Spectrum analyzer im MIX

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von CS1x, 17. September 2010.

  1. CS1x

    CS1x Tach

    Hallo ich frage mich wie man solche ein frequenz Bild hin bekommt wahrscheinlich gibt es noch irgendwas was ich noch nicht weiss hier ein beischpiel auf youtube
    [​IMG] dazu das frequenz Bild das mit dem roten pfeil wie wierd das abgeschnitten? Bild ist bei umdie 1:40 gemacht.


    Und hier kleines MIX von mir und dazu ein Spectrum. nach 10k sieht das anderes aus und mit EQ bekomme ich sowas auch nicht hin also mus das irgendwie anders gehen aber wie?

    [mp3]@mymikrofon.de/fur_andere_nicht_loschen/M.mp3[/mp3]
    [​IMG]
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Steiler Tiefpassfilter oder einmal bei Youtube zu MP3 codieren ;-).
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es gibt auch Synths die haben den Sound fuer Leute mit "Hoehenangst" fest eingebaut ;-)
     
  4. CS1x

    CS1x Tach

    habe gerade mit Autofilter von Ableton probiert klappt nicht ganz gibt es ein Plugin was ihr mir empfehlen könnt ?
     
  5. CS1x

    CS1x Tach

    jo mit EQ Three geht das macht aber den sound nicht besser lol hat jemand ein tipp wie ich holche hoehen hin bekomme die sehr dicht sind aber nicht ohr töttend?
     
  6. kl~ak

    kl~ak Tach

    ich finde su hast da obenh auch einfach nicht so viel :D ne im ernst dir fehlt da oben ein wenig -ich würde damit einem exiter enhancher herangehen

    ansonstenwürde ich versuchen so viele wiemögliche obertöne drinnen zu behalten - wenn die gut gefiltert sind und alle störfrequenzen weg sind ist das für die brillinaz von vorteil....


    ich kompriemiere meine sounds manchmal bevor die durch den vca gehen,mit dem ich die dynamik spiele und sende sie dann durch nen exiter/enhancher und ne röhre + danach ganz kurzer ganz dichter hall leicht druntergelegt...


    und ne menge macht auch das mastering - da darfman sich nichts vormachen es gibt da leute mit maschinen und beides in combie können an deinem sound sachen machen, die machst du nicht so einfach nach _ich achte einfach immer auf einen ausgewogenen mix und dasdie BD und der bass nicht zu laut sind und dann höre ich mir das überall an wo geht und wenns für mich auf vielen anlagen gut kommt höre ich auf...



    leichte distotion funktioniert auch


    und wegen dem cut: unequalizer


    grüße jaash
     
  7. Zolo

    Zolo Tach

    Was du da siehst ist nicht das was du in dem Song beim hören erhoffst ! Ohne es gehört zu haben, sind im Song wahrscheinlich die Höhen sehr gut abgemischt und gemastert (zumindest mit Limiter laut gemacht). Das die Höhen am Ende runtergehen passiert dir schon wenn du etwas analog wandelst - und wenns nur vom Ausgang in den Input der Soundkarte ist. Oder eben mit nem Filter (Probier mal EQ8 mit nem Cut). Aber du wirst kaum ein Unterschied hören weil das relativ unwichtig ist.

    Wichtiger scheint hier zu sein, daß deine Monitore oder Kopfhörer zuviele Höhen wiedergeben und du deswegen sparsam mit Höhen mischst. Behaupte ich jetzt mal :nihao:
     
  8. CS1x

    CS1x Tach

    danke für den tipp das mit exciter werde ich brobieren und soweiter

    Was mich immer wundert das die alle solche mix haben allsop da immer der selbe producent am pult sitzten wörde und die einstellungen von einem alten mix einfach jedes mall übernommen werden sozusagen eine wie schablone.hm da muss ich noch viel experimentieren.
     
  9. CS1x

    CS1x Tach

    habe eigentlich keine echte monitore sondern ein analog hi-fi verstärker und zwei verschiedene paar boxen.kumpel von mir hat echte active monitore und wen ich beim im meine mixe teste dan klingt das immer total anders vielleich muss ich mir mal monitore zulegen
     

Diese Seite empfehlen