Roland Alpha Juno 2 'fiept'

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von andreas2, 30. Mai 2013.

  1. andreas2

    andreas2 Tach

    Hab mal grad nach längerer Zeit meinen Alpha Juno 2 angeworfen, bis auf die leidige Aftertouch-Geschichte funktioniert alles wie gewohnt, auch die Presets, User-Memory und die Cartridge. Allerdings verunsichert mich ein 'Fiepen', das vom Display/ Umgebung zu kommen scheint (?). Irgendwie habe ich das nicht mehr auf dem Schirm, ob das schon früher so war (?). Ignorieren oder als Warnhinweis sehen ?

    LG
     
  2. Tax-5

    Tax-5 aktiviert

    Das klingt schwer nach defektem Inverter für das Display.
    In der Regel eine kleine Sache aber weit verbreitet bei älteren Synths.

    Theoretisch kein Problem, nur hast Du irgendwann keine Displaybeleuchtung mehr.
    Viele meiner Synths haben das Problem bereits aber ich habe mich damit abgefunden.
    Lediglich bei meiner Wavestation nervt das auf Dauer, weshalb ich das Teil eher selten brauche.

    Zusammen mit anderen Synths die Brummen und Probleme mit der Spannungsversorgung haben, klingt alles schon etwas laut und lästig :selfhammer:
     
  3. andreas2

    andreas2 Tach

    Supi, danke sehr, so etwas dachte ich mir schon. Das Display ist tatsächlich dunkeler und fleckiger geworden aber noch deutlich lesbar. Das 'Fiepen' ist nicht sehr laut, würde nur bei sehr leiser Musik mit Micros abgenommen stören, aber wann mache ich das schon (?).

    LG
     

Diese Seite empfehlen