Make Noise Module aus 0-Coast wird Eurorack plus

?
-.-.
Guest
Ist halt ein LPG ohne Vactrol - da hilft wahrscheinlich auch Strike nicht viel. Hab' ich aber auch gedacht und ist das erste mal, dass ich bei MN das design irgendwie nicht stimmig finde...

Find' ich uninteressant.
 
?
-.-.
Guest
Frag' mich gerade, ob das Prinzip Maths, DPO und Optomix (abgesehen von der Vactrol-Knappheit) vielleicht nicht mehr so gut läuft wie vor ein paar Jahren. Digital scheint ja immer mehr Trumpf zu sein was Sound und Modulation angeht im Eurorackbereich. Das sieht irgendwie so aus, alls würden sie ihre Produktpalette erweitern/modernisieren wollen und ein bisschen Synergieeffekte mit nehmen, das aber irgendwie nicht gut hinkriegen.
 
Tonbender
Tonbender
|
Ich mag den 0-Cost Sound wirklich sehr.
Werde mir den Dynmix auf jeden Fall anhören.
Bei Make Noise geht es viel um Abstimmung der Module und die Haptik.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bernd K
Bernd K
...
Frag' mich gerade, ob das Prinzip Maths, DPO und Optomix (abgesehen von der Vactrol-Knappheit) vielleicht nicht mehr so gut läuft wie vor ein paar Jahren. Digital scheint ja immer mehr Trumpf zu sein was Sound und Modulation angeht im Eurorackbereich. Das sieht irgendwie so aus, alls würden sie ihre Produktpalette erweitern/modernisieren wollen und ein bisschen Synergieeffekte mit nehmen, das aber irgendwie nicht gut hinkriegen.
Ist sicher viel billiger ein Arduino, oder sonstwas zu programmieren, als innovative analoge Schaltungen zu entwickeln.
Ich hab auch einiges an Digitalmodulen, aber am fettesten sind immernoch die oldschool analog Teile..... Zumindest noch...
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
........... aber am fettesten sind immernoch die oldschool analog Teile..... Zumindest noch...
also bei mir brach das "analoge Fett" immer völlig in sich zusammen sobald ich "perkussiv" geh.
Da ich auch synths und bässe perkussiv programmiere hat das mit dem analogen fett bei mir im modular nie wirklich funktioniert ;-)
.....und wenns wirklich geil "padig" sein soll übertrumpft bei mir FX und das was man da rausholen kann auch jede noch so gute synth-only-stimme.

soviel in sachen offtopic ;-)
 
Moogulator
Moogulator
Admin
ggf möchte man einfach mal einfache Module anbieten, die nicht so W-küstig sind?
 
?
-.-.
Guest
ggf möchte man einfach mal einfache Module anbieten, die nicht so W-küstig sind?

Ja klar, augenscheinlich möchte man das - ich find halt die Frage ist: Warum? Ein LPG ohne Vactrols mag eine Reaktion auf deren Verfügbarkeit sein und es ist ja auch nicht das erste mal, dass MN die Produktion umstellt wegen der Mühseligkeit von Vactrols wenn man im größeren Umfang verkauft. Wenn man genau hinsieht und richtig vermutet sind die Mischung aus Offset Eingang, Level Regler und Mod Eingang mit Attenuverter ja schon auch interessant. Das hat man sonst im Maths summiert.

ADSR ohne Loop Funktion und ohne einzeln einstellbare 4 Stufen find ich aber wirklich nicht so nützlich, ob der Minimoog das nun auch nur so hat hin oder her. Und dass die Regler in der Reihenfolge ASD/R auf dem Panel sind scheint mir nicht sehr intuitiv. Aber mich bringen auch ADRS Anordnungen bei altmodischen 5U Envelopes durcheinander.

Insgesamt bin ich einfach kein großer Freund davon eine Produktlinie oder Philosophie zerfasern zu lassen sondern sehe mehr Gewinn, dass was man gut kann zu verfolgen und zu entwickeln.
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
Wegen der blauen Kappen für A und D verwirrt mich der Env ausnahmsweise mal nicht - normalerweise bin ich von allem was nicht in der Reihenfolge ADSR auftritt erst mal etwas angewirrt.
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Ich hab die bisherigen Beiträge jetzt schon mit nicht geringer Belustigung gelesen... da wird so viel reingelesen, reininterpretiert über Beweggründe und Marktanalysen aus 2 neuen Modulen gezogen... faszinierend. ^^

Um mal zurück zum Thema zu kommen:

Beim Dynmix bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber ich denke der dürfte tatsächlich der Notwendigkeit eines Optomix, sprich LPGs ohne Vactrols enstanden sein... haben ja Pittsburgh Modular schon vorgemacht vor einer Weile und eben MN mit dem 0-coast selbst.
Muss man nicht kaufen wenn man Optomix hat, würde ich auch sagen - hat aber ansonsten ja eben 2-3 Features die dem Optomix fehlen, wenn das wirklich ein Offset/Bias Regler z.B. ist dann gibt es das so mWn bei MN bisher nicht!

