Ninja Tune - Zen Delay

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Was meinst Du konkret?
Grooves geht ja eher (nur) bei Multitap Delays, oder?
Die Time Divisions sind ja /2, /3 und durch /4 (und Multiplikator ebenfalls). Was hättest Du denn gerne noch? Das wichtigste für ein Dub Delay ist ja drin: punktierte Achtel.
Ja, beim Modular wären andere Teiler Null Problem, da ich dann vor den Sync-Eingang noch einen Clock Divider legen kann. Bei Midi ist es dann natürlich blöd, wenn man z.B. /16 haben will. Meintest Du sowas?

Nachtrag: sehe gerade, dass man das Tempo ja eintappen kann. Dann ist doch alles kein Problem. Man kann ja dann halbes oder viertel Tempo eintappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ossi-lator

|||||||||||
Wer wäre den für die Wünsche der beste Ansprechpartner ?
lsb TV evtl. ?
Was hat Lsb Tv eigentlich mit dem Zen Delay zu tun in welcher Verbindung steht ihr mit dem Zen Delay?
Also Dr. Walker (Air Liquide, Liquid Sky Cologne/Berlin usw.) aka Ingmar Koch - einer der Mitentwickler des Zen Delay - meint auf amazona, dass man alles "tappen" kann, nach Gehör eben. Du erreichst ihn über amazona, evtl. ist er ja auch member lsbTV (liquid sky berlin TV).
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Ja, genau so hätte ich es auch gemacht. Sollte eigentlich funktionieren.
Eintappen ist doch easy: einfach die Viertelnoten eintippen, also die 42theFloor; zwe, dreimal tappen und das Tempo sollte gelockt sein. Ist eh‘ besser für so Dub Sachen als eine total tighte Delay Symchronisation. Bei einigen Musikstilen geht das natürlich nicht.

Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich in allen YT-Videos, außer dem speziellen Dub-Video, kein echtes Dub Delay gehört habe, absolut nicht; und selbst da, klang es nicht so wirklich geil.
Ist irgendwie komisch.

Gib‘s zurück und nimm mein El Capistan. :mrgreen:
 

Novex

||||||||||
Ja, genau so hätte ich es auch gemacht. Sollte eigentlich funktionieren.
Eintappen ist doch easy: einfach die Viertelnoten eintippen, also die 42theFloor; zwe, dreimal tappen und das Tempo sollte gelockt sein. Ist eh‘ besser für so Dub Sachen als eine total tighte Delay Symchronisation. Bei einigen Musikstilen geht das natürlich nicht.

Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich in allen YT-Videos, außer dem speziellen Dub-Video, kein echtes Dub Delay gehört habe, absolut nicht; und selbst da, klang es nicht so wirklich geil.
Ist irgendwie komisch.

Gib‘s zurück und nimm mein El Capistan. :mrgreen:

Das Zen Delay klingt unglaublich gut das gebe ich nicht wieder her .
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunwave

||||||||||
Kein Gerät ist perfekt, schön gibt es nach den Jubeltests bei Bonedo und Amazona hier jemanden, der nicht nur in Euphorie verfällt. ;-)
 

beaes

....
Frage mich: Zen Delay oder Thyme. Beides kaufen grenzt ja schon an overkill. + fuer ZenDelay ist der Sound. + fuer Thyme ist das hoehere Kreativitaetspotenzial. Liege ich da richtig? Gibt einen 1:1 Sound-Vergleich irgendwo (im Ueberschneidungsbereich der Funktionen)?

-beaes
 


News

Oben