RAID Controller Problem mit Windows XP;

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von theorist, 2. Dezember 2006.

  1. Hallo,

    ich hab ein RAID Controller unter XP versucht zu installieren. Im BIOS des Controllers stimmen die Einstellungen, ich boote Windows von CD-Rom und instlalliere den Controller (F6 drücken). Der Treiber liegt auf Diskette vor und wird von Windows erkannt, wenn ich die Installation dann fortsetze, folgt die Lizenvereinbahrung (F8 für Zustimmen), danach kommt kurz ein Blackscreen und Windows bittet mich, die Installations CD von XP einzlegen, Enter gedrückt...Windows meldet eine falsche Version der CD...

    Das Problem hat ein Freund von mir auch gehabt, er hatt dann einfach eine Festplatte zusätzlich eingebaut und das RAID nur für Daten verwendet. Das will ich aber nicht, da mein IDE Controller noch ATA ist, RAID ist S-ATA.

    Hat da jemand eine Idee, was das Problem sein könnte?

    Gruss
    theo
     
  2. Lutz

    Lutz -

    Hast du nur eine Platte? brauchste dann eigentlich auch kein RAID wenn du nur S-ATA nutzen willst, einfach im BIOS den S-ATA Controller von RAID auf IDE umstellen
     
  3. Ich hab vier, mach ein Raid 10...Motherboard ist ATA, RAID Controller S-ATA...
     
  4. Lutz

    Lutz -

    Haste das CD/DVD Laufwerk am primären IDE-Controller dran? da zickt XP auch manchmal rum beim Installieren wenn CD-Laufwerk am 2. IDE-Kanal hängt und sonst nix

    Ansonsten kein Plan :cry:
     
  5. Cool, den Tip kannt ich noch nicht. Werd gleich mal mein CD-Rom an den ersten IDE Port hängen.
     
  6. manche controller machen auch mit entsprechendem treiber probleme, wenn win davon booten soll. wenn die karten sich jedoch ins bios einklinken (btw eigenes bios mitbringen), sollte es auch ohne gehen, das ist ähnlich wie mit dem scsi-treibermodell

    du kannst versuchen, dir mit einem einfachen trick (dual-system) weiterzuhelfen - ich hab das in meiner dosenzeit ;-) auch immer so gemacht:

    win einmal komplett auf der ersten ide-platte installieren, den controller einbauen und -nur falls benötigt- die treiber installieren. dann ne platte dranhängen und testen, ob alles funzt....

    wenn der zugriff auf den controller mit platte(n) klappt, installierst du dort ein 2. win - hier muss bei der installation dann uU der treiber manuell eingebunden werden, falls win diesen nicht automatisch erkennt. (((normalerweise bringt win aber schon ne menge raidtreiber mit......)))

    auf der ersten ide-platte benötigst du zum start die (versteckten)dateien boot.ini und alle dateien, die mit nt beginnen. (ntldr & ntdetect.com) im rootverzeichnis der bootpartition. falls der raidcontroller einen gesonderten treiber benötigt, muss der ebenfalls hier stehen - der nennt sich im allgemeinen ntbootdd.sys...., ebenfalls findest du dort im root die pagefile.sys. das zuerst installierte win müsste dann im verzeichnis system stehen

    je nach lust & laune kannst du auf der ide-pladde das systemverzeichnis löschen und die boot.ini anpassen, das erste win ist dann wech. es macht aber durchaus sinn dieses win zur systempflege und sicherung zu behalten. die erste ide-pladde muss aber zusätzlich zu den raidpladden dran bleiben.... es empfiehlt sich dann, die pagefile.sys hier anzulegen.

    schau dir aber auf alle fälle mal infos über die datei boot.ini an - vorallem der unterschied von multi zu scsi ins hier von bedeutung:http://winfaq.de.dd7532.kasserver.com/faq_html/Content/tip0408.htm



    falls du es so machst, sag mal bescheid, obs so klappt. ich hatte mit den raidkarten von promise bislang keine probs...
     
  7. Problem hat sich wohl gelöst, ich hab mir ein XP Professional besorgt, dann hat es Windows gefressen. Lag wohl an der RAID Unterstützung oder so, einen Grund wüsste ich aber schon gerne genau.
     
  8. das liegt dann wohl an den treibern, die eine win-version entsprechend mitbringt....
    manchmal geht es erst nach einem bestimmten upgrade-servicepack - dh. man muss einmal alles installieren... den entsprechenden treiber *händisch* rausfriemeln und dem neuen windows untermogeln, damit solche controller überhaupt erst angesprochen werden....

    nächtelange installations-orgien... :mad:
     
  9. Lutz

    Lutz -

    wirste bei Windoofs wohl nie erfahren ;-)
     
  10. hey.... wo liegt euer problem mit windoz :?: ;-)

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen