Mein erstes Modul

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von mookie, 24. Juni 2009.

  1. mookie

    mookie B Nutzer

    Hab mir gestern mein erstes Modúl auf ebay gekauft, ein Doepfer A124. Wollte eigentlich nicht mit Doepfer anfangen aber es war billig und er brauchte das Geld...
    Naja hab den Wasp Filter eben schon mal gehört und fand ihn ganz gut und billig war er meiner Meinung nach auch.

    Aber jetzt die Frage aller Fragen:

    Wie mach ich weiter?

    Was kommt als nächstes?

    Bei Doepfer bleiben ja oder nein?
     
  2. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Hi Mookie,

    letztendlich ist es eine Frage des Geldes und des Anspruchs.

    Doepfer mag zwar nicht die allerbesten Module bauen, aber die Preis/Leistung ist (wie auch bei mfb) wohl unbestritten ausgezeichnet. Ich habe jedenfalls bisher nur Doepfer-Module und trotzdem viel Spaß damit.

    Daher würde ich Dir raten, erstmal ein günstiges Doepfer/mfb-System aufzubauen und es dann mit höherwertigen Alternativen auszubauen (ergänzen oder tauschen). Dann hast Du jedenfalls schon früher Freude am Musikmachen mit einem Modulsystem. Und wenn Du gebraucht kaufst, kannst Du ja auch beim späteren Verkauf nahezu den gleichen Preis erzielen.

    Schöne Grüße,
    Claus

    PS: Zu den anderen Fragen: Als nächstes kommen VCOs, VCAs, Hüllkurven, LFOs, Noisemodule, Ringmodulatoren, S&H, weitere Filter, Sequencer, Audioeingänge, ........ (und zwar in dieser Reihenfolge, oder auch nicht :lol: )
     
  3. Frage ist was du genau machen willst.
    Wenn es dein Ziel ist, erstmal eine subtraktive Stimme rauszubekommen, dann würde ich mitn paar Standardmodulen weitermachen, um sich ein Grundsystem aufzubauen.
    OSC, VCAs, Midi/CV (falls nötig), Hüllkurve, LFOs
    Doepfer baut gute Sachen, man muss sich halt raussuchen was einem gefällt, grad bei den Filtern zB.
    Insgesamt ist eine gesunde Mischung mit Sicherheit nicht verkehrt, die wenigsten Leute belassen es bei nur 1-2 Herstellern.
    Das ist ja auch das schöne, man kann das alles kombinieren.
     
  4. mookie

    mookie B Nutzer

    VCO, VCA, ADSR, LFO ist irgendwie ja klar, brauchen (oder eher wollen) werde ich die alle (in x-facher Ausführung...).
    Aber von wem, was lässt sich gut kombinieren und ist die beste Wahl als nächstes überhaupt ein VCO? Ich kann ja einen andern Synthi (oder Tonquelle) genauso durchschicken wie ein extra VCO.
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Das kannst eigentlich nur Du Dir selbst beantworten, je nachdem was Du damit machen willst (und/oder daran anschließen willst).

    Wenn die VCOs nicht so wichtig sind, weil Du erst einmal keinen kompletten Synth nachbauen willst, brauchst Du halt dann zunächst was, um den Filter zu modulieren (Lfo, ADSR,..) und evtl. einen VCA.
     
  6. Also ein VCA wär als nächstes nicht verkehrt, dann kannste schonmal Sachen durchs Filter schicken und attenuieren, bzw evtl. dann auch das A-119 External In, spuckt auch GATE aus, und hat nen Env. Follower.
    VCA wäre der A-132-3 keine schlechte Wahl, wobei du beim A-131 noch eine Mixer Funktion hättest, der soll aber nicht so gut klingen. (kann ich selber nicht beurteilen, da ich keinen A-132-3 habe)
    Wenn LFOs, dann am besten mit CV und Reset. Zum reseten brauchst dann sowas wien Clock Divider, oder auch mitm GATE Signal machbar.
    Wennde dich erstmal mit externem Audio Material zufrieden geben kannst, dann können so Sachen wie BBDs, Wave Multiplier usw. Spass machen.
    Sowas wien LFO würd ich auf jedenfall auch als eins der nächsten Module einplanen.
    Möglichkeiten gibts bis nach Bagdad *g*
    Wennde erstmaln paar Module hast und damit rumspielst, dann wird dir von ganz allein bewusst was dir noch fehlt, und was als nächstes Interessant sein könnte.
     
  7. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich hätte natürlich gerne ein komplettes System, aber hab mir eben gedacht dass ich Filter etc. erstmal auch für externe Soundquellen nutzen kann.
    vielleicht schau ich als nächstes mal nach nem VCA. welches ist denn da so das was man haben sollte?
     
  8. youkon

    youkon aktiviert

    hi mookie

    bist du schon weiter gekommen?
    will mir auch ne modulare effektmaschine für beats (die einzelnen instrumnte per external in plus matrix um flexibel zu bleiben)
    bauen.

    ich dachte mir, ich kauf mir mal als erstes das mfb midi/cv modul mit netzteil für 77 tacken. ..irgendwo muss strom etc ja herkommen.
    dann hab ich inzwischen verstanden, dass ich auf alle fälle ein a-119 modul brauche um das signal einzuschleusen. bei mehreren eingängen dann wohl auch mehrere a-119?
    das problem ist ja anscheinend, dass das eingangssignal für die module verstärkt werden muss... kann mir jemand sagen, ob das für alle module gilt?
    weiter bin ich eigentlich noch nicht, obwohl ich mich hier im forum schon ne weile rumtreibe

    irgend ne patchmatrix wäre wahrscheinlich auch sinnvoll für ein modulares effektgerät
    aber was für klangformungs module??? die qual der wahl echt!

    würd mich interessieren, was aus deinem ersten modul geworden ist :D
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zusammenstellungsvorschlag: modular
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Für Deine Zwecke wohl ganz gut: nimm erst einmal den A-119 External Input / Envelope Follower und anschließend den A-132-3 Dual linear/exponential VCA.
    Macht zusammen EUR 160,-- und dürfte für Deinen angestrebten Zweck ganz gut geignet sein.

    Wo packst Du die Module denn zur Zeit rein? Ein Döpfer Case hast Du ja wohl nicht. Mein immer wieder gerne geäußerter Tip: Weinkiste aus Holz für eine Flasche. Dazu das Döpfer Busboard mit externer Wandwarze. Das Board läßt sich prima in die Kiste einbauen und die Module passen exakt rein. Kosten: ca. 40 EUR. Reicht bestimmt für ein halbes bis ein Jahr aus.
     
  11. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich bin mit meinem System noch nicht weiter. Da ich finanziell eher der ärmeren Schicht angehöre wird es etwas dauern bis ich ein komplettes (gibt es das überhaupt) System habe. Bin grad noch am rumschauen was ich mir günstig als nächstes holen kann.
    Das erste Modul liegt nur rum und wartet auf Gesellschaft....
     
  12. Komplett ist relativ. Für den einen 3HE für den nächsten 30HE. ;-)
     

Diese Seite empfehlen