MFB Synth Pro

Highpass
Highpass
.....
Also an der Hardware Qualität gibts nicht viel zu meckern... gut die „Schutzfolie“ über dem Display hätte man vielleicht anders lösen können.

Eine Frage nochmal an alle Besitzer und an MFB... wenn ich FM aktiviere, funktioniert das bei mir nur bei den Stimmen 2-8 , die erste Stimme (1. rote LED ) bleibt von FM unberührt. Im Mono Modus funktioniert FM daher gar nicht, da ja im Mono Modus automatisch nur die erste Stimme angesteuert wird. Habe ich was falsch gemacht oder ist das ein Bug bzw. Defekt ?
Danke für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
M
mikdemik
.
Ich habe meinen Synth Pro wieder abgegeben. Habe doch noch ein paar kleine aber feine Bugs entdeckt. Vor allem waren die Stimmen seltsam gegeneinander verstimmt und im Mix oft schwer handzuhaben. Dennoch finde ich den Synth Pro gelungen und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen nach einer fortgeschrittenen Entwicklungsphase :).

@Highpass Das klingt für mich sehr stark nach Bug.
 
AxelFH
AxelFH
|||
Guten Tag (und gutes Jahr)
Fragen an MFB Synth Pro-Kenner (meint vor allem [ehem.] Besitzer, nicht Gehörthaber oder Gelesenhaber):
  1. (Wie) verarbeitet er Aftertouch?
  2. Welche Pedal-Daten verarbeitet er wie?
  3. In welchem Frequenzbereich arbeiten die LFOs?
  4. Kann 0/1/2 der Filter in Selbstresonanz gebracht werden?
Danke sehr und Grüsse
Axel
 
N
newuser
|||||
Das Modulationsrad funktioniert überhaupt gar nicht, (bei mir)auch da nicht wo es im Menü auftaucht ? Ich habe Version 4( 4.2), er ist ein süsses kleines Teil, das gut klingt,( witzigerweise klingt Software teilweise gleich gut oder besser und ist einfacher zu handeln), allerdings haptisch ist das Teil irgendwie niedlich und klingen tut er schon sehr gut, wenn da nicht die Nebengeräusche wären, die man mittels EQ allerdings beheben kann.
Modulationsmässig ist er nicht der Hammer und die Steuerung über Velocity und AT könnte geschmeidiger laufen.
 
AxelFH
AxelFH
|||
Fragen an MFB Synth Pro-Kenner (meint vor allem [ehem.] Besitzer, nicht Gehörthaber oder Gelesenhaber):
  1. (Wie) verarbeitet er Aftertouch?
  2. Welche Pedal-Daten verarbeitet er wie?
Damit meine ich: Verarbeitet er AT, Sustain- und Schwellerpedal und auf welche Parameter können sie wirken?
 
patilon
patilon
||
Das Modulationsrad funktioniert überhaupt gar nicht, (bei mir)auch da nicht wo es im Menü auftaucht ? Ich habe Version 4( 4.2), er ist ein süsses kleines Teil, das gut klingt,( witzigerweise klingt Software teilweise gleich gut oder besser und ist einfacher zu handeln), allerdings haptisch ist das Teil irgendwie niedlich und klingen tut er schon sehr gut, wenn da nicht die Nebengeräusche wären, die man mittels EQ allerdings beheben kann.
Modulationsmässig ist er nicht der Hammer und die Steuerung über Velocity und AT könnte geschmeidiger laufen.

Diese Beschreibung klingt derart ernüchternd, dass ich mich frage, warum man sowas dann überhaupt behält :)
scheint also immer noch Beta-Charakter zu haben.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Ich dachte grad,ich könnt ja nach längerer mal wieder abdaten...leider ist mein Rechner wohl zu neu (Big Sur,M1) und ich bekam Warnmeldungen als ich den VCP Treiber installieren wollte...ich müsste wohl erst meine Sicherheitseinstellungen auf unterster Ebene (beim hochfahren des Macs) ändern...ob es dann geht ist natürlich nicht gesichert.Ganz ehrlich,ich hab diese Art Updatevorgang schlicht und ergreifend einfach SATT.

Gut,dass mein alter Rechner hier noch rumsteht.Werde ich dann wohl da machen aber dann war`s das wohl erstmal mit Updates.Ich habe keinen Bock meinen gerade frischen Rechner mit irgendeiner Scheisse zu verstümmeln (von der ich keine Ahnung habe) nur um nen Synth auf nem laufenden zu halten.Ja,schön das es updates gibt.Schon klar.

#rant off
 
Explorer49
Explorer49
....
Ich bin von meinem MFB Synth Pro restlos begeistert und nutze ihn schon eine Weile (ca. 7 Monate).
Ich hatte ihn letzten Sommer als 1A
B-Ware bei Thomann für 800€ gekauft. Alles dabei und nix dran. Wie neu. Super.

Vielleicht nutze ich den Synth anders als manche, aber ich habe nix zu meckern. Midi funktioniert zum Recorden in Cubase. Und ich nutze eh immer nur die VCOs. Ich steh auf die. Da klingt er gleich nochmal viel organischer und levendiger.
Vorm Recorden stimme ich die OSCs auf die richtige Stimme mit einem Tuner in dem Insert Slot meiner Spur. Dann ist alles harmonisch

Für die Kohle ein unglaublicher Synth. Der Wahnsinn. Ich dachte schon der PerFourmer und Jupiter 4 wären meine einzigen mega Poly Organischen.
Aber da habe ich mich geirrt.
Der Synth Pro kann echt richtig organisch klingen. Und die Stereo Filter sind der Hit.
Selbst wenn ich dennoch einen kleinen Bug irgendwann mal entdecken sollte. Egal. Der bleibt. So einen Poly Sound givt es Heute nicht oft. Und schon garnicht für das Geld.

Außerdem hat doch jeder gute Analoge Synth irgendwo ein paar Macken.
Das Talent dabei ist damit trotzdem umzugehen und den Sound trotzdem zu nutzen. Nothing is perfect und grad das ist irgendwie geil.

Klar, ein riesen Megabug ist was anderes. Das geht natürlich nicht. Z.B Das Filter funktioniert nicht oder so.

Aber Kleinigkeiten die dann wie es aussieht beim Synth Pro auf Softwareseite sind sind mir Peng. Der Manfred wird schon Updates dafür bringen.
Ich nutze den eh wie alle anderen Analogen Oldschool.
Solange normal Midi geht ist gut.

Selbst Speicherplätze brauch ich nicht.
Im Gegenteil. Die nerven mich sogar etwas. Ich schraub lieber von Init und nimm meinen Sound gleich auf.
Wenn ich beim Synth Pro ein Preset aufrufe weiß ich garnet wo die Regler wirklich stehen. Das ist nervig.
Dann lieber kein Speicher. Dann weiß ich immer gleich, aha, so wie jeder Regler steht so ist es auch.

Das nervt mich schon bei meinem Prophet 08. Deshalb sind mir eigentlich Polyphone Analoge ohne Speicher am liebsten.
Oder die Hersteller machen es so, dass die Regler motoriesiert sind und in die aktuelle Position springen die sie wirklich haben beim Aufrufen eines Presets.

Das selbe Theater bei meinem neuen Deepmind 12.
Grausam.

Selbst wenn man Init wählt stehen die ja nicht wirklich wie sie sind.

Ich glaube irgendwann ersetze ich alle meine Poly Analogen mit Speicher gegen Poly Analoge ohne Speicher.
Außer den Synth Pro.
Die 2 Stereo Filter sind zu genial und klingen zusammen mit den VCOs sowas von räumlich und organisch...
 
oli
oli
||||||||||||
Der MFB Synth Pro scheint überall ausverkauft zu sein, also man kriegt den nicht mehr neu - wenn dann nur noch als B-Stock.
Wisst ihr etwas über den aktuellen Stand?
Z.B. wird er noch produziert?
Und hat er noch Bugs?
 
Explorer49
Explorer49
....
Ich nutze meinen MFB Pro schon seit letzten Sommer in Cubase und finde den Synth einfach genial. Bugs mit meiner Arbeitsweise in Cubase habe ich noch keine bemerkt.

Ich hatte ihn letzten Sommer für 800€ als B-Ware in 1A Zustand bei Thomann gekauft.

