Novation Launchpad Pro MK3 (mit Hardware-Sequenzer)

S

spk

|||||||||||
Das neue Launchpad, diesmal mit mit Hardware Sequencer



329€

https://youtu.be/PWGbsssCFuA


https://youtu.be/c3hrRQrKK4s
 
Zuletzt bearbeitet:
notreallydubstep

notreallydubstep

kein dubstep, wirklich nicht
schick... damit ist die linie vereint...

jetzt bitte launch controls updaten, danke...
 
verstaerker

verstaerker

*****
die Dinger werden auch immer größer... aber das grundsätzliche Konzept ist nicht schlecht
 
Zuletzt bearbeitet:
Orphu

Orphu

|
Cool - gibts auch Scales wie beim Circuit? 4 Tracks und 32 Steps .... sehr fein.
 
S

spk

|||||||||||
Ach du heiliger, ich verstehe nur Bahnhof was er da drückt.
Unter hardware seq verstehe ich was anderes.
Das sollte man vll eher standalone "sequencer" nennen.
Hardware Sequencer habe ich das genannt aber den Thread im Controller-Unterforum und nicht im Hardware-Sequencer-Unterforum platziert.
Novation nennt das Teil einfach nur Launchpad Pro. Hauptfokus liegt nach wie vor das Arbeiten im Zusammenhang mit Ableton Live. Die Möglichkeit, damit auch Hardware ansteuern zu können, ist Bonus.
 
Michael Anders

Michael Anders

.....
Weiß eigentlich irgendwer warum das PRO MK3 ist? PRO MK2 gab es doch gar nicht, oder hab ich da was verpasst? :)
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Sequencer gibt es für den Vorläufer (Launchpad Pro, Pro 2 gab es nicht, nur das Launchpad mk2) auch schon, nur dass Novation sich nicht wirklich darum gekümmert hat, den mal ordentlich (weiter) zu entwickeln. Das haben sie dann den ganzen Kunden und Hobbyprogrammierern überlassen. Dafür bringen sie jetzt einen Nachfolger, toll.
Sollten zeitgleich auch mal ein Update für das Launchpad Pro machen und einen ordentlichen Sequenzer implementieren. Die Hardware gibt es nämlich her.

Beutelschneiderei...
 
microbug

microbug

|||||||||||
Eigentlich drängt sich da ja ein Vergleich mit dem Keystep Pro auf, auch wenn die Konzepte sehr unterschiedlich sind.
 
microbug

microbug

|||||||||||
Sollten zeitgleich auch mal ein Update für das Launchpad Pro machen und einen ordentlichen Sequenzer implementieren.
Möglicherweise geht das nicht, weil der Speicher im Gerät nicht ausreicht. Embedded Speicher ist ja immer noch teurer als für Desktop, daher wird da gerne geknausert, das muß ich Dir ja nicht erzählen ...


Das mit der alternativen Firmware für das Vorgängermodell hab ich garnicht mitbekommen, ThirtyTwo V2.0 sieht gut aus und wäre eine Alternative zum MKIII, wenn man den Rest nicht braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Leider wahr. Alle denken immer „1GB Speicher kostet doch nichts mehr“ aber sie sehen halt nicht, dass es um embedded Memory geht. Das kostet zwar auch nicht die Welt, schlägt sich aber leider doch in der Kalkulation des Endpreises nieder.
 
microbug

microbug

|||||||||||
So sieht es aus. SRAM war schon immer teurer als DRAM, und Flashpeicher ist ja auch im Preis drastisch gesunken, aber eben in erster Line der für Endanwender zum Einsatz in USB Sticks und Speicherkarten, das sind andere Größen und Bausteine als sie im uC Bereich verwendet werden.
Bei Flashbasierten Geräten wird als Scratchpad-RAM oft inzwischen auch schon DRAM verwendet, wenn der entsprechende Prozessor eine Refreshlogik integriert hat - oder man heißt Roland oder Yamaha und hat sowas in den ASICs drin :)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Version 1.2

Unquantised Recording to create out-of-this-world, off-grid beats, as well as a new feature that lets you perform and record sequences with even more intricacy and nuance than before. There’s also the ability to set the threshold of the trigger pads, to tailor Launchpad Pro to your unique playing style. Lastly, Legacy Mode re-introduces the User layout of the original Launchpad Pro, which opens the door toa world of legacy applications and lightshow performances.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben