Oil Spill Anthem - Peter Uertz

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 2. August 2010.

?

Was sagt ihr dazu?

  1. Gefällt mir:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Gefällt mir nicht:

    9 Stimme(n)
    100,0%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Anhänge:

  2. Hallschlag

    Hallschlag Tach

  3. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    ai woisses denn?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bitte lernen, dass Soundcloud öfter down ist als das Forum, idR auf den Titel klicken und dort hören klappt.
     
  5. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    noch öfter? ;-)

    habe unter Soundcloud.com direkt nach "peter uertz" gesucht und das o.a. Stück nicht gefunden. Andernfalls hätte ich nix gesagt. Tu ich jetzt auch nicht mehr ... nie wieder ... zu gar nix...

    :fawk:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Unter dem Player links ist der Name des Stückes, wenn man den klickt kommt der Player in SC und funktioniert meist, ist doch echt nicht schwer.
    Bisschen arrangieren könnte man das Geräusch aber, muss man zugeben, oder?
     
  7. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    hab ich gmacht aufn Titel geklickt und angehört...der Titel ist für mein Geschmack wie bereits erwähnt: 'ha noi'! :sad:
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich war schon dort, lohnt sich. Ist besser als der Süden Vietnams.
     
  9. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    da hasch recht
     
  10. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    wobei Laos find ich noch feiner! :nihao:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hasch würde ich in solchen Gegenden vermeiden. Wird hart bestraft. Und damit beende ich meinen OT Teil, muss noch was tun..
     
  12. Hallschlag

    Hallschlag Tach

  13. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Hi DamDuram, reg dich mal ab! Den letzten track von Peter hab ich in den höchsten Tönen gelobt!!
     
  14. JB

    JB Tach

    Wäre sicherlich interesannt davon eine 8-, 16- und 32-Bar Version anzufertigen, um das dann für Transitions/Sweeps griffbereit zu haben.
     
  15. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Also ich finde ausnahmesweise, dass hier Ansätze (für mich) brauchbarer Geräuschkultur zu entdecken sind (ehrlich!).

    Bin froh, dass es endlich mal keinen Rythmus gibt.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gefällt mir sehr gut. :supi: :supi: :supi:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich werde da teil entweder löschen oder überarbeiten da es nicht meinen ansprüchen entspricht, das kann ich besser!

    Also nicht wundern und vorallem keine VT draus machen, bald ist es wieder da!

    Peter
     
  18. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    eben!
    bitte überarbeiten, nicht löschen!!
    :supi:
     
  19. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Bin gespannt - vielleicht etwas straffen!
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich vermute, es gehört zum künstlerischen Gesamtkonzept, dass man ihn nicht für voll nimmt. Genial.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber wieso denn? Die Sicht auf etwas, dass man vor ca. 3 Stunden gemacht hat, kann sich doch ändern. In drei Stunden kann einem doch viel durch den Kopf gehen und man kommt so zu einem ganz anderen Urteil bez. seines eigenen Krams. Ich finde das völlig OK. Passiert dir das nie? Kann aber auch sein das es sich so verhält, wie der Elektrokamerad vermutet.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gehts um die Bewertung der Musik, das Verhalten oder eine Beratung über technische Verbesserungen in der Musik?

    Mir pers. gefällt die Bandbreite der Sachen, finde aber hier könnte ernsthaft mehr Dynamik sein, also mehr passieren. Ein paar andere Ansätze von dir (Peter) waren teilweise zwar gelegentlich technisch oder in der Ausführung noch nicht so perfekt, aber auf einem guten Wege und sehr deinem Konzept sehr nahe. Es mischen sich auch pers. Vorlieben da mit rein. Ist gar nicht leicht das klar aufzutrennen, obwohl ich der Ansicht bin, dass ich sowas ganz gut könne und auch beim Hören den "Musiker" mal auszuschalten und mal nur den Techniker hören zu lassen und mal den normalen "Hörer" ohne Synthesekenntnis. Dabei spielen Spurillen im Klangmaterial dann auch weniger Rolle.

    Zum Thema passt es aber, es ist etwas unbeweglich und viskos. Wie auch immer, finde aber andere Sachen von dir besser gelungen. Begründung hab ich oben mit drin.
    Denke, dass es auch nicht immer so abgehen muss, dass der andere sich rechtfertigen muss. Man macht es und dann ist es da.

    Hab noch was zu Kritiken und Tracks und so, aber will das hier nicht ausbreiten..
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, ich entdecke schon recht Community-mäßige Attitüden, die etwas abdriften und sicher stärker im Fokus sind als vor neutralem Publikum. Die sind oft schneller und entscheiden in Sekunden und gehen dann einfach ohne ein komplexes Bündel an Feedback. Ob, wie oft und was man auf den Schild hebt ist in einer Community auch viel Ausdruck des Vorschlagenden und dem Kontext eben eines Forums. Ein Producerforum würde wieder anders reagieren oder eins über Kunst. Dort ist übermäßige Erwähung nicht gut, wo anders spricht man nur über Technik und…

    Den Thread zu dem was ich mein, hab ich grad in FORUM gepostet, wenn du reinschauen willst? Passt auch mehr dahin, möchte nich hier alles zuspammen mit meinem Soziodingens.
    viewtopic.php?f=52&t=47544
    Will damit hier nicht zu sehr nerven..
    __

    ZUM THEMA:
    zu Peters MUSIK hab ich schon abgesondert. Bin da wohl diesmal etwas kritischer, weil ich den Track irgendwie anders aufbauen würde. Aber das ist eher Geschmack und nicht Kritik, geb ich zu.
    Mir ist auch aufgefallen, dass jeder dies in sich hat, der eine verteidigt dies oder jenen Stil doch zu forcieren etc. - Nur nicht einfach bei so einem Klangding wie hier.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was man hören kann, klingt für mich wie eine Aufnahme von Wassergeplätscher aus einem Hahn. Dann herunter gepitcht, mit schlechten Time-Stretching in die Länge gezogen, und irgendeinem Panner darauf, den man zumindest bei Erhöhung der Abspielgeschwindigkeit bemerkt. In welcher Reihenfolge das passierte kann ich nicht sagen. Für mich klingt es jedenfalls so wie von mir beschrieben und deshalb, weil ich da eben keine Musik drin erkennen kann, ist das weder Musik, noch ein Track für mich, sondern bestenfalls bearbeitetes Wassergeplätscher.
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dem kann ich mich leider anschließen. Es wird eben noch nicht so richtig ausgearbeitet. Einfach nur so Sounds. Und ich bin echt sehr für Sounds und gibt Stücke von Peter, die ich viel besser ausgearbeitet finde. So, genug gestresst von mir aus.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne, mit stressen oder so hat das von meiner Seite her nichts zu tun. Ich schaue mir so unbekanntes Zeug eben auch gern als Sonogramm an und versuche herauszufinden was das mal war. Beschleunige, pitche, dass übliche halt, bis ich da mit meinem Hirn etwas bekanntes heraushöre. Das macht mir eben Spaß. Was da tatsächlich hinter steckt kann ich nicht sagen, nur eben vermuten. Man kann heute mit einfachen Mitteln Krams so dermaßen verwursten, das der Ursprung da alles mögliche sein könnte. Vielleicht ist das ja auch ein Sample von irgendeiner Sonde der Nasa, da ist auch noch etwas anderes drin. Ich frage nachher mal einen Kumpel der bei der Flotte war, vielleicht könnte der ja mal..
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du bist Spezialhörer bei Drones geworden. Aber eigentlich scheinst du das Gleiche zu meinen. Es könnt auch mal bisschen Obertonzeugs kommen, dann wieder was anderes und so. Bewegung drin. Ich bin ja sonst ausgeglichen (naja, in 10 Jahren Forum vielleicht nicht mehr so), und da braucht man auch mal "Action", aber stimme Dirk in einem früheren Post zu, dass es nicht immer die große Pauke sein müsste.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich war wütend auf diese geschichte und habe mich zu einem schnellschuss verleiten lassen, weil das schonwieder in der versenkung ist!

    Übrigens hat 2wochen vor dieser katrastophe BP die bohrinsel an HALLIBURTON verkauft und die habe diese dann erstmal ungewöhnlich hoch versichert!
    Also das gleiche spiel wie bei 911!

    ..
    Ich glaub, ich weiß jetzt auch was Ihr mit schichtungen meint.
    Übrigens TIMESTRECHTING findet nicht statt, es gibt auch keine samples. Alles modulierte filter.

    Das konzept der "penetrant" aufsteigenden linien (ton oder kadenzen) als metapher für den OIL SPILL finde ich immernoch reizvoll!

    Ich sehe das auch als materialstudien und nicht als komposition, aber das dürfte dem aufmerksamen hörer auch nicht entgangen sein und weil man mich ja mittlerweile
    gut kennt! Wobei ich zwischen Studien und Kompostion keine wertung lege.
     
  29. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Die deepwater horizon gehörte Transocean (USA) und nicht BP (Great Britain)!!
     
  30. tom f

    tom f Moderator

    texte über texte - aber wo ist nun der track????
    :fawk:
     

Diese Seite empfehlen