Poste deine Top 5 Bass Synthesizer !

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von TROJAX, 28. März 2010.

  1. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Welcher Synthesizer macht die besten Bass Sounds ? Lerne ja immer wieder gerne dazu, aber hier jetzt mal meine Top 5:

    1. Roland Jupiter 8

    2. Arp Odyssey

    3. Roland Sh-101

    4. Roland Juno 60

    5. Waldorf Microwave/Sequential Circuits Pro One


    Bitte nicht meckern das sind meine Top 5 und übergeschmack lässt sich ja bekanntermaßen Streiten...
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sollen da nur Analoge rein?
     
  3. C0r€

    C0r€ -

    SemTEX
    arp axe
    waldorf pulse
    sh101
    sh09
    und natuerlich modularsystem..
    Die Reihenfolge hat nix zu bedeuten. Aus denen bekommt man ohne probleme gute Baesse ohne viel arbeit raus.
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Also wenn es nur der Bass sein soll, dann:

    Pro-One (für mich der Bass-Synth überhaupt, knackig, druckvoll, liegt mir klanglich am meisten)
    Taurus 1 (so tief kommt kein anderer)
    Minimoog (der Klassiker, extremer Punch und Druck)
    Odyssey (sahniger Klang und neutraler als Moog)
    Juno-60 (dem Bass-Booster des Juno-60 sein dank)

    auch noch für Druck in der Magengrube sorgen:
    SH-101, OB-X, Microwave, Prodigy, Juno-106, Jupi-4
     
  5. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    ist eigentlich egal, ich hab das mal hier bei analog gepostet weil ich der Ansicht bin das gute Bass Sounds eine domäne der analogen sind.

    edit: den Arp Odyssey hab ich vergessen ! Der kommt an zweiter Stelle ! :)

    Es geht hier auch nicht primär um druckvoll und fett, sondern auch um Character und Charme (!)
     
  6. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Das muss jetzt nicht zwingend der Synth mit dem tiefsten Bass bei mir sein sondern auch welche,die einfach interessante Bässe machen.FM artige Bässe vom Evolver z.B....



    1.Matrix 1000

    2.Beo-S-Fear (ein R5 Ensemble von mir)

    3.MEK

    4.TB 303

    5.808 Kick




    Ich schätze mal es würde auch irgendein Moogbass in der Liste sein aber da ich nur mal nen Rogue besass und mir Minimoog oder Voyager noch nie "live"angehört habe lass ich das mal raus...Grundsätzlich find ich auch andere Filter spannender als Moog LP ;-)

    Die Liste schliesst natürlich Sachen aus,die ich einfach nicht kenne.Irgendwo da draussen lauert wahrscheinlich noch ein Bass zum fremdgehen auf mich...
     
  7. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    1. SH-101
    2. Oberheim Matrix 6R
    3. MKS 50
    4. TB 303

    :nihao:
     
  8. 1. Moog Voyager
    2. DSI Mono Evolver
    3. Jomox 888
    4. MD
    5. ?
     
  9. TROJAX

    TROJAX aktiviert

  10. 1) Yamaha CS-5
    2) Spectralis

    Gibt's etwa noch andere?
     
  11. kl~ak

    kl~ak -

    kann das file bei mir nicht sehen...


    ansonsten ohne besondere reihenfolge:

    proone _ MW1 _ crumarDS2+performer _ jup8 _ p5 _ tb303 _ dx7 ______ wenns alt sein soll!


    oder

    acidlabMiami+bassline _ A6 _ G2 _ virusTI _ EWQ-gold _ theGrand _ albino _ absynth _____ wenns neuer sein darf (vielleicht noch nordelectro & polyevolver)

    grüße jaash


    edit.

    sorry sind nicht 5 :lol:
     
  12. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Ja irgendwie klappt das mit dem soundcloud nicht. kannst aber auf die URl darunter klicken !
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich wuerd' auch auf 'nen FM-Synth tippen...
     
