Neuer Oberheim Synthesizer OB-X8 (Oberheim is back)

H
Hamudi2000
|||
Im Prinzip ist doch der Prophet Rev 2 schon der Matrix 2000. Gleicher Synth on a Chip, 16 Stimmen, mehr von allem...
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
Ein moderner Matrix 1000x auf Basis der neuen Technologie und im praktischen 1HE Format wäre super. Natürlich dann Stereo und mehr Stimmen.
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
1 Franz Kreimer, 2 Matrix 1000, 1 Stereoping Synth Controller, 1 Nord, 1 Seq Drumtracks



Shitstorm frei gegen mich ewigen Nörgler.

Ihr diskutiert über Nuancen bei Abhören und streitet euch Seitenweise über Raumakustik und hört DAS nicht?

Ich höre selbst auf dem Smartphone, das in diesem Video die 2x 1000er um einiges wärmer und organischer als der X8 klingen.

Bekommt ihr aber sicher auch mit 2 gestackten X8 hin!

(Dave und Tom, ich habe euch gerade die doppelte Absatzmenge beschert, ich nehme 3,5% Vermittlungsprovision zzgl. Märchensteuer)
 
newuser
newuser
|||||||
Bei der Frage ob der neue Oberheim das Geld wert ist muss ich sagen:
Lieber einen der einen 100 prozent überzeugt, als 2 die nur 80 prozent überzeugen.
Der obx8 klingt richtig richtig gut.
Ich werde mir den anschauen.

Wenn jemand oberheim fan ist, besonders von den alten, die da drinne stecken, dann kann der das geld wert sein.

Es geht schließlich um inspiration. Das weiss jeder selbst für sich am besten.
Mit dem iridium hätte ich mich gern angefreundet....

Klar ist viel Geld, aber er kann es durchaus wert sein.
Genau wie ein op1. Nix für mich. Sau teuer.
Aber manch einer wird das gern mit freuden dafür ausgeben und es ständig nutzen und lieben.
Ich habe nicht geschrieben, der Neue sei das Geld nicht wert. Ich bin zu 100 % von der Kombi Polybrute und Iridium überzeugt.
Ich habe den P10 und wenn ich das Innere des Polybrute mit dem des P10 vergleiche , dann frage ich mich warum der Polybrute so „billig „ ist?
 
F
fhdgjrtjrj5745745737357
Guest
Das soll jetzt nicht Pro Kapitalismus sein aber,
Alter was war das vor den ganzen Krisen doch für eine einfache Zeit als Konsument.
Für mich hat sich da kaum was geändert, weder früher noch heute hatte und habe ich das Geld für einen echten Oberheim, da hilft auch ein halbes Jahr sparen nichts. Erst recht nicht wenn jetzt Lebensmittel- und Energiepreise extrem anziehen. Dann ist eh mit was kaufen fürs Hobby essig, da leider noch viele andere Verpflichtungen für die nächsten 3 Jahre anstehen. Das Geld wird voll fürs Leben drauf gehen und das ist schon traurig wenn man dafür jeden Tag schuften muss.

Es macht aber nach wie vor trotzdem Spaß sich neue Geräte mal anzuschauen und sich darüber auszutauschen. Die nächsten Jahre kaufen werde ich aber rein gar nichts, nicht mal von Behringer, wenn es hoch kommt ein Bitwig Update.
 
6Slash9
6Slash9
||||||||||
Shitstorm frei gegen mich ewigen Nörgler.

Ihr diskutiert über Nuancen bei Abhören und streitet euch Seitenweise über Raumakustik und hört DAS nicht?

Ich höre selbst auf dem Smartphone, das in diesem Video die 2x 1000er um einiges wärmer und organischer als der X8 klingen.
Shitstorm, warum ?
Ich als ebenfalls megakritischer Nörgler habe volles Verständnis...🤣

Aber : Meine Ohren sind hin, mein RME, Monitorcontroller und Neumänner sind hin oder ich empfinde das schlicht anders als Du :

Klang wirklich gut, meiner Ansicht nach aber auch stark bedingt durch die gute Verteilung im Stereobild (Alter, was hast Du für´n Smartphone!!!:eeek:)
Aber wärmer und organischer als der X8 ?..hm...
 
harry-tuttle
harry-tuttle
||
Ich habe den P10 und wenn ich das Innere des Polybrute mit dem des P10 vergleiche , dann frage ich mich warum der Polybrute so „billig „ ist?
So aehnlich frage ich mich beim P10 ob Keyboard vs Desktop auch wirklich 100% identisch vom Sound sind, obwohl der Unterschied fast wie bei Jupiter 8 vs Jp-08 wirkt.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
OT: Man hat beim Prophet eben am großen Formfaktor des Gehäuses festgehalten. Die Platinen darin sind viel kleiner. Natürlich kann man heutzutage Elektronik viel kleiner integrieren als in den 70ern. Im OB6 ist zB auch viel Luft. Keyboard und Desktop werden identische Platinen haben.

Nachtrag:

 
Zuletzt bearbeitet:
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
Zurück zum OB-X8 … hat man das Potenzial der YouTuber schon ausgeschöpft? Die Demos auf der Oberheim Seite gefallen mir immer noch am besten. Müssen wir jetzt auf Hinz und Kunz warten für mehr Demos?
 
H
Hamudi2000
|||
Der Prophet Rev2 besteht aber mehr aus nur einem Chip! Oder verstehe ich hier etwas falsch?
Natürlich, da ist auch noch ne CPU drin und es sind 16 synths on a Chip bei der 16 stimmingen Variante. Aber ich finde schon, dass der oft ähnlich wie ein Matrix klingen kann, nur dass er nicht so lahme Hüllkurven und LFOs hat.
 
Rolo
Rolo
|||||||||||||
Natürlich, da ist auch noch ne CPU drin und es sind 16 synths on a Chip bei der 16 stimmingen Variante.
ok, ich habe bei meinem die Karte ja reingesteckt und ich meine mich zu erinnern daß da mehrere Chips auf dem Board waren, also für jede Stimme einer... Daß es ne Haupt Cpu für die Steuerung des ganzen Spektakel gibt
ist ja klar.. also nicht "on a chip" sondern "on some chips" wäre eigentlich richtig gesagt :cool: Sorry, bin gerade wahrscheinlich schrecklich übergenau ;-)
 
renewerk
renewerk
||||||||||
Wie wäre es mit einer Demo auf der Superbooth 2022 durch Gerry Basserman von Oberheim bei einem sog. Gesprächskonzert?


https://www.youtube.com/watch?v=QgGfN1iiU1c

Nein 😫😫😫, warum!
Habe gehofft, dass dieser Clip hier im Forum vorbeigeht. Dieser Basserman schießt echt den Vogel ab. Ein Finger am Keyboard, aber den Körpereinsatz als Spiele er in einer Supergroup mit. Glaube, der ist irgendwie eso mässig unterwegs, das kann doch nicht normal sein, der hört da sicher sachen, die nur er hört. Seiner Vita nach ist er aber schon ewig im Geschäft.

Bitte jetzt bloß nicht dem Synth die Schuld geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo
Rolo
|||||||||||||
Also ich finde das ehrlich gesagt voll in Ordnung in welcher Weise er die rohen Sounds präsentiert. Und ich höre da auf jeden Fall die stärke des Oberheim heraus die ich erwarten würde.
Was ich verpasst hatte, und mich jetzt überrascht ist, daß der OB-X8 über AT verfügt !?
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Nein 😫😫😫, warum!
Habe gehofft, dass dieser Clip hier im Forum vorbeigeht. Dieser Basserman schießt echt den Vogel ab. Ein Finger am Keyboard, aber den Körpereinsatz als Spiele er in einer Supergroup mit. Glaube, der ist irgendwie eso mässig unterwegs, das kann doch nicht normal sein, der hört da sicher sachen, die nur er hört. Seiner Vita nach ist er aber schon ewig im Geschäft.

Bitte jetzt bloß nicht dem Synth die Schuld geben.

Bei der Sequential/Oberheim Crew jedes mal 1€ für das Wort „exactly“ in den Spendentopf und du könntest eine ganze Schule in Afrika bauen… :)
 
Moogulator
Moogulator
Admin
awesome! Naja, aber das was wirklich cool am OBX8 ist, kam etwas unter - in Page 2 sind sehr viele interessante Features - und er hat auch vergessen die Filter durchzuschalten um sie mal klanglich durchzuhören - denn das ist das große Ding - PWM mit beiden OSCs unabhängig beschicken und unterschiedliche Levels einstellen - hingegen hat er Xmod Modi gezeigt, die direkt über den Taster gemacht werden.

