Logic Pro 10.7 released

Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Geiles !! Update für Logic Pro !! und das ganze nur für 400€ wie bei Ableton oder Steinberg - oh , ne - ist mal wieder kostenlos 😜
 
klangsulfat
klangsulfat
format c: /y
Logic Pro 10.7 wurde heute Nacht veröffentlicht. Taucht zwar (noch) nicht in den Updates auf, wenn man aber auf die Produktseite im Mac App Store geht, kann man von dort aus das Update anstoßen.
 
rz70
rz70
öfters hier
Also bei mir war es ganz normal gestern Abend in den Updates im App Store drin. Genauso Final Cut.
 
Tom Noise
Tom Noise
|||||||||||
Für Big Sur müsste ich erst Open Core aufspielen, da ich noch den Mac Pro 5.1 benutze. Das ist mir vorerst zuviel Gebastel.
Vielleicht muss nächstes Jahr erst einmal ein neuer Mac an den Start. Wenn ich die Updateliste von Logic so sehe, scheint das für meine Arbeitsweise noch nicht so dringend/ essentiell zu sein.
 
rz70
rz70
öfters hier
würde ich da auch nicht machen. Hab einen iMac 2019 für Audio und da ist es relativ einfach zu bewerkstelligen.
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Überlege auch meinen Hacki zu verkaufen und auf einen M1 Mini zu gehen.. Oder wirklich auf Open Core umsatteln.. ? Na , noch bekomme ich für den PC denke ich genug Geld, der hatte knapp 1800€ an Bauteilen gekostet.. Aber auch schade um den Wertverlust

Luxusprobleme sind echt übel
 
rz70
rz70
öfters hier
Was für ein geiles Update. Ich kann nach Jahrzehnten endlich den MIDI Input in Logic pro Spur einstellen. Da hätte ich niemals mit gerechnet, dass dies jemals von denen umgesetzt wird. Endlich kann man selber entscheiden, welche Tastatur, welchen Sound spielt. Ich glaub es fast immer noch nicht ...

Die Verbesserungen des Pattern Editor sind auch nicht zu verachten. Und wie immer für lau. Gefällt mir.
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Ich finde es auch schade,dass jedes grössere Update direkt auch ein neues MacOS braucht und so ein Hardwarekauf unausweislich wird, wenn man die neueste Version mit all den Features und Bugfixes nutzen will…

Zur Erinnerung 10.4 lief sehr lange unter High Sierra mit all den Updates…(immerhin bis 10.4.8)
10.5 brauchte Mojave und sehr schnell kam dann 10.6, welches die wichtigsten Bugs behoben hat und was direkt Catalina brauchte…Nach 3 Bugfix Updates sind wir nun direkt bei Big Sur angelangt und eins ist ziemlich klar…10.8 wird Monterey voraussetzen….
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Also ich habe kein Problem meine Version einzufrieren und einfach damit zu arbeiten. Aber der Hackintosh in der Gleichung nervt irgendwie , einfach als Unbekannte größe ( also bei Problemen/Backups) ..
 
Tom Noise
Tom Noise
|||||||||||
Ja normalerweise mach ich das auch und bei diesem Update habe ich auch nicht das Gefühl etwas zu verpassen.
Als der Quick Sampler aber kam und das EXS24 > Sampler Update, da hatten sie mich in der Tasche ;-)
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Ja normalwerweise mach ich das auch und bei diesem Update habe ich auch nicht das Gefühl etwas zu verpassen.
Als der Quick Sampler aber kam und das EXS24 > Sampler Update, da hatten sie mich in der Tasche ;-)

Ja das Update habe ich auch machen können. Das Ding ist, ich hab mir echt einen abgebrochen und mehr Glück gehabt das Clover zum laufen zu bekommen und bin glaube ich einfach froh ein echtes System zu nutzen.. Aber alleine das Neuinstallieren, deregsitrieren von den ganzen Plug Ins ist schon ein Horror. Ilok ist da noch am coolsten..
 