Warum der überall ausverkauft ist und ob er noch produziert wird würde mich auch interessieren. Falls er nicht mehr produziert wird, würde mich brennend interessieren, warum ?
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
|||||||||
Bei Thomann wird ein Artikel als „ausverkauft“ gelistet wenn die Lieferzeit eine bestimmte Größe überschneidet oder der Liefertermin unbekannt ist.
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Bei Thomann wird ein Artikel als „ausverkauft“ gelistet wenn die Lieferzeit eine bestimmte Größe überschneidet oder der Liefertermin unbekannt ist.
Thomann listet dann als "Liefertermin unbekannt". Als "Ausverkauft" wird nur gelistet, wenn der Artikel nicht mehr lieferbar ist oder nicht absehbar ist, ob er wieder lieferbar sein wird. Sprich, wenn vom Hersteller oder Vertrieb keine Info diesbezüglich vorliegt.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Vermutung: MFB wird einfach massive Probleme haben, zu liefern bzw. herzustellen.
Es gibt derzeit eine weltweite Knappheit an elektronischen Bauteilen bzw. Chips. Wenn schon große Firmen wie B. damit zu kämpfen haben, wie dann erst kleine Buden wie MFB?
 
Sammy3000
Sammy3000
|||||||||||
Wenn MFB einen Synthesizer nicht mehr produziert verschwindet der Artikel eigentlich recht zeitnah auf der Internetseite und wird unter „Nicht mehr erhältliche Instrumente“ aufgelistet.

Der Synth Pro ist noch auf der Hauptseite also würde ich auch auf einen Lieferengpass tippen.
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
|||||||||
Thomann listet dann als "Liefertermin unbekannt". Als "Ausverkauft" wird nur gelistet, wenn der Artikel nicht mehr lieferbar ist oder nicht absehbar ist, ob er wieder lieferbar sein wird. Sprich, wenn vom Hersteller oder Vertrieb keine Info diesbezüglich vorliegt.
Das stimmt so leider nicht, ein Thomann Mitarbeiter hat es mir am Telefon so erklärt wie ich es schrub.
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
|||||||||
Diese Gitarre hier war z.B. mal als ausverkauft gelistet, bevor sie überhaupt verfügbar war:
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Meine Vermutung: Es spielt für das Warenwirtschaftssystem von Thomann keine Rolle, welcher Status da steht. Ich denke, jeder Mitarbeiter wählt da einen anderen Status.
 
Die Iden des Maerz
Die Iden des Maerz
|||||||||
Ich vermute das wir beide recht haben, das mit der Gitarre ist ungefähr3-5 Monate her und wurde damals auch hier im Forum thematisiert. Wahrscheinlich gab es die Option „Liefertermin unbekannt“ damals noch nicht, oder das Warenwirtschaftssystem lässt beide Möglichkeiten zu und verschiedene Mitarbeiter gehen unterschiedlich vor.
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Ja, für mein Gefühl ist "Liefertermin unbekannt" neu.
 
reznor
reznor
||||
Find ich komisch, dass du den synthpro software unterlegen findest, rein vom klang.
Der hat nämlich wirklich dieses eigenleben was viele suchen. Dann müsstest du auch das Selbe über den p5 rev4 sagen. Wenn nicht, dann erscheint mir das etwas heuchlerisch!?
Oder wie ist das?
Diesen Sound zu diesem Preis ist unschlagbar.
Deswegen fand ich es auch komisch, dass über die Modulationsmöglichkeiten gemeckert wurde. Beim Prophet höre ich davon nichts.
Ob man den sound mag ist wieder was andres. Auch bugs und Störgeräusche. Aber definitiv nicht weniger ersetzbar als die ganz großen.
Der scheint mir etwas unterschätzt zu werden.
 
reznor
reznor
||||
Bei Ausverkauft bin ich mir nicht sicher, hab nicht gefragt. Aber das stand auch schon beim polybrute da. Und auch dann wenn etwas gar nicht mehr vefügbar ist.
Beim pb waren da glaub ich die ersten vorbestellungen noch nicht mal ansatzweise mit den ersten wellen abgedeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Crabman
Crabman
||||||||||
Habe seit gestern ein Problem mit meinem.VCOs können nicht mehr auto gestimmt werden.Sobald ich“Tune“ gedrückt halte friert der Kasten ein.
 
reznor
reznor
||||
Ay ay, der synth pro scheint überall verschwunden. Nur noch bei dax bestellbar...
 
 


News

Oben