Mpc 1000 spuren bounce?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von tziad, 23. April 2013.

  1. tziad

    tziad -

    Guten Abend :kaffee:

    Ich wollte wissen ob einer von euch eine Möglichkeit kennt, spuren aus der mpc 1000 einzeln zu bouncen?

    Ich recorde immer die fertigen files intern in der mpc, möchte aber jetzt die instrumentals nicht mehr als ganzes sondern als einzelne spuren bouncen um anschließend die vocals besser mixen zu können. jede spur einzeln intern recorden und dann bouncen fänd ich furchtbar...

    Habe auch recherchiert aber leider nichts gefunden bzw. verstanden weil mein englisch leider nicht das best ist...

    vielleicht könnt ihr mir helfen?? das wär super

    danke !
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich hab dazu einfach die Spuren der Reihe nach ge-solo-t und in Ableton aufgenommen, dannach geschnitten und auf die Spuren verteilt.
    Kostet etwas Zeit aber dafür wenig Hirn.

    Das is so ne Sache, wo ich glaube, dass es sich nicht rentiert sich eine ausgetüftelte Technik einfallen zu lassen, damit es schneller geht. Ich hab gestern mim lieben Gott gesprochen und er hat gesagt, wir sollen lieber Musik machen und nicht so viel Technik!

    Ich spreche in der Vergangenheit, da ich meine MPC 1000 gerade verkauft habe.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    darsho, nutzt ja: Recorded with Zoom R16 and mixed with Reaper. Könntest vielleicht auch mal probieren? darsho hat anscheinend inzwischen zwei Zoom im Einsatz, Beweis aus einem YouTube-Video. :)

     
  4. Ja, der R16 ist schon ne tolle Sache, pro Gerät kann darsho damit 8 Einzelspuren auf SD-Card aufnehmen und danach bequem in dem PC schaufeln.
     
  5. kl~ak

    kl~ak -

    ich mache aus dem song eine sequence - jedes einzelne sample bekommt bei mir sowieso einen extratrack ... und dann mit Track#mutes recorden .....


    bouncen geht nicht - dieses beathangding kann das - aber ich weiß nicht ob da jetzt alle bugs beseitigt sind ...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    8 mal Mono vermutlich? Wenn er zwei R16 nutzt, wie synchronisiert er die Geräte später? Im Reaper? Oder können zwei R16's auch perfekt im sync die Aufnahme starten?

    Oh, gerade bei Thomann gelesen: 2 Zoom R16 kaskadierbar
     
  7. Jup, kasskadiert, ist aber wohl nicht so ganz ohne wie ich mal mitbekommen habe, aber funktioniert Grundsätzlich.

    /edit: Ja, darsho istn Mono-Fetischist ;-)
     
  8. tziad

    tziad -

    danke für deine antwort!

    das heißt, dein rechner hat die mpc erkannt?? man kann also problemlos die mpc an den laptop hängen? mein laptop erkennt meine leider nicht und auch nicht der laptop eines freundes..
     
  9. tziad

    tziad -

    wäre es hierbei egal, ob die einzelne spur solo geschaltet wird oder die anderen gemutet? ist das gleiche wahrscheinlich? zeichnest du die intern auf und dann bounce per sd?
     
  10. tziad

    tziad -

    weiß einer von euch was ich machen kann, damit mein laptop meine mpc erkennt? meine cardreader auch immer kaputt...

    und wo wir schon dabei sind.. ;-) wie samplet man von schallplatte??
     
  11. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ich kaskadiere da nix, die Zoom hängen auch nicht am Laptop, die sind völlig autonom....ich rutsche die Spuren vom Timing händisch zurecht in Reaper nachher, das ist kein Problem. Ich hab die beiden Zoom mal als Master/Slave laufen lassen (das ist wohl mit 'kaskadieren' gemeint), aber da kam so ein doofes Metronomgeräusch dazu und ich hab dazu nix im (beschissenen !) Handbuch gefunden und 'Support' bietet der Hersteller schlicht und ergreifend gar keinen an. Geht aber auch so, wie ich es jetzt mache, ist kein Beinbruch.

    Ich nehme am liebsten alles in mono auf, außer den Juno 106 und das iPad bei bestimmten Apps die mit Panorama arbeiten. (z.B. Morphwizz)
    Den Mopho x4 werde ich auch Stereo aufnehmen, hab ich aber noch nicht eingesetzt bisher.
    Ansonsten hab ich mit Stereo bei Aufnahmen nicht viel am Hut, mit Monofiles kann ich besser mixen im Stereobild des Songs nachher und ich hab nur 16 Kanäle insgesamt, mehr gibts nicht, da sind Stereoaufnahmen in meinem Setup schlicht Verschwendung :)
     
  12. kl~ak

    kl~ak -

    mpc kann nicht bouncen !


    du kannst nur ausspielen !


    wenn du ganze songs drinne machst kannst du (wenn du gut ordnung hältst) den ganzen song in eine sequence copieren und dann inneerhalb dieser sequence mit trackmute eben nur ein instrument ausspielen => du musst dan mit den üblichen 4ms schwankung deiner DAW zur MPC klarkommen -> ne stereorec vorher und du kannst das hinterher wieder phasengenau drüberschieben.


    so du weißt jetzt alles _ bin raus hier

    die anderen fragen können sicher die anderen beantworten ....
     
  13. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Was ist hier mit "bouncen" gemeint? Eine MPC5000 kann z.B. in Echtzeit auch das, was sie gerade spielt, intern aufnehmen. Ich nehme an, die kleineren mit JJ OS müssten das auch können...
     

Diese Seite empfehlen