair bepreiste Restbestände brauchen kann, gerne PN an mich.
@Moderation - ich hoffe, das ist OK so. Das rechtfertigt irgendwie keinen Eintrag in die Kleinanzeigen, oder?
 
THOGRE

THOGRE

|||
Kommt mir irgendwie bekannt vor... man könnte fast meinen, Du habest einen Tipp in die Richtung bekommen :cool: :mrgreen:.
Übrigens hab ich den Tipp von Bodo hier aus dem Forum bekommen, auch den für die Alu Rohlinge, die übrigens heute angekommen sind 😇😁.
Danke. Ich nehme weiße Folien von Herma für den s/w Laser. Da kann es allerdings passieren, dass sich der Toner wieder ablöst an einigen Stellen, das könnte aber auch an meinem alten Drucker liegen.

Ich hab mir schon überlegt, ob ich mir einen Farblaser oder einen Farbtintenstrahler kaufen soll, bin aber noch unschlüssig.
Oh, das ist natürlich noch ein geiler Tipp, ich finde schwarze Panels mit weißer Schrift cool und ich hab auch nen sehr alten s/w Drucker, vllt. bekomm ich die so ja hin.

Aber erstmal muss ich überhaupt sehen, wie sich mein Drucker mit der Folie verhält.
 
THOGRE

THOGRE

|||
Das Problem ist, das schwarz wirklich deckend zu kriegen. Da hätte mein Drucker Probleme.
Also auf normalem Papier macht meiner das ganz gut find ich. Ich weiß eben noch nicht, wie er sich auf Folie verhält 🤷‍♂️
Wobei, jetzt wo ich das Bild nochmal betrachte isses ja auch kein richtiges schwarz, eher ein ganz dunkles grau:
70877-412f29037f87130be6387bb0240a850c.jpg
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben