Midlife Crisis: Ich will E-Gitarre spielen!!

U
Uli_S
||||||||
Eine schöne Gitarre und ein mehr als ausreichender Verstärker.

Nun wiederstehe dem Fluch der Bodentreter und Multieffektgeräte.

Seit 40 Jahren spiele ich mit vielen Gitarristen zusammen und die
Regel ist immer einfach: Je mehr Bodenzeug vor dem Gitarristen liegt,
umso schlechter klingt es im Bandkontext.

Der Ton kommt aus den Fingern und nicht aus einem Effektpedal.

Viel Spaß am kommenden Geburtstag.
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
...
Nun wiederstehe dem Fluch der Bodentreter und Multieffektgeräte.

Seit 40 Jahren spiele ich mit vielen Gitarristen zusammen und die
Regel ist immer einfach: Je mehr Bodenzeug vor dem Gitarristen liegt,
umso schlechter klingt es im Bandkontext.

Der Ton kommt aus den Fingern und nicht aus einem Effektpedal.

Viel Spaß am kommenden Geburtstag.

loool....das ist ja mal ein lustiger beitrag. schaltet beim DM12 die effekte ab, der ton kommt aus dem OSC und den tasten.

sicherlich ist die saite, mit allem was damit zusammen hängt der tongenerator....aber was ist gegen eine gesunde effektpalette einzuwenden:
45201160_1947985041903327_4088076015522283520_n.jpg
 
Xpander-Kumpel
Xpander-Kumpel
||||||||||
Bodentreter brauchst Du erstmal keine, ich weiß nicht ob das dir der Verkäufer erklärt hat. Man kann den Katana an den Computer anschließen oder das iPad und die Effekte auswechseln. Er hat also diversen Fußpedale schon drin.
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
vielleicht noch ein hinweis zum plektrum:
dünn = bright, leichtes strumming, kaum verhaken in den saiten
dick = dunkler, kräftiger sound, dafür muß man etwas bessere technik haben.

mein lieblings -plek für die e-gitarre ist 2,75mm dick und ein

klebt an den fingern und verdreht sich nicht.
 
firstofnine
firstofnine
||||||||||
Cool, danke für den Tipp. Ich hab mal so ein Auswajlpaket verschiedener Pleks mitgenommen. Aber das v pick sieht gut aus!
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
der tipp zum plek kam von meinem gitarrenlehrer.
speziell, wenn ich american idiot spiele, verdreht sich nach kurzer zeit die üblichen pleks in der hand.
das V-plek, wenn es warm wird, klebt an den fingern. außerdem ist es so dick, daß es nie verschleißt. ich spiele das plek nun ein jahr und es sieht fast wie neu aus.

dünne pleks 0,6mm spiele ich auf der akkustik gitarre. dann perlt der sound schön.
 
marco93
marco93
Shnitzled in the Negev
Der Verkäufer war ziemlich gut. Aber wenn Du einmal eine Gibson im Arm hast, dann gibst Du die nie wieder her. Die Fender Strat war auch schön, ein bisschen kleiner, mehr singen, aber die Vibes von der Gibson, die haben es mir angetan. Hab noch mit einer Epiphone und einer PRS (SE) verglichen. Alles klasse Gitarren. Hab einen kleinen Rabatt bekommen, Plektrons und nen Gurt.
Jetzt brauch ich nur noch eine Zeitmaschine.
Klar, ein klein bisschen über Budget (1200 Euros insgesamt mit dem BOSS & Extras), aber ..... ich hatte mich verliebt. Dann dieser Farbton - Satin Tobacco Burst.

Der komplette Name ist übrigens:
Gibson Les Paul Studio Tribute 2019 STB


DANKE DANKE DANKE FÜR EURE HILFE!!!!! Das war mir wirklich eine Unterstützung!!


Glückwunsch! Das ist was für's Leben.
 
S
synshine kid
||||||||||
find die Gitarre auch gut , die schlichteren punkteinlagen und tobacco- sunburst , die rockt . Ich bevorzuge Dunlop Nylon ,1mm (die schwarzen)
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Was Bendings angeht: Ich mache es selber nicht so extrem. Ich habe aber mal ein Santana-Konzert gesehen, wo sehr nah gezeigt wurde, wie er spielt. Er bendet mit mehreren Fingern gleich mehrere Saiten, auch wenn er nur eine spielt, räumt die anderen Saiten also aus dem Weg.
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
Was Bendings angeht: Ich mache es selber nicht so extrem. Ich habe aber mal ein Santana-Konzert gesehen, wo sehr nah gezeigt wurde, wie er spielt. Er bendet mit mehreren Fingern gleich mehrere Saiten, auch wenn er nur eine spielt, räumt die anderen Saiten also aus dem Weg.
das finde ich nicht ungewöhnlich. wenn man 1 ganzton, oder 1,5 ganztöne benden will...muß man saiten schieben.
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
das finde ich nicht ungewöhnlich. wenn man 1 ganzton, oder 1,5 ganztöne benden will...muß man saiten schieben.
Ich meinte es auch nicht im Sinne von "ungewöhnlich", sondern dass ich diese Technik eben bei diesem Profi-Gitarristen gesehen habe, und wollte es hier eben weiter geben. :cool:
 
M
Mitglied 11441
Guest
So kenne ich das auch und muss sagen, dass ich Michaels Beitrag anders verstanden habe,
nämlich das "bewusst" mehere Saiten gleichermaßen gebendet werden, wie ich das z.B.
von Mark Knopfler kenne. Der machts nur mit einem Finger, aber eben keine Bends über
einen halben Ton hinaus.
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
mit bis zu 3 klingenden saiten gleichzeitig, benden manche. entweder nach unten mit eventuell einem finger gezogen, oder nach oben mit zwei oder 3 fingern geschoben.
sehe ich auch nicht als ungewöhnlich.
 
Feedback
Feedback
Individueller Benutzer
Naja, und eine spielen und die anderen "aus dem Weg räumen": ja wie soll es denn auch anders gehen? Drunterschieben? Das wird klasse klingen, wenn man zurück geht...
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben