Neues Burial Zeug!

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Raze, 12. Oktober 2011.

  1. Raze

    Raze -

    zusammen mit Massive Attack. (oder nen rmx.?)

    gefällt mir richtig geil:

     
  2. jau, da haben sich wohl zwei gefunden. sehr schön. hoffentlich auch für den herrn burial inspirierend, denn genialität hin oder her, seine produktionen haben die vielfaltigkeit z.b. einer reggae-band. nahezu null.

    mein tipp für alle burial-fans: desolate. der hats ganz klar drauf und gibt sich zumindest mühe, noch mehr als donald duck stimmen und verhalltes geklingel rauszuholen...
     
  3. Raze

    Raze -

    habe gerade in das The Invisible Insurrection album reingehört. kannte ich nicht und ist komplett an mir vorbei gegangen, gefällt mir richtig gut. leider überall ausverkauft. mal schauen ob der plattenladen meines vertrauens die morgen noch bestellen kann.
     
  4. StrobeJams

    StrobeJams aktiviert

    Hört hört! Burial besitzt null Vielfältigkeit.

    Öh... *hust*... Na wenn der Sven Weisemann sich für sein Album NICHT von Burials nicht vorhandener Vielfältigkeit hat inspirieren lassen weiss ich auch nicht weiter. Das geht ja schon in Richtung Plagiat was der da abliefert.

    Zu Burial: Kontext beachten
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    leider, fand die meisten der bisherigen sachen von s.w. gut, aber hier sind paar tracks klarer ripoff.

    zu burial: nach archangel ging ich fest davon aus, daß er die nächste madonna-platte produziert :lollo: kommt vielleicht noch...
     
  6. Indoozeefa

    Indoozeefa aktiviert

    archangel is der einzige track der mir gefällt von burial :mrgreen:
     
  7. nur ums nochmal zu sagen: ich bin burial-fan!!! ist für mich das geilste, was die letzten jahre an meine ohren gekommen ist. insofern liegt es in meinem eigenen interesse, dem guten mann zu huldigen. man darf aber auch als fan mal anmerken dürfen, dass es mit zunehmender zahl an burial-veröffentlichungen schon zu einigen analogien kommt, z.b. "raver"/"street halo", da sind nur ein paar samples ausgetauscht.

    wer also bei "disolate" von einem waschechten plagiat spricht (ich habe d. ja ausdrücklich für "burial-fans" empfohlen, insofern kann man da auch eine gewisse ähnlichkeit erwarten), der bescheinigt burial quasi im umkehrschluss einen ganz spezifischen sound, womit widerum meiner feststellung einer gewissen beschränktheit seiner vielfältigkeit vom stil her...

    am besten fand ich bisher die collabs von burial mit jamie woon, bloc party und four tet. das zusammenspiel mit anderen musikern bekommt ihm imo sehr gut und massive attack gehen in nächster zeit sicherlich sehr gut mit burial.
     
  8. sounds und arrangements klingen so als, als wennse zuviel balam acab gehört haben. :agent:
     
  9. Raze

    Raze -

    ich stehe ja auch total auf den burial sound. das manche samples öfter auftauchen stimmt. und sein zeug wird mir auch nie langweilig.

    es gibt auch nen jungen st. petersburger names nocow, der auch so unterwegs ist:

     
  10. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    sounds und arrangements klingen so als, als wennse zuviel balam acab gehört haben

    ------
    balam acab find ich unglaublich langweilig. klingt für mich auch burial-beeinflusst, eher so als umgekehrt. :)
     


  11. Prayer! der beste track von burial. teardrops lässt grüßen.

    edit: der neue track da oben gefällt mir nicht so sehr. da fehtl das treibende...
     
  12. höhö, allerdings!

    als ich das erste mal was von burial gehört habe, weiss nicht mehr genau, was, hab ich sofort das anfangsgebimmel von "unfinished sympathy" wiedererkannt. denke, bei massive a. hat sich der herr b. samplemässig gerne und massive (hihi) bedient. eine collab dieser genialen finstergroove-producer kann nur giehl werden...
     
  13. Raze

    Raze -

    eigentlich sollte es ja ein album sein, jetzt heisst es ep. dafür aber demnächst. die ep hat katalognummer 059, und hyperdub 058 ist gerade rausgekommen.
     
  14. Vielen vielen dank für Nocow, sein zeug ist hammer!

    Noch ein Artist den ihr kennenlernen solltet: Kryptic Minds
    Ich finde ihn (obwohl ich burial fan bin) trotzdem besser als buri, weil er etwas abwechslungsreicher ist und burial jetzt schon so oft kopiert wurde dass ich es totgehört habe :D ist halt was neues:



    ich kann euch die 2 mixes nur WÄRMSTENS ans herz legen:

    http://robynthinks.blogsport.de/2011/04/23/kryptic-minds-fact-mix-241-april-2011/

    http://keepitrollin.de/Forum/Mixes-Querbeat/MiX-Kryptic-Minds-Studio-Mix-11-05-2009.html

    für mich ist Kryptic Minds DIE definition wie sich dubstep anhören sollte

    viel spass :)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Suche so etwas ähnliches, was auch in die Richtung geht,
    allerdings ohne diesen Beats und möglichst ohne dem Zeug um die Beats drumherum (Zeug),
    gibts da was was möglichst nicht in die Richtung geht aber genauso funktioniert (4/$Takt)?
     
  16. mookie

    mookie B Nutzer

    Stockhausen, hat aber Helikopter anbei.
     
  17. Raze

    Raze -

Diese Seite empfehlen