Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisch

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Tom, 24. November 2012.

  1. Tom

    Tom -

    Hallo,

    hat jemand von Euch schon einmal eine neue ggf. anschlagdynamische Tastatur in den Minimoog Model D einbauen lassen?
    Falls ja, bei wem, ungefähre Kosten, Qualität?

    Grüße Tom
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Wofür? Wenn der Mini anschlagsdynamisch sein soll, würde ich stattdessen ein MIDI-Interface von Rudi Linhard einbauen lassen.

    Wenn die Tastatur klappert und ausgeleiert ist, gibt es bei Vintage Vibe in den USA Sets mit neuen Bushings (Gummilagern) zu kaufen, mit denen man die Tastatur wieder geschmeidig machen kann. Ist zwar eine ziemlich nervige Angelegenheit, die Dinger auszutauschen, aber ideal für lange, langweilige Winterabende, an denen sowieso nichts Gescheites im Fernsehen läuft (also eigentlich immer...).

    Wenn Tasten gelb sind oder abgebrochen... naja, das ist nicht schön, aber gehört zum weiten Feld der "Patina". Ersatz-Tasten geistern immer wieder einzeln oder in Gruppen durch die Bucht.

    Stephen
     
  3. Tom

    Tom -

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Erstmal danke für Deine Antwort.
    Die Midi Interface Lösung habe ich aber ich stelle immer wieder fest es in was anderes ein Instrument wie den Mini direkt auf der eigenen Tastatur zu spielen anstatt via Midi auf einem anderen Keyboard mit weniger charm. Das klingt vielleicht esoterisch ist bei MIR aber so.
    Des Weiteren hatte ich in den 90igern beim Synthezier Studio Bonn einen wohl komplett restaurierten Mini gesehen, der nicht anschlagdynamisch war aber die Tastatur so irgendwie moderner aus als die Originale.
    Wenn man nun ggf. die Tastatur austauscht kann man es ja auch "richtig machen". Aber anscheinend wir das für den Mini nicht angeboten.
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Das mit MIDI und externer Tastatur kenne ich selbst, so esoterisch ist das nicht. Vielleicht solltest Du Dir stattdessen lieber ein paar CV-Pedale zulegen, um bestimmte Funktionen des Mini per Pedal zu steuern?

    Frag doch mal den Elektrokameraden hier im Forum, was es mit der Mini Moog-Tastatur auf sich hatte.

    Der einzige Mini, an den ich mich bei SSB erinnere, war einer der letzten 25 mit gravierter Messingplakette.

    Stephen
     
  5. mink99

    mink99 aktiviert

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Der Mini hat ein Pratt read Keyboard, das man mit viel Arbeit wieder herstellen kann, dass es fast wieder wie neu ist. Man bekommt auch noch Ersatzteile . Bushings, Federn kann man kaufen und die j-wires kann man sich selber anfertigen.

    Aber eine Anschlagsdynamik wirste mit einem Mini Unter vertretbarem Aufwand und Kosten nicht hinbekommen, denn dafür müsste intern die Möglichkeit geschaffen werden, die dynamikinformationen irgendwohin zu routen, sei es in einen oder beide adsr oder wo auch immer.
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

  7. Tom

    Tom -

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Thx, das sieht ja vielversprechend aus!
     
  8. Tom

    Tom -

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Grundsätzlich ist die Tastatur noch ganz gut bei meinem Mini, ich hätte nur gern etwas schöneres.

    Grundsätzlich bräuchte man ja nur eine Tastatur die eine CV aufgrund der Velo. erzeugt und die dann in den CV 2 VCF Routen ggf. noch ein Regler für die Intensität hinzufügen. Die Klinkenbuchse zum Filter ist ja eh vorhanden.
     
  9. Tom

    Tom -

    Re: Neue Tastatur für Minimoog Model D ggf. anschlagdynamisc

    Kann sein, in der Erinnerung ist ja vieles schöner als es eigentlich war.
    Ich war eh nur 2 mal Vorort.
     

Diese Seite empfehlen