Make Noise Moddemix komisches Verhalten

Frage an Moddemix-User, ob unten stehendes Verhalten auch bei Euch zu vernehmen ist:

Mein Moddemix verhält sich im VCA-Betrieb völlig anders als im Manual steht:

Audio in ist mit Oszillatoren belegt, Audio out in den Mixer, wie es sich gehört.

Mit Aufdrehen des Poti sollte bei nicht belegter Modulations-Buchse der VCA durchsteuern und ein Ton zu hören sein.
Das funktioniert schon mal nicht.

Wenn ich dann eine Dauerspannung auf die Modulations-Buchse gebe, und das Poti aufdrehe, dann ist natürlich was zu hören, das Poti soll ja jetzt als Abschwächer fungieren.

Drehe ich das Poti nun langsam zu, wird der Ton total verbogen, je leiser es wird, desto mehr kommt nur noch ein Krächzen raus.

Beim Test mit einem sehr sauberen Sinus vom Octature zeigt auf dem Oscilloskop, dass der Sinus bei voll geöffnetem Poti so ist, wie er im Buche steht, beim Zudrehen findet ein totales "Waveshaping" statt.

Beim musikalischen Einsatz als normaler VCA heißt das, dass beim Öffnen durch eine Hüllkurve der Ton immer mit diesem Krächzen beginnt, um sich dann normal zu entfalten.
je schneller die Hüllkuve, desto schlimmer.

Ist das bei anderen auch so?
 
Z

Zotterl

Guest
Ist das Modul neu? Oder hast Du es schon länger und es hat mal anders funktioniert?
 
xxxxx schrieb:
es gibt zwei MDM Versionen,dein Modul ist wahrscheinlich aus der alten Serie.
bei der neuen Version kommt auch ein Signal raus wenn der Modulationseingang nicht belegt ist.
der MDM reagiert auch auf negative Spannung , ein normaler VCA bleibt bei negativer Spannung geschlossen.
versuch mal Make Noise zu kontakten,ich hatte auch mit einem alten MDM Probleme, das alte MDM wurde gegen ein neues getauscht.
Habe nochmal nachgeschaut, habe ihn letztes Jahr im Juli bekommen.
Hat auch schon das neue Design.
Wird wohl die neue Version sein.

Denke, der ist wohl doch defekt, werde dann wohl mal Make Noise kontaktieren.

Dank Dir erst mal.
 
xxxxx schrieb:
der defekte MDM hatte das neue Design, sn 673

habe meine alten MDM nochmal getestet,
das Poti geht doch ohne CV am Modulationseingang ,aber nur unipolar.
erst wenn cv am Modulationseingang anliegt ist der Ausgang bipolar.

beim neuen MDM ist der LFO auch am Ausgang bipolar.
Hab nochmal getestet, manchmal kommt ein Krächzen durch, ohne CV am Mod Eingang, meist gar nichts.

Bei angelegter (positiver) Dauerspannung, geht Audio recht brillant durch, bei Hüllkurvenmodulation kratzt es fürchterlich.

Muss wohl auch ne Macke haben, so wie deiner.
 
Habe gestern Make Noise kontaktiert und sehr schnell eine Antwort erhalten. (siehe unten)

Meine Version des Mod Demix scheint wohl doch nicht die Aktuelle zu sein und das Verhalten relativ normal. (Trotz des neuen Layout)

Werde mal eine Audio Demo machen, wie von Make Noise vorgeschlagen.

Since the module was purchased in June 2014, before the release of the current version:

Please note that this version does not have offsets normalled to the Carrier CV input attenuator pots, so for Channel 1 you must have something patched into the Carrier/CV input, in order to hear any output. Also, for Ch2, the Carrier/CV is normalled to the Ch2 input, so with no CV in the Carrier/CV the output is a half-rectified version of the input signal.

Also, please note the modDemix creates non-linear distortion that increases as the signal decreases in amplitude. In other words it is not a clean VCA. If you put a sine wave in, you do not get a sine wave out. The module is most useful for the modulation of two audio signals with each other - in other words, "ring mod".

If you are able to provide a short audio recording of the modDemix's effect on a sine wave, we could tell you whether the sound is normal for the module, or whether it requires service.
 
Habe die Audio Demo zu Make Noise geschickt, hat sich herausgestellt, dass das Distorsion im VCA Betrieb völlig normal ist.

Na, ja, dann weiß ich jedenfalls, dass er nicht defekt ist.

Walker von Make Noise schrieb:

This is normal operation of the module, with the behavior I described before, also called "crossover distortion". There is no way to change this, it is the nature of the circuit.
 


Neueste Beiträge

News

Oben