Problem mit BCR 2000 & OS X

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Xtern, 14. Juni 2009.

  1. Xtern

    Xtern -

    Also, ich habe ein BCR 2000 hier stehen. Scheinbar gibt es ja von Behringer dafür keinen OS X-Treiber, da er unter MAC nativ eingebunden wird. Das Problem ist jetzt, dass OS X nur Midi-Out A erkennt, aber nicht B, da ich B jedoch im Moment ebenfalls gebrauchen könnte, wollte ich fragen, ob jemand Abhilfe weiß?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Liegt das vielleicht an der gewählten Betriebsart des BCR?
     
  3. Xtern

    Xtern -

    Er läuft in U-4, der einzige Modus, bei dem überhaupt Daten aus dem Midi-Out A rausgehen.
     
  4. Sicher, dass U4 der richtige Modus ist? Weil laut der Darstellung auf diesem Überblickzettel wäre U3 eigentlich der Modus, wo IN bzw. OUT A und B getrennt über USB kontaktiert werden.
    Probier einfach mal U3 aus.
     
  5. Xtern

    Xtern -

    Das weiß ich, aber wie ich schon schrieb, ist U-4 der einzige Modus, bei dem überhaupt Daten aus Midi-Out-A rausgehen.
     
  6. config

    config -

    hi, ich kenn mich mit dem behringer nicht aus.
    aber wieso erkennt osx nur den midi out1?
     
  7. Xtern

    Xtern -

    So, Problem gelöst, habe das was OS X automatisch konfiguriert hat gelöscht und selbst den Controller installiert. Siehe da, Out-B ist benutzbar.
    Trotzdem Danke an euch.

    @ config: kA, ist mir auch ein Rätsel
     
  8. config

    config -

    midi-audio-konfiguration in osx....port hinzufügen.
     
  9. Xtern

    Xtern -

    Schon geschehen, trotzdem danke.
     
  10. Ich würde die BCR auch in U-3 betreiben... ;-)
     

Diese Seite empfehlen