Pioneer Toraiz Squid Multitrack Sequencer

ASJ
ASJ
||||||||||
... eine frage noch zum gerät (aus dem manual wurde ich diesbezüglich nicht schlau/er und das gerät bekomme ich erst mitte nächster woche) : kann man eine sequence/pattern auf eine bestimmte anzahl von steps limitieren zB 5 steps, wenn ja, geht das auch bei laufendem sequencer und wo bzw wie kann ich die auflösung eines patterns einstellen (zB ein pattern soll mit 1/8 laufen, ein anderes währenddessen mit 1/16)?....

... derzeit benutze ich ja einen beatstep pro und da sind diese funktionen für mich leichter und irgendwie "ersichtlicher" erreichbar...
 
maiberger
maiberger
....
Ohne das Gerät gerade vor mit zu haben, geht das m.W.n. über den Active-Button.

ja, geht auch bei laufendem Sequencer
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ASJ
verstaerker
verstaerker
*****
... derzeit benutze ich ja einen beatstep pro und da sind diese funktionen für mich leichter und irgendwie "ersichtlicher" erreichbar...

Du hast das Gerät noch nicht mal und weisst das jetzt schon ? Entspann dich, das Teil ist super easy zu bedienen auch wenn das eine oder andere natürlich anders konzipiert ist und ein wenig Einarbeitung nötig ist.

... eine frage noch zum gerät (aus dem manual wurde ich diesbezüglich nicht schlau/er und das gerät bekomme ich erst mitte nächster woche) : kann man eine sequence/pattern auf eine bestimmte anzahl von steps limitieren zB 5 steps, wenn ja, geht das auch bei laufendem sequencer und wo bzw wie kann ich die auflösung eines patterns einstellen (zB ein pattern soll mit 1/8 laufen, ein anderes währenddessen mit 1/16)?....

wie mein Vorredner schon sagte um beliebige Länge einzustellen , schaltet man mittels Active Taste bestimmte Steps ab.
Das geht selbstredend im laufenden Betrieb, wie eigentlich alles.

Die Geschwindigkeit steht unter Pattern/Speed ... 0.25 - 2 ist möglich. Zusätzlich kann mittels Count jeden Step (oder auch alle) unterschiedlich lang dauern lassen
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Du hast das Gerät noch nicht mal und weisst das jetzt schon ?
... nein natürlich nicht :xenwink:, aber ich lese jetzt schonmal das manual des toariz und "vergleiche" halt manche funktionen mit dem beatstep.... da allerdings manche Begriffe beim toariz anders benannt sind habe ich (eben weil das gerät noch nicht da ist um es live auszuprobieren) keine ahnung welche Funktion dahinter steckt/gemeint ist... jedenfalls danke nochmals für die hilfe :nihao:....
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
... nein natürlich nicht :xenwink:, aber ich lese jetzt schonmal das manual des toariz und "vergleiche" halt manche funktionen mit dem beatstep.... da allerdings manche Begriffe beim toariz anders benannt sind habe ich (eben weil das gerät noch nicht da ist um es live auszuprobieren) keine ahnung welche Funktion dahinter steckt/gemeint ist... jedenfalls danke nochmals für die hilfe :nihao:....

verstaerker hat schon Recht, der Toraiz quantisiert nach der Erzeugung des patterns, was gut ist :)
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ASJ
khoszic
khoszic
|
Da mein Squid noch im Postweg ist hab ich aus langeweile mal ein schnelles Modell davon in Sketchup gebastelt. Falls wer Bedarf hat kann er es gerne weiterverwenden.
 

Anhänge

  • toraiz_squid.zip
    67,7 KB · Aufrufe: 3
ASJ
ASJ
||||||||||
... der toraiz squid ist heute angekommen, firmware ist die neueste 1.12 bereits bei Auslieferung aufgespielt...

