Mindestausstattung für Notebook

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Björn, 7. März 2008.

  1. Björn

    Björn aktiviert

    Hi

    Ich darf mir von meinem Chef aus ein notebook zusammenstellen. Ich brauche das für Bildbearbeitungen und sollte leicht, klein und leistungsstark sein. Wichtig: XP!

    Zu meinem Yamaha-mixer gabs Cubase LE dazu.

    Meine Fragen nun: Kann ich mit Cubase gut aufnehmen? Spur für Spur? Oder ist die LE Version eher ein Werbe-Gadget?

    Worauf sollte ich beim Notebookkauf achten? Ich habe nicht vor, damit live aufzutreten - Musikmäßig eher n bissl frickeln und basteln und eben aufnehmen...

    Komme ich da mit jeden intel Core 2 Duo aus? und sagen wir mal 1 oder 2 GB RAM?
     
  2. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    2 GB ist besser. Achte auf die Qualität des Displays und der Grafik (Kontrast/Farben regelbar?...) und die Robustheit des Gehäuses. Größeres Display = kürzerer Akkubetrieb.
     
  3. Björn

    Björn aktiviert

    dachte an 14.1" - tendenz eher kleiner

    Aber Prozessoren udn Ram reichen für Musikaufnahmen aus, oder?
     
  4. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Klar, locker. Der eingebaute Sound ist schrott. Also was externes gleich einplanen.
     
  5. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Macbook Pro und Bootcamp, XP für's Büro, MacOs zum Musizieren ...
    so geht das :)
     
  6. würde auch zum MacBook Pro raten! Das nicht aktuellste Gerät ist gerade überall ein Ausverkauf ...

    Sollte für 1400,-€ neu zu bekommen sein! (Media Markt z.b. )

    Du wirst sicher ein MacBook Pro nicht bereuen ...

    Es handelt sich um dieses Gerät :


    http://www.amazon.de/gp/product/B000RM5 ... -1&seller=


    Dazu wie sadnoiss schreibt : Boot Camp um Windows auf dem Mac ausführen können...
     
  7. Björn

    Björn aktiviert

    Klingt interessant... da werde ich mich mal weiter erkundigen. Laufen die Windowsprogramme dann problemlos? Die Kompatibilität muss eben gewährleistet sein. Cubase LE wäre sogar auch für OS X...

    uf der Arbeit nutzen wir Photoshop und Indesign... Die gibts zwar auch für Apple, klar. Aber hat jemand Erfahrung, wie es da um die Kompatibilität bestellt ist?
     
  8. EMX1

    EMX1 -

    hey leute der thread ist schon etwas älter, aber hängt teilweise mit meinen fragen zusammen.

    ich möchte jz anfangen mit software zu arbeiten, ableton, cubase u.ä.
    welche notebooks sind dafür zu gebrauchen ??

    es sollte 600 euronen nicht überschreiten vl. auch was gebrauchtes.
    ich hab bei ebay ein angebot gefunden was mir ziemlich "gscheit" vorkommt aber wie gesagt bin für tips zu haben, und hoff ihr könnt mir was brauchbares empfehlen?!

    ebay-nr.: 230232249117

    welche soundkarte würdet ihr empfehlen??

    gruß emx

    EDIT: wie siehts mit den betriebssystemen aus ?? welche sind gut für software??, kann ich xp oben lassen oder lieber linux, mac os(wenn kompatibel)
     
  9. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    eine empfehlung: bei ebay werden von pc-händlern aufgearbeitete IBM T41 oder T42 angeboten incl. 12 monate garantie (außer akku). aufgerüstet mit 2 gb ram und 120-160 gb hd und evtl. ne xp-lizenz kommst du gut aus mit 500-550 euro. die ibm teile sind sehr robust und qualitativ hochwertig und auch für audioanwendungen super geeignet - da ist kein schrott drin an bauteilen - und die lüfter sind superleise und laufen kaum an bei der arbeit - display ist bei 14,1 zoll super. die gebrauchsspuren halten sich echt in grenzen, meistens sind es leichte abdrpcke der tastatur auf dem display aber da kann man noch handeln. brüche im gehäuse oder so haben diese geräte nicht.
     
  10. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Das ist ein ziemlich gutes Angebot, sofern es keinen Haken hat.

    Was mit Feuerdraht, mit für Dich ausreichend Ein/Ausgängen, und etwas Luft für bestimmt bald gewünschte Erweiterung. ;-)

    Alle Betriebssysteme sind gut für Software. ;-)
    Bei Musiksoftware liegen Windows und MacOS quasi gleich auf, was die Vielfalt der verfügbaren (professionellen) Software angeht. Linux ist da noch etwas im Hintertreffen.
     
  11. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

  12. EMX1

    EMX1 -

    also haken dürft es keinen geben! hab nachgefragt und meinten es sind alles ovp


    also würd ich einen guten griff mit dem teil machen ??

    ok dann check ich den mal.

    können die 2 gig ram noch später auf 4 erwitert werden oder ist das maximum??

    gruß emx
     
  13. Hallo,

    ich kenne kein Notebook, das mehr als 2GB Speicher aufnehmen kann.

    Grüße
     
  14. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    ach so ja audiointerface: RME Multiface mit PCMCIA Card - gibts bei ebay auch schon mal günstig weit unter neupreis. damit machst nix verkehrt und musst nicht sinnlos nerven bei irgendeinem computer/interface qutasch lassen.
     
  15. EMX1

    EMX1 -

    @ ossi-lator: also wenn du so ein ibm angebot findest bitte schreibs mir bzw. teils mir mit.
    bei ebay hab ich schon manche gesehen aber leider nicht mit duo prozessor und 2 gig ram kann man das selbst nachmachen bzw. -lassen??
    benötige ich eigentlich intel 2duo?? oder geht celeron oder pentium m auch??
     
  16. was meinst damit genau ?
     
  17. EMX1

    EMX1 -

    mussn dual coe sein?? oder geht anderer prozessor typ auch jut??
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    muss nicht, aber andere sind langsamer.

    core 2 duo, nicht dualcore.
    auf pc gibts ja noch AMD und für alle anderen noch Xeon.

    Ich kenne durchaus Notebooks mit 4GB Speicher: Alle Macbooks und Macbook Pros können das.
     
  19. Hallo,

    da ich mich auf dem MAC-Terrain nicht auskenne, möge man mir diese pauschale Aussage verzeihen.

    Grüße
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Auf denen läuft ja auch das Steve Ballmer OS, was viele hier so lieb haben.
     
  21. EMX1

    EMX1 -

    und was bedeutet das für mich wenn der prozessor langsamer ist ??
    geringerer workflow??

    also anderen prozessor kann man nicht einbaun?? oder??

    ossi-lator: meinte "alte" ibm haben mich auch fast überzeugt bis auf die prozessoren die gibts nur celeron, pentium m, centrino, und AMD´s
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Prozessor, Bustakt, Architektur und RAM sowie Festplatte spielen eine Rolle bei Performance. Die meisten gehen nach der Takfrequenz, aber das sagt nicht mehr viel, da es auch auf die Anzahl der Kerne, den Cache und eben die Architektur ankommt.

    Für aktives Audio mit Softsynths und so würde ich mind 2 Ghz Dual Core nutzen und ne schnelle Platte reinbauen. Für nur Audio braucht man weniger und je nach PlugIn Nutzung halt.. Wenn man nur recorden will, geht auch was deutlich Schlapperes.
     

Diese Seite empfehlen