Roland Rs202 Sound einer Taste Superleise

Rolo

I give some soul into the tracks
Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem Roland RS202. in der 5. Oktave ist das schwarze A Superduperleise :sad:
Welches Bauteil kann da kaputt sein? Ich habe hier mal ein Bild von der Platine. Die Stecker die da abgesteckt sind bzw. deren Kabel gehen
alle direkt zur Tastatur.
 

Rolo

I give some soul into the tracks
Hallo Florian , Sorry, dachte nicht daß jemand so schnell antwortet.
2.) es gibt kein "schwarzes A". Es gibt entweder G# oder A#/B
Ja ,da habe ich wieder was gelernt. Ich meine das A#/B in der 5. Oktave

1.) macht es Attack und Release mit?
Ja, bei release bleibt er leise und macht mit. Bei angeschaltetem Attack ist er wesentlich lauter ,aber nicht ganz so laut wie er sein sollte., aber mit steilem Anschlag.
Bei ausgeschaltetem Attack ist nur dieser komisch ultraleise "Unton" zu hören
 
Zuletzt bearbeitet:

fanwander

*****
Ja, bei release bleibt er leise und macht mit. Bei angeschaltetem Attack ist er wesentlich lauter ,aber nicht ganz so laut wie er sein sollte., aber mit steilem Anschlag.
Bei ausgeschaltetem Attack ist nur dieser komisch ultraleise "Unton" zu hören
Ok, dann würde ich zu allererst den Kondensator C22 tauschen. Das könnte ein Tantal sein, sieht man im Schaltplan leider nicht genau.
Wenn das nicht hilft, dann blind den Transistor (2SC945) und die vier beteiligten Dioden tauschen (da kann man 1N4148 nehmen).
 

Rolo

I give some soul into the tracks
Ja, der C22 ist ein Tantal. Ich habe ihn hier mal markiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolo

I give some soul into the tracks
@fanwander
O.k. also die polarität ist klar, aber wie bekomme ich die Werte dieses Tropfentantals heraus? Da gibt es 2 Größen.
 

fanwander

*****
@fanwander
O.k. also die polarität ist klar, aber wie bekomme ich die Werte dieses Tropfentantals heraus? Da gibt es 2 Größen.
Du bist auf der komplett falschen Platine. Wir sprechen über "Tone Generator and Gate Circuit". Du bist auf dem Modulatorboard, das ist der Chorus.
Wir reden vom C22, und da steht der Wert im Schaltplan: 10uF/25V:
Bildschirmfoto vom 2020-06-02 17-00-19.png

(Eigentlich denke ich mir, man sollte Dich mal so richtig reinrasseln lassen und Dich Dein Gear totlöten lassen. Du hast so wenig Ahnung von Elektronik, dass es echt weh tut. Wenigstens die Überschriften auf den Schaltplänen sollte man verstehen...).
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolo

I give some soul into the tracks
Oh das schmerzt :sad: Naja gut, ich habe es jetzt gefunden.
Tut weh wenn man was lernen will. Ich dachte dummerweise daß eine Bezeichnung an einem Gerät immer nur einmal
vorkommen kann. Ich mach jetzt erstmal Pause. Hab leider andere Pflichten. Ich muß sehen daß ich mich von dem alten Zeug zum größten Teil trenne. Bei dem Vintage Zeug geht immer was kaputt.
Es würde mir eigentlich Spaß machen was zu lernen aber nicht so...
 

Miks

||||
Ich poste nochmal Rolo's Bild: Orange-roter Kreis ist der Tantalide, den er eingekreist hat (mußte das Bild erst ein wenig 'pimpen', um das überhaupt zu sehen...) Sach mal, Rolo - die 3 Elkos im weißen Oval - die haben nicht zufällig oben den 'Deckel mit dem Kreuz drauf' schon mehr oder minder hochgewölbt, oder? Ist evtl. auch nur die Perspektive - oder mein altes Auge Tantal & Elkos.jpg ...
 

Rolo

I give some soul into the tracks
@Miks

Ne du, das sieht nur so aus auf dem Foto. Das sind außerdem ganz neue. Die hat der Verkäufer damals gewechselt bevor er das Gerät verkauft hat.
Aber Danke! Das sieht wirklich verdächtig aus auf dem Foto.
Sag mal wie hast du das so schön markiert ?? Ich will das auch können :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Miks

||||
Ne du, das sieht nur so aus auf dem Foto. Das sind außerdem ganz neue.
Dann ist's ja gut - hab' ich mir aber fast schon gedacht.
Sag mal wie hast du das so schön markiert ?? Ich will das auch können
Mit PaintShopPro 7.00 - komm ich am Besten mit klar und reicht für meine Belange. (C) ist 1991-2000 - also schon steinalt, lüppt auf (m)einem Win7 32Bit System aber ohne Murren...
 


News

Oben