... im manual steht, wenn ich shift+track drücke, komme ich zu den trackeinstellungen... da müsste der punkt

Track Speed
Einstellwert: x0.25, x0.5, x1.0*, x1.5, x2.0
Sie können die Wiedergabegeschwindigkeit des Tracks festlegen. Der
aktuelle Track wird mit dem Vielfachen des Einstellwerts entsprechend
der Wiedergabegeschwindigkeit mal dem festgelegten BPM
wiedergegeben.

im einstellungsmenü sein, ist er aber nicht...ausserdem sind da in den trackeinstellungen einige punkte (die mich aber vorerst nicht interessieren) dazugekommen, die im manual auch nicht gelistet sind... ein neueres manual finde ich auch nicht auf der homepage von pioneer...

... weiß jemand, wo die einstellungen für den trackspeed jetzt (mit der neuen fw) zu finden sind?... das derzeitig erhältliche manual berücksichtigt nicht die zusättlichen menüoptionen der fw1.12... und ich kann mir nicht vorstellen, dass track-speed wegrationalisiert worden wäre...
 
ASJ
ASJ
||||||||||
... ja genau... das ist in meinem manual auch so beschrieben... aber im menü ist diese einstellungsmöglichkeit nicht mehr da... nach dem punkt "mono/poly" kommt jetzt gleich "trackcolor", dann "trackdelay", "Bank Select MSB", "Bank Select LSB" und zum Schluss "Programm Change".... der Punkt "Track Speed" ist komplett weg... wie gesagt, firmware ist 1.12...
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Ist nicht im Menü, brauchst kein Shift dazu. Bin grad unterwegs aber ich meine es ist in trigger Menü, also einfach die triggertaste links unten bei den Pads drücken. Kann später nochmal nachsehen
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Ist nicht im Menü, brauchst kein Shift dazu. Bin grad unterwegs aber ich meine es ist in trigger Menü, also einfach die triggertaste links unten bei den Pads drücken. Kann später nochmal nachsehen

Ich hab da jetzt auf die schnelle nur den Step Divider gefunden aberkeinen Clock Divider.
 
khoszic
khoszic
|
Mein Squid kam vorhin auch geliefert. Jetzt hab ich nen Grund, warum ich den ganzen Sommer über im vollklimatisierten Homeoffice sitze anstatt rauszugehen :p
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Ich hab da jetzt auf die schnelle nur den Step Divider gefunden aberkeinen Clock Divider.
... ja eben... den clock divider würd ich suchen... muss doch möglich sein auszuwählen, ob ich ein pattern in 1/16, 1/8, 1/4, 1/2, etcetc laufen lassen kann :denk:... wenn das die maschine nicht kann, geht die zurück...
 
verstaerker
verstaerker
*****
... ja eben... den clock divider würd ich suchen... muss doch möglich sein auszuwählen, ob ich ein pattern in 1/16, 1/8, 1/4, 1/2, etcetc laufen lassen kann :denk:... wenn das die maschine nicht kann, geht die zurück...
Dein Ernst ? hast du eigentlich meine Antwort dazu gelesen? Jetzt wart doch mal ab bis du ihn hast ...
IMG_6779.jpg
 
ASJ
ASJ
||||||||||
... habs herausgefunden.... im patternmodus das pattern anwählen... im display ist der speed mit einem cursor hinterlegt... dann einfach den encoder drehen und den wert einstellen/ändern... wenn die fixed-lenght-taste aktiviert ist, ist diese funktion aktiv, wenn sie deaktivierr ist, geht das ganze als clock-divider...
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Und? Was hat das damit zu tun? Funktioniert doch mit oder ohne Fixed Length. Wäre auch komisch wenn nicht. Fixed Length macht doch nur n Reset nach X beats.
... naja, irgendwie hats schon einen einfluss gehabt, aber egal jetzt, ich fuchs mich da schon rein wenn ich mal mehr zeit hab... das was ich primär möchte funktioniert für mich und mit dem rest setze ich mich auseinander wenn wieder mehr zeit dafür da ist...
 
verstaerker
verstaerker
*****
... naja, irgendwie hats schon einen einfluss gehabt, aber egal jetzt, ich fuchs mich da schon rein wenn ich mal mehr zeit hab... das was ich primär möchte funktioniert für mich und mit dem rest setze ich mich auseinander wenn wieder mehr zeit dafür da ist...
Viel Spaß!
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ASJ
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
moin!

