M-Audio ProFire Lightbridge

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Summa, 30. Dezember 2008.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken mir das ProFire Lightbridge zu holen. Hat von euch jemand das Audio/ADAT-Interface und kann was dazu schreiben?

    Schon mal vielen Dank!

    ...Summa
     
  2. ...hab' es mir gerade bestellt (in England) - kannst Du denn schon was dazu sagen?

    ...ich will zwei ADA8000 und den Receptor dranhängen...
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist ein eher spezialisiertes Geraet, bietet keinerlei Mixer/Routing-Funktionen sondern nur 4x ADAT I/O, mischen muss deine Software oder ein ADAT faehiger Mixer die Signale schon selbst.
     
  4. :lol: - naja, das sagt die Verpackung...aber interessant wäre: funktioniert gut - sehr gut - gar nicht, färbt - klingt - funktioniert - nicht...

    ...in ein paar englischsprachigen Foren habe ich gelesen, daß die Käufer irgendwo-anders etwas über Probleme gelesen hätten - leider konnte ich aber keine Berichte über die aktuellen Probleme finden,...ich reime mir aber zusammen, daß es wohl um Treiberprobleme ging, welche womöglich aber gelöst wurden...

    ...in einem SOS-Artikel wird das Gerät erwähnt, aber leider auch nicht ausführlicher beschrieben...

    ...nutzt Du den alle vier Eingänge? - wie ist das mit dem S/PDIF: läßt sicher der uneingeschränkt parallel verwenden (habe einen Mixer, den ich gerne darüber einbunden möchte)...und das war neben dem Preis (280 Euro <> 540 Euro) der Hauptgrund mich gegen das PreSonus-Gerät zu entscheinen...
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, bei der Hitze bin ich nicht sonderlich gespraechig, haenge gut in den Seilen.

    Ich kann dir nicht sagen ob sie faerbt, nutze die Karte Saffire Pro als DAC/Mixer fuer die Karte. Eingang ist ne ADA8000, abhaengig vom Rechner umschaltbar und Art SyncGen als Masterclock, um das Umschalten der ADA zwischen den Rechnern zu vereinfachen, von daher brauch ich bisher nur ein ADAT I/O.

    Die Treiber haben bisher noch nicht gezickt, ich nutz den Rechner aber auch nicht fuer's Recording. Bei den zuvor angeschlossenen USB Audio Geraeten hat der Rechner beim scrollen gerne mal gezickt, das macht er jetzt nicht mehr.

    Wenn du mit unabhaengig mehrere Clocks meinst, das geht bei keinem Audio Interface das ich kenne, musst halt den Mixer und die zwei ADA8000 als Slave setzen oder ne Master Clock holen (die SyncGen liefert die Clock auch an S/P-DIF Ins), dann duerfte das funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen