Ninja Tune - Zen Delay

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Was meinst Du konkret?
Grooves geht ja eher (nur) bei Multitap Delays, oder?
Die Time Divisions sind ja /2, /3 und durch /4 (und Multiplikator ebenfalls). Was hättest Du denn gerne noch? Das wichtigste für ein Dub Delay ist ja drin: punktierte Achtel.
Ja, beim Modular wären andere Teiler Null Problem, da ich dann vor den Sync-Eingang noch einen Clock Divider legen kann. Bei Midi ist es dann natürlich blöd, wenn man z.B. /16 haben will. Meintest Du sowas?

Nachtrag: sehe gerade, dass man das Tempo ja eintappen kann. Dann ist doch alles kein Problem. Man kann ja dann halbes oder viertel Tempo eintappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ossi-lator

|||||||||||
Wer wäre den für die Wünsche der beste Ansprechpartner ?
lsb TV evtl. ?
Was hat Lsb Tv eigentlich mit dem Zen Delay zu tun in welcher Verbindung steht ihr mit dem Zen Delay?
Also Dr. Walker (Air Liquide, Liquid Sky Cologne/Berlin usw.) aka Ingmar Koch - einer der Mitentwickler des Zen Delay - meint auf amazona, dass man alles "tappen" kann, nach Gehör eben. Du erreichst ihn über amazona, evtl. ist er ja auch member lsbTV (liquid sky berlin TV).
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Ja, genau so hätte ich es auch gemacht. Sollte eigentlich funktionieren.
Eintappen ist doch easy: einfach die Viertelnoten eintippen, also die 42theFloor; zwe, dreimal tappen und das Tempo sollte gelockt sein. Ist eh‘ besser für so Dub Sachen als eine total tighte Delay Symchronisation. Bei einigen Musikstilen geht das natürlich nicht.

Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich in allen YT-Videos, außer dem speziellen Dub-Video, kein echtes Dub Delay gehört habe, absolut nicht; und selbst da, klang es nicht so wirklich geil.
Ist irgendwie komisch.

Gib‘s zurück und nimm mein El Capistan. :mrgreen:
 

Novex

||||||||||
Ja, genau so hätte ich es auch gemacht. Sollte eigentlich funktionieren.
Eintappen ist doch easy: einfach die Viertelnoten eintippen, also die 42theFloor; zwe, dreimal tappen und das Tempo sollte gelockt sein. Ist eh‘ besser für so Dub Sachen als eine total tighte Delay Symchronisation. Bei einigen Musikstilen geht das natürlich nicht.

Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich in allen YT-Videos, außer dem speziellen Dub-Video, kein echtes Dub Delay gehört habe, absolut nicht; und selbst da, klang es nicht so wirklich geil.
Ist irgendwie komisch.

Gib‘s zurück und nimm mein El Capistan. :mrgreen:

Das Zen Delay klingt unglaublich gut das gebe ich nicht wieder her .
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunwave

||||||||||
Kein Gerät ist perfekt, schön gibt es nach den Jubeltests bei Bonedo und Amazona hier jemanden, der nicht nur in Euphorie verfällt. ;-)
 

beaes

.....
Frage mich: Zen Delay oder Thyme. Beides kaufen grenzt ja schon an overkill. + fuer ZenDelay ist der Sound. + fuer Thyme ist das hoehere Kreativitaetspotenzial. Liege ich da richtig? Gibt einen 1:1 Sound-Vergleich irgendwo (im Ueberschneidungsbereich der Funktionen)?

-beaes
 
Oh Mist, kann nicht mal Jemand darüber herziehen, dass es NICHT gut ist?

Es ist erst Februar und ich habe schon genug Geld ausgegeben .... o.O
 
so ihr lieben zen delay user:
was wuenscht ihr euch denn an software updates beim delay?
(ja. filter und overdrive koennen nicht veraendert werden....)
der statische pfeifton geht jetzt stiften und das vintage delay wird tiefergelegt.
und sonst so?

sobald die neue firmware fertig ist kann die natuerlich jeder user selbst auf
sein zen delay spielen. super easy per audio in.
 

Lauflicht

x0x forever
Ich muss mein Maschinen erstmal aus der Packstation befreien. Meine Packstation hat ja das "Feature" abends im Vorraum der Postfiliale eingeschlossen zu sein (im Ernst, das stimmt wirklich).
 

Lauflicht

x0x forever
... und natürlich gebe ich zum Versand immer die "andere" Packstation nebenan an, die sich draussen zugänglich befindet. Während der Arbeitswoche komme ich also nicht ran. Wahnsinn.
 

Novex

||||||||||
so ihr lieben zen delay user:
was wuenscht ihr euch denn an software updates beim delay?
(ja. filter und overdrive koennen nicht veraendert werden....)
der statische pfeifton geht jetzt stiften und das vintage delay wird tiefergelegt.
und sonst so?

sobald die neue firmware fertig ist kann die natuerlich jeder user selbst auf
sein zen delay spielen. super easy per audio in.
Was wäre den so möglich ?

Ein Hall wäre interessant.
Andere oder Groove Time Divisions fände ich gut.
Man kann das zwar schon ganz gut per Hand einstellen aber warum nicht noch ein paar andere Time Divisions so wie z.b beim 4ms DLD da kann man dann Wild dran rumdrehen und es ist immer Groove im Takt .
 
Zuletzt bearbeitet:
Was wäre den so möglich ?

Ein Hall wäre interessant.
Andere oder Groove Time Divisions fände ich gut.
Man kann das zwar schon ganz gut per Hand einstellen aber warum nicht noch ein paar andere Time Divisions so wie z.b beim 4ms DLD da kann man dann Wild dran rumdrehen und es ist immer Groove im Takt .
hall ist so ne sache. das zen DELAY sollte schon ein delay bleiben.
das mit dem "im sync bleiben" haben wir schon seit dezember auf der wunschliste.

btw: schoener test im / auf keyboards: H3R3!!1!
danke, nein. nicht merkel sondern: bob humid! <3
 

pyrolator

|||||||
Es gibt ja auch einen thread bei Muff über das Thema - ich weiss nicht, ob Du da aktiv bist, aber ich habe da auch nachgefragt und es gab zwei konkrete Vorschläge:

I'd love to ask if it would be possible to change the pedal input to a delaytime mod input.
The ability for delay spill over when the switch is disengaged would be nice!
Ich befürchte, ich werde mein MG Space City verkaufen müssen, um auch ein Zen Delay zu kaufen - ich hatte das Space City letzte Woche in einer Session und es war crazy, unkontrolliert und durchgeknallt: das kann es wirklich gut, aber nichts was man live ohne Limiter seinem Publikum zumuten möchte.....
 
ich befuerchte beide vorschlaege gehen nicht. weil beide einen eingriff in die hardware bedeuten wuerden.
bin auch etwas geknickt mit dem ctrl input. eigentlich war der mal fuer nen "schweller"pedal gedacht.
also cv.

und ich hab keine ahnung warum es jetzt "nur" tap tempo und bypass ist. wir (ninja / liquid sky) haben das
thema ctrl input ehrlich gesagt auch nicht so verfolgt und innerlich schon als "done" abhakt.
erst als ich gestern nachgelesen hab war ich ... aeh..... ueberrascht.

nichtsdestotrotz sind wir happy wie das geraet geworden ist und wie es ankommt!
und erica synths werden es jetzt halt noch ein bissie "tieferlegen" auf der software seite.
 


Neueste Beiträge

News

Oben