Der Contour hat auf jeden Fall seine Daseinsberechtigung auch wenn sie keiner Roland/Yamaha Ästhetik im Design folgen - es ist eine volle ADSR mit nützlichen Extrafunktionen, das hat man bei MN bisher nicht so haben können ohne self-patching via Maths (was eine grausame Verschwendung wäre).

Auf dem MakeNoise - YouTube Kanal ist übrigens seit gestern eine offizielle Produktdemo:
Ansehen: http://youtu.be/e0juSC1In8M
 
Moogulator
Moogulator
Admin
ich glaube die sollen schlicht einfacher sein, oder?
0-Coast war einfach und kompliziert beschriftet, hat bei Nerds gezogen. Aber eigentlich ist es indirekt ja keine total andere Synthese, sondern eher eine total andere Beschriftung. Einerseits find ich das als "Nerd" lustig oder nett, aber - eigentlich ist es auch "Marketing" ohne böse Absicht zumindest - ich meine damit - wäre das mit klassischen Begriffen benamst, wäre das alles eben doch ein relativ klassisches Ding.

Das will es ja auch sein.
Und aktuell sind gerade bei Modulen kryptische und auch eher hands-on-Module vertreten, ggf. möchte man da hin?

Das ist extrem konzeptionell, so denke ich jedenfalls. Da ist eher abstrakter Gedankenkram dahinter und Philosophie.
Am Ende sind es aber die Module wie Math und Co die Make Noise bekannt gemacht haben.

Achja - ich mag diese 0-Küstensache, da will einfach jemand rebellieren auf akademischem Niveau, das ist eigentlich sympathisch.
 
R
R-U-Nuts
.....
STO, Wogglebug, die zwei Module da oben -dann fehlt nur noch ein stand-alone Wavefolder und ein MIDI inteface und man hat einen Eurorack 0-Coast. Das ist das, wonach viele bei Muffwiggler gefragt haben...
 
moondust
moondust
|||
Also mir gefällt der 0-Coast auch , aaaaaaaaaaber.... anfangs dachte ich; cool der Sound.
Bis ich es dann mit meinen LPG's verglichen habe, dann habe ich mir noch ein DPLPG von Meng Qi besorgt.
Wegen des Vactorsound , der schwingt wieder schön nach.
Das Envelope Modul finde ich toll, wenn es so ist wie aus dem 0-coast.
 
R
Rastkovic
Guest
Nichts gegen Make Noise oder Richard Devine, aber dieses Video bestätigt geradezu mal wieder meine Vorurteile gegenüber Make Noise Module.... :lol:

 
Unifono0815
Unifono0815
|||||||||
Ich hätte gerne den Oscillator aus dem 0-coast als kleines schlankes Modul.
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Nichts gegen Make Noise oder Richard Devine, aber dieses Video bestätigt geradezu mal wieder meine Vorurteile gegenüber Make Noise Module.... :lol:


Was "bestätigt" das denn bitte bei Dir?

Das ist halt RD´s ziemlich... "spezieller" Style, der ist schon nichts für jeden.
das hat aber wenig bis gar nix mit MN Modulen zu tun, mit demselben Setup würde ich z.B. nen ziemlich 0815 House-Bass patchen (können).
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Achja, und ich schätze der DPO ist tatsächlich -was die Struktur mit Wavefolder etc angeht- eher das was dem 0-coast nahe kommt.
 
R
Rastkovic
Guest
Das ist halt RD´s ziemlich... "spezieller" Style, der ist schon nichts für jeden.
Da meine ich mich an andere Sachen von ihm erinnern zu können, ich mag sonst seinen Stil.

das hat aber wenig bis gar nix mit MN Modulen zu tun, mit demselben Setup würde ich z.B. nen ziemlich 0815 House-Bass patchen (können).
Ja, okay. Wenn du das kannst, dann kann ich das bestimmt auch.

Darum geht es aber nicht. Mir fehlen "musikalische" Ergebnisse mit diesen Modulen, es ist halt irgendwie immer (Make) Noise....
 
xenosapien
xenosapien
unbekannt verzogen
Genau das meinte ich ja aber... die Dinger sind so "musikalisch" wie jeder andere Oscillator, wie jeder andere Funktions-/Envelopegenerator, Filter, VCA, LPG oder sonstwas auch...
Nämlich gar nicht oder total, eben wie DU willst... da kann der Hersteller meist wenig bis gar nichts zu beitragen ;-)

Okay okay, Philosophiestunde beendet... ich hoffe es ist trotz meiner strangen Art klar worauf ich hinaus wollte. ^^

Aber im Ernst: ich bekomm absolut problemlos musikalische Ergebnisse aus den Modulen (in meinem Fall DPO, ModDemix, LxD und -natürlich- Maths). Daher verstand ich auch Deinen Post nicht. wollte Dir nicht einfach nur an den Karren fahren :P
 
 


News

Oben