Spiele mit dem Gedanken mir einen squid zu holen.

was ich bei einem sequencer dringend bräuchte, wär ein drone Modus. also die Möglichkeit, töne anzuschlagen und diese bis zum muten des tracks zu halten m geht das mit der kiste?

danke schonmal.
 
ASJ
ASJ
||||||||||
... ich sitz arbeitsbedingt zwar nicht vor dem Gerät, aber aus der hüfte geschossen würd ich sagen, dass da ein pattern mit zwei oder mehr steps im tie-modus reichen die dann ewig hin und her loopen... wenn man da am entsprechenden synth die attack und release entsprechend einstellt (und am sequencer einen entsprechend langsamen trackspeed) müsste da ein mehr oder weniger zufriedenstellendes ergebnis rauskommen... wenns dann mehr als nur eine note/chord sein soll, würd ich da mehrere pattern auf diese art bauen und entsprechend anwählen... muss ich direkt selber mal versuchen wenns die zeit wieder zulässt...
 
Zuletzt bearbeitet:
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
also bei der electribe 2 hab ich das mit den ties probiert. die Note wird dann aber trotzdem immer am pattern beginn neu angeschlagen. genau das will ich aber nicht.
 
ASJ
ASJ
||||||||||
die Note wird dann aber trotzdem immer am pattern beginn neu angeschlagen. genau das will ich aber nicht.

... das ist beim squid nicht anders... ich habe das ganze gerade mal mit dem argon8 versucht/experimenriert... am squid eine langsame bpm und den kleinsten clockdivider eingestellt, 2steps im tie-modus und am synth entsprechende attack und release-einstellungen und mit ein bisschen hall gewürzt... da hört man nicht mehr, dass die note immer neu getriggert wird, ist ein schöner dauerton (kommt auch etwas auf den patch an, den man verwendet) ... dann habe ich auch versucht, paarweise steps mit verschiedenen notenhöhen belegt und mit dem active-step-modus herumgespielt... funktioniert auch gut um manuell tonhöhenänderungen zu aktivieren (kann man natürlich auch automatisiert ablaufen lassen)...
 
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
die Lösung ist für mich unbrauchbar. entweder wird er neu angeschlagen oder nicht.

aber trotzdem danke.
 
M
Mr.Pink
||
Gerade sehe ich, dass der Squid für €479 angeboten wird. Ist das ein Ausverkauf? Ich hatte anfangs großes Interesse, aber es ist dann abgeflacht. Die letzte Firmware ist von vor einem Jahr, ich gehe davon aus, daß nichts mehr kommen wird.

Wenn ich es richtig verstehe sind die größten Kritikpunkte das 64 Step Limit und unzureichendes Drum Programming. Wie handhabt ihr das?

Die meisten Benutzer scheinen sich ja einig zu sein, dass sich der Squid trotzdem lohnt, weil er wahnsinnig gut /spaßig /kreativ zum Jammen ist. Deswegen überlege ich, doch zuzuschlagen. Mit vier Takten kann ich notfalls leben, aber ich sorge mich wegen des Drum Programmings.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Pioneer braucht immer etwas bis da was passiert, der SP-16 wird ja immer noch mit Updates versorgt. Ich hatte jetzt mit den Drums kein Problem, aber auch noch keinen wirklichen Bedarf, ich mein welche Drummaschine gibts denn ohne Sequencer ;-)
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Ist das ein Ausverkauf?

... das kann ich zwar nicht beantworten, aber beim MS hab ich ihn zu dem Preis gekauft und da war sogar noch eine Transporttasche dabei (hatte ich im angebot gar nicht gesehen, sondern hab mich erst bei der ankunft gewundert, warum das so eine riesige Schachtel ist....)
 
dbra
dbra
Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
also ich find 469 immer noch zu teuer für das gebotene...
 
 


News

Oben