Little Phatty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von citric acid, 9. November 2009.

  1. citric acid

    citric acid aktiviert

    Hallo,

    habt Ihr auch das problem das der Little Phaaty lange braucht um warm zu werden.
    Erst dann ist er richtig gestimmt.
    Ich dachte das sei nur bei meinem Minimoog D so aber nun scheint es auch bei ihm so zu sein.

    Würde gerne wissen ob das nur meiner macht !!!
     
  2. Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    bei mir dauert das ca. 20-30 min je nach temperaturunteschied. obwohl arge unterschiede hab ich hier nicht
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    Laut Anleitung sollte man ihm 15 Minuten zum warm werden geben, hast du den Auto-Tune Parameter eingeschaltet?
     
  4. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    meiner braucht mindestens 30min um wirklich stabil zu bleiben, betrifft aber hauptsaechlich OCS 2. wenns bei mir in der probe mal schneller gehen soll reicht es meist erstmal OSC 2 ueber die calibration routine zu tunen damit die presets richtig funktionieren, danach kann man spaeter nochmal schnell retunen. fuer den main osc lass ich meistens manuelles tuning an oder schalte in einer spielpause mal kurz auf auto...

    mein voyager OS wirkt lustigerweise stimmstabiler, kann aber auch daran liegen, dass das ohne presets nicht sonderlich auffaellt. zumindest driften die OSCs untereinander beim VOS nicht so stark auseinander.
     
  5. citric acid

    citric acid aktiviert

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein


    nee leider nicht ! ich bin gestern mal so vorgegangen.

    Calib. Patch aufgerufen... ins menü auf Autotune habe ihn dann mal ein paar minuten so stehen lassen und bin dann mal durch die presets gegangen und siehe da er war wieder in tune.

    Kann mann autotune eingeschalztet lassen ?
     
  6. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    afaik nein, zumindest beim tribute wird waerend des auto-tune vorgangs der ausgang stumm geschalten. man hat soweit ich das verstanden habe nur die moeglichkeit den tune-regler zu deaktivieren um ein ungewolltes verstimmen zu verhindern.
     
  7. citric acid

    citric acid aktiviert

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    aha ok...aber wenns so klappt wie ich es jetzt gemacht habe reicht das ja :)

    bei meinem Minimoog D siehts leider anders aus, der muss 4 std. vorglühen um nur halb getunet zu werden.
    Laut Rudi Linhard kostet mich der spaß 1600€ wenn ich es richten will !

    grrrrr
     
  8. synthfrau

    synthfrau Tach

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    Also ich hatte mal einen little Phatty, der hatte auch immer min. eine halbe Stunde gebraucht bis er stabil war. Mein guter alter Mini ist da schneller, der ist nach ca. 20 minuten warm. Okey , im Winter braucht er vielleicht eine halbe Stunde. Ich finde sowieso das von der Verarbeitung her die älteren Moog Synthesizer stabiler gebaut wurden.
     
  9. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    deiner ist eh meiner, schon vergessen...? ;-)
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu sein

    Das hat nichts mit stabil gebaut zu tun. Die Schaltung ist bei Moog einfach noch nicht so thermokompensiert aufgebaut.
    Was man beim LP wohl unterstellen sollte, bis zu einem gewissen Grade.

    Analog ist eben auch analog. Auch ein Andromeda hat Temperaturdrift. Man sollte bei Analogen die berühmten 20 Mins und danach Tuning durchaus ernst nehmen, besonders live.
    Da ist es einigen Pionierbands auch in vielen Interviews so gegangen, dass man nachtunen musste. Für die 80er gabs dann Autotuning Routinen oder/und DCOs.
     
  11. tosh

    tosh Tach

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    Dumme Frage, aber was meint ihr mit Warm werden ?
     
  12. tom f

    tom f Moderator

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu s


    naja - die dinger werden ja im regelfall ordentlich heiss (andere mögen es warn nennen ;-) ) und wenn dann alles auf konstanter temperatur ist verändern sich die diversen leitwerte nicht mehr - bzw gibt es auch synths bei denen die oszis temperatur stabilisiert sind (so stehts zumindest beim monopoly) was da jetzt anders sein soll oder ob das bei allen das gleiche ist weiss ich nicht...
     
  13. snowcrash

    snowcrash Tach

    Re: Little Phatty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    temperaturstabilisiert heisst meines wissens nach meist nix anderes, als dass das entsprechende bauteil bewusst auf einen gewissen wert erhitzt wird um schwankungen zu vermeiden. die temperatur liegt dabei meist etwas ueber der temperatur die der bauteil im betrieb von selbst erreicht. kann das wer bestaetigen?
     
  14. tom f

    tom f Moderator

    Re: Little Phatty muss erst lange warm werden um Stabil zu s


    klingt irgendiwe logisch - denn warm werden sie ja eh von selbst - also wäre dann ja jedes bauteil "temperaturstabilisiert" wenn es nicht so wäre wie du sagst

    seeeawas
     
  15. Steril707

    Steril707 Tach

    Re: Little Phatty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    Ne halbe Stunde braucht mein Tribute Phatty ungefähr, dann klingts gut.

    Wenn ich was aufnehme, dann lass ich ihn also immer erst warmlaufen, wenn ich nur rumdudle dann spiele ich natürlich auch gleich.

    Schöne Kiste.
     
  16. tosh

    tosh Tach

    Re: Little Phatty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    Wollte heute einen kaufen aber leider ist meine Bankkarte zu zerkratzt gewesen :sad:
    Werde nun vermutlich erst morgen zum Zug kommen. Vielleicht bekomme ich ja bis dahin noch einen gebrauchten ;-)
     
  17. tomcat

    tomcat Tach

    Re: Little Phatty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    Oder temperaturkompensiert. Über einen Tempco (temp. abhäng. Widerstand) der meistens auf oder unter dem entsprechenden Bauteil (IC) sitzt wird der Drift etwas kompensiert.

    Es gibt auch Bauteile mit Heizung, ist aber glaub ich eher im HF Bereich gebräuchlich. Bei einem Synth reicht es ja zu warten bis die Bauteile auf Betriebstemperatur kommen. Dann bleibt die Temperatur stabil und es ändert sich theoretisch nicht mehr viel. Deswegen auch die Aufwärmzeit.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    So ein Schmarrn. Machst du hier schon wieder "Neu Moog" Bashing? Hör doch mal auf dem mit Scheiß. Vor allem wenn du keine Ahnung hast. Wenn du deinen alten Vintätsch D ein paar Stunden im Winter im kalten Kofferraum durch die Gegend fährst und dann in ne warme Stube stellst...braucht der bestimmt auch 4 Stunden. Die neuen Moogs nur ne halbe Stunde. Aber bei dir ist das mit dem Stimmstabilität eh egal, da bei dir immer ein Synth aus der Stimmung ist. Weiß nicht, ob du das nicht hörst...oder nicht hören willst... :twisted:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Little Phaaty muss erst lange warm werden um Stabil zu s

    Ist mir bei meinem Performer Voyager auch noch nicht aufgefallen.
     

Diese Seite empfehlen