Nord Modular Editor als VST?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 9. November 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey ho,

    Gibt es derartiges?
     
  2. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Nein. Nur für den Nord Lead.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    auch für den zweier??? wo?

    edit: gefunden :supi:
     
  5. Tino Boa

    Tino Boa Tach

    der für den 2er ist gut den kann man auch als eigenständiges vst nutzen...
    klanglich wie das original ;-)
    ich hab ihn :D
     
  6. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach


    ähhhh, das vst steuert doch nur den lieben Nord... was soll da klingen?
     
  7. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Eben. Mein Pulse Editor gibt auch keinen Laut von sich. :dunno:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    hmm???
     
  9. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Reden wir hier vom selben Plugin? Dem von Rekon Audio?
     
  10. Tino Boa

    Tino Boa Tach

    wenn ihr den hier meint...
    also ich habe ihn für mein nord rack genutzt und als vst ist er auch wunderbar...
    klanglich genauso wie der analog synth
     

    Anhänge:

  11. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Äh, ist dass nicht der Discovery nur mit nen anderen Skin?

    Analog ist das Original aber auch nicht... ;-)
     
  12. phunk80

    phunk80 Tach

    Matt, wenn Du Ableton als Sequencer benutzt, dann gibt es dort im Forum einen User, der sich das mit Max4Live gerade selbst gebaut und in Ableton als Instrument integriert hat.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest


    Da muss ich jetzt nochmal nachfragen?Was ist Max4live.

    Eine ,,build your one Plugin Software?
    Hast du noch den link zur Diskussion da?
     
  14. Zolo

    Zolo Tach

    Aber doch nicht den Nord MODULAR ???? Vielleicht Nordlead oder so... Oder etwa doch ? Hasse Link ?

    Gruß Zolo
     
  15. phunk80

    phunk80 Tach

    Hi,

    nicht das wir uns hier falsch verstehen. Es geht nicht darum die Patches in Ableton zu erstellen, sondern einen bereits eingespielten Patch
    über Ableton zu kontrollieren. Eben ganz genau so wie die VST "Fernbedienungen" das ebenfalls tun.

    Der Thread dazu ist hier:
    http://forum.ableton.com/viewtopic.php?f=35&t=128845
     

Diese Seite empfehlen