  14. ESQ

    ESQ aktiviert

    Microwave I
    Juno 60
    DX7II
    Nordlead
    Andromeda
     
  15. ESQ

    ESQ aktiviert


    Dieses luftige Funkzeugs ist auch genau mein Ding. Ich würde auf einen komprimierten Moog tippen. Solche Sachen bekommt man aber auch gut aus einem NL raus.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    1. Doepfer MS 404
    2. NI Massive
    3. Moog Voyager (aber den besitze ich nicht)
    4. Jomox mbase
    5...
     
  17. 1.arp axxe
    2.meine mos lab module
    3.tb-303
    4.ms-404
     

    Anhänge:

  18. xtortion

    xtortion aktiviert

    1. Yamaha TX 802

    2. Microvave 1

    3. Matrix 6

    4. Nordlead/Rack 2

    5. Juno 106/60
     
  19. kl~ak

    kl~ak -

    mein borg filter mit dem vco6 anim.saw keytrack 50% und ne kurze adsr auf die filtercv und reso so bei 30% klingt auch so ähnlich ...

    ist das eigentlich ein rätsel oder willst du das wirklich wissen?


    grüße jaash
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    - Mopho
    - Hypersaw vom Virus TI klingt auch nett
    - Specki
    - Micromodular
    - Evolver

    Wichtiger wäre wohl die Frage mit welchem Synth Bass übrhaupt nicht geht?Und für welche Musik?

    Ich nehm gern so pluckige Bässe
     
  21. tandem

    tandem aktiviert

    1. Moog Voyager
    2. MicroWave I
    3. MBase01
    4. NordLead
    5. Technosaurus Microcon
     
  22. Ja, finde ich auch. Also der Quasimidi Quasar ist für Bässe nicht mein Top-Favorit. :fawk:
    Und mein TG-100 kackt da auch ziemlich ab, bis auf ultra-tiefe Subbässe, aber das Teil kann ja noch deutlich weniger als der Quasar. ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Absoluter Bassloser ist auch der CS1X von Yamaha.
     
  24. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    1. Microwave 1
    2. Pulse
    3. Prophecy
    4. FM8
    5. MicroQ

    Waldorf ist bei mir grundsätzlich überrepräsentiert ;-)
     
  25. 1. pro-one
    2. tb303
    3. ms20
    4. jp4
    5. minimoog ...aber nur platz 5 weil ich den nicht hab...
     
  26. Top 5 (analoge und hybride) Bass-Synths, die ich für längere Zeit "mitnutzen" durfte und daher einigermassen gut kenne:
    S1
    Pro One
    Minimoog
    Microwave 1
    OB-1

    Top 5 (analoge) Bass-Synths, die sich in meinem Besitz befinden:
    Matrix 6
    Matrix 6
    Matrix 6
    Matrix 6
    Matrix 6
    :mrgreen:
     
  27. Hey Trojax warum legst du keine Abstimmung für die kategorie ein ?

    Ich nenne nur synths die auch bei mir stehen, oder standen ...
    1. Moog Minimoog
    2. Crumar DS 2
    3. Alesis Andromeda
    4. Macbeth M3X
    5. Yamaha CS
     
  28. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Schwierig, weil jeder nur dann über die Synths abstimmen würde, die ich quasi als Referenz sehe. Aber jeder hat ja seine eigenen Lieblingsbass-Synths.
     
  29. 1. Moog Modular
    2. Minimoog
    3. Memorymoog
    4. Microwave I
    5. Pro One
     
  30. 1 Roland SH-2 / SH1 / SH101 für analoges Geplucker
    2 Yamaha DX7 für Fretless-Imitate (Commodores "Nightshift")
    3 PPG / Microwave 1 (für FGTH- und Snap!-Bässe)
    4 Minimoog (und wenn's nur dazu ist, um Bernard Edwards' "Your love is good to me" nachzuspielen)
    5 Jomox XBase / Mbase

    ...und ach ja: es geht nicht, nichts, nichts über einen geil gespielten Rickenbaker oder Fender Precision
     

Diese Seite empfehlen