Man kann die Hüllkurven in Page 2 auch umschalten zwischen OB8, Xa und X.. und das klingt wirklich sehr anders in der Reaktion - das ist für den Nerd schon wichtig.

Das Verhalten der Filter und Hüllkurven und die Poly/Umschaltung mit dem LFO ist auch nicht ganz unwichtig - der läuft so knapp in Audio Tempo und ist damit ok - ein kleiner Haufen LFOs wäre da aber auch gut gewesen - meiner Ansicht das was am meisten brennt bei dem Teil.

Der Eigensound und Oberheim-Sound ist bei bestimmten Einstellungen merklich, ..
Vielleicht ist das ja von Belang, hatte alles man schnell durchgesteppt - sowas hätte ich an den damaligen Oberheimern gern gehabt.
Das ist jedenfalls das große Ding an dieser Maschine.

So ein richtiger Player war der nicht, aber er hat in Zeitlupe ein paar Basics gezeigt.
Nicht das was der Nerd sehen will, aber .. egal.
Vielleicht kommt das noch - die meisten Demos machen leider nicht, wieso der hier cool ist - deshalb hoffe ich das ich das einigermaßen abdecken konnte, was da einfach nur erkennbar war wenn man halt selbst mal Hand angelegt hat und ich hab schon mich schuldig gefühlt, weil natürlich vor mir und nach mir Leute warteten. Es konnten aber 3 Leute mithören - hoffe ich hatte die Nerds und nicht die Jump-Hanseln ohrenmäßig dabei.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
Wie wäre es mit einer Demo auf der Superbooth 2022 durch Gerry Basserman von Oberheim bei einem sog. Gesprächskonzert?


https://www.youtube.com/watch?v=QgGfN1iiU1c


Zuerst dachte ich mir, nicht der schon wieder. Aber im Laufe seiner Präsentation hab ich ihn jetzt lieb gewonnen. Natürlich hätte er auch mal etwas weniger panisch am Sound regeln können, damit man besser die Facetten hört. L-A-N-G-S-A-M-E Filtersweeps klingen immer besser als schnelle! Aber gut, waren schon gute Stellen dabei. Der Sound war aus dem Saal abgenommen? Es rauscht und man hat natürlichen Nachhall drauf.
 
reznor
reznor
|||||
Ich habe nicht geschrieben, der Neue sei das Geld nicht wert. Ich bin zu 100 % von der Kombi Polybrute und Iridium überzeugt.
Ich habe den P10 und wenn ich das Innere des Polybrute mit dem des P10 vergleiche , dann frage ich mich warum der Polybrute so „billig „ ist?
Richtig, hab ich auch schon mal gesagt.
Im vergleich...
Meinte ich ja, wenn das so ist, super.
Mich hat der iridium nicht so angesprochen.
Abseits aller möglichkeiten scheint der obx8 genau das richtige für mich zu sein.
 
newuser
newuser
|||||||
Richtig, hab ich auch schon mal gesagt.
Im vergleich...
Meinte ich ja, wenn das so ist, super.
Mich hat der iridium nicht so angesprochen.
Abseits aller möglichkeiten scheint der obx8 genau das richtige für mich zu sein.
Der Iridium ist ja auch eine völlig andere Baustelle, wenn man Vintage Moog Sequential Oberheim sucht ist man hier völlig fehl am Platz.

Der OB-X8 kann der Richtige für Dich sein, ich wünsche Dir das er es wird !
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Man kann sich ein Gerät schön reden, dann tut der hohe Preis weniger weh.

Damals mit Roland Samplern schon ausgestattet noch einen gebrauchten Akai S1000 gekauft, hat immer noch eine gute Stange Geld gekostet, oOh, geil geht aber anders!

Das Teil war zu der Zeit DER Standard, der musste doch gut sein.
Wenn man den druckvollen Sound von Roland gewöhnt war, war der Akai Ernüchterung pur.
Ich redete mir ein: Das Teil ist super, es war teuer und alle schwören doch darauf!
 

Similar threads

dilettant
Antworten
142
Aufrufe
7K
intercorni
intercorni
FixedFilter
Antworten
38
Aufrufe
2K
G
Tom Noise
Antworten
92
Aufrufe
6K
Notstrom
Notstrom
Moogulator
Antworten
491
Aufrufe
26K
micromoog
micromoog
dilettant
Antworten
61
Aufrufe
3K
Feinstrom
Feinstrom
 


Neueste Beiträge

News

Oben