Tom Noise
Tom Noise
|||||||||||
Ja wem sagst Du das. Ich hab beim Umzug auf Catalina auch wieder zwei Tage gebraucht, bis ich alles wieder sortiert hatte und alles lief (diverse plugins gingen gar nicht mehr, andere brauchten Updates, von den Applikationen ganz zu schweigen). Da bin ich manchmal schon neidisch auf Windows User. Umregistrieren ist nochmal ne Nummer nerviger.
 
rz70
rz70
öfters hier
Die wollen halt verkaufen.
Ich sehe es so, dass ich 2-3 Updates für lau bekomme und wirtschaftlich mit einrechne. Da dies auch bei Final Cut so ist, macht das schon gut was aus. Aber ja, dass kann sicher nerven.
 
aven
aven
|||||||
Ich bin gerade auf dem Tripp meine Plugäins massiv zu reduzieren. Zumindest plane ich das. Es ist ja nicht nur die Hardware die bei so einer Update-Kette eventuell ersetzt werden muss, es bleiben ja auch viele PlugIns und Software auf der Strecke die nicht mehr upgedatet werden.
 
Tom Noise
Tom Noise
|||||||||||
Die wollen halt verkaufen.
Ich sehe es so, dass ich 2-3 Updates für lau bekomme und wirtschaftlich mit einrechne. Da dies auch bei Final Cut so ist, macht das schon gut was aus. Aber ja, dass kann sicher nerven.
Ach das ist alles halb so wild. Der Deutsche meckert ja ganz gerne mal. Logic Pro ist und bleibt aber alternativlos (für mich). Leider geil.
 
rz70
rz70
öfters hier
Hatte ich auch nicht als meckern verstanden 👍 Logic ist leider wirklich ein tolles Programm und wenn man es gut kennt fluppt es auch nur so. Möchte mir beim Musik machen keine Gedanken über die Software machen …
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Geiles !! Update für Logic Pro !! und das ganze nur für 400€ wie bei Ableton oder Steinberg - oh , ne - ist mal wieder kostenlos 😜

Noch extremer ist ja, das Programm selbst hat nur 199€ gekostet.

Ich bleib definitiv bei Logic in Kombination mit Reason. Ableton und Steinberg kann da nicht mithalten in Sachen Kosten.
 
devilfish
devilfish
alles kann, nix muss..
Ja wem sagst Du das. Ich hab beim Umzug auf Catalina auch wieder zwei Tage gebraucht, bis ich alles wieder sortiert hatte und alles lief (diverse plugins gingen gar nicht mehr, andere brauchten Updates, von den Applikationen ganz zu schweigen). Da bin ich manchmal schon neidisch auf Windows User. Umregistrieren ist nochmal ne Nummer nerviger.

Ich bin gerade auf dem Tripp meine Plugäins massiv zu reduzieren. Zumindest plane ich das. Es ist ja nicht nur die Hardware die bei so einer Update-Kette eventuell ersetzt werden muss, es bleiben ja auch viele PlugIns und Software auf der Strecke die nicht mehr upgedatet werden.

Kann ich nur empfehlen. Am besten sind so Sachen wie Fabfilter. Da läd man eine Datei zur Installation, hat einen Key und alles läuft. Dauert 1-2 Minuten. Waves und Plugin Alliance haben das auch sehr gut gelöst. So Einzel Plugin Mist installieren und dann wird hier und da ein Update veröffentlicht, was man nicht mitbekommt, nervt ohne Ende. Da kannst du den halben Tag mit installieren verbringen, wenn mal ein Systemwechsel ansteht. Also ich für meinen Teil hab echt nur noch ne Handvoll essenzielles Zeug, was ich immer nutze und den Rest einfach rigoros verkauft. Weniger ist oft mehr und so. So ewig große Plugin Listen nerven ja auch und lenken ab oder sind unübersichtlich. Lieber immer das gleiche nutzen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben