Studiomöbel / Aufstellung / gute Keyboardständerlösungen

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von intercorni, 25. Januar 2010.

  1. DER STUDIOMÖBEL THREAD FÜR ALLE LÖSUNGEN IM IM STUDIO von TISCHEN BIS RACKWAGEN UND KEYBOARDSTÄNDERKONSTRUKTIONEN, AUFSTELLEN UND PRÄSENTIEREN..

    Initiiert von Studiodragon & Intercorni - zusammengelegt

    Hallo,
    Um da mal auf neue Ideen zu kommen wie man seine eigenes Studio aufbessern kann durch optimierte Möbel !!!!
    Egal ob von euch selbst oder aus dem Netz, die besten professionellen Ideen wie auch der billigste Kleiderschrank sind hier willkommen ...
    ...Viel spass ... (Studiodragon)

    [​IMG]
    http://www.comparestoreprices.co
    [​IMG]
    http://blog.davidmusik.com

    ____

    Ab und an sieht man auf Bilder, dass die Leute ihre Synthis auf Regalen lagern. Das würde ich auch gerne
    aus Platzgründen ausprobieren. Was kann man da nehmen? Ikea?
     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Re: Keyboards an die Wand?

    Quicklok hatte mal so ein schönes Keyboard-Display zum an die Wand schrauben. Keine Ahnung ob es das noch gibt.

    Ansonsten gibt es von IKEA das recht flexible Stolmen-System. Das ist eigentlich ein Schuhregal. Klappt aber gut.

    [​IMG]
     
  3. Re: Keyboards an die Wand?

    Das Stolmen System hatte ich mir angesehen und das einzige was mich daran störte war, dass
    man es oben an die Decke befestigen muss, was aber bei mir nicht geht (habe Stuck an der Decke).
     
  4. Re: Keyboards an die Wand?

    Hatte vor kurzem dasselbe Problem und habe dann aus akutem Geldmangel zu ganz billischen Wandauslegern aus schwarz lackiertem Holz für 1,50 das Stück von IKEA entschieden und die Kisten einfach auf die Ausleger gestellt. Platzsparendste Lösung überhaupt und sieht viel besser aus als ich es erwartet hab.
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Re: Keyboards an die Wand?

    Nee dann geht`s nicht.
    Schau mal bei Quicklok. Die hatten mal so eine Doppelschiene zum an die Wand schrauben. Daran wurden dann die optional erhältlichen Keyboardträger befestigt.
     
  6. Re: Keyboards an die Wand?

    Stuck? Bourgoiser Schnickschnack! Bourgoisie wird gleich mit an die Wand gestellt :mrgreen:


    Sorry, aber bei dem Subject konnte ich nicht widerstehen.
     
  7. Re: Keyboards an die Wand?

    Dann gäbe es endlich wieder vernünftige Wohnungen in Hamburg :)
    Stuck - prima als akustischer Diffuser.
     
  8. Re: Keyboards an die Wand?

    Existiert bei mir leider nur am Decken-Rand: http://fa.utfs.org/privat/bilder/2003_w ... how09.html

    Neues Problem der Bourgouisie: Stolmen geht maximal bis 330cm. Mein Zimmer hat 342...
     
  9. Re: Keyboards an die Wand?

    und die stolmen gibts doch glaub ich nur bis 110 cm breite... passt da ein Juno 60 rein? wird eng, oder?
     
  10. Re: Keyboards an die Wand?

    Ich wollte meine dicken "Tiere" drauf stellen, aber ob es das aushält? Meine Wave2.2, Memorymoog und JP-6.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Keyboards an die Wand?

    Ich denke, da hat der schwedische Heimstudioausstatter ein Zielgruppenproblem - daran ist das bei mir auch schon gescheitert.
     
  12. Re: Keyboards an die Wand?

    Keine Ahnung. Das Brett wird zumindest laut Onlinekatalog von einem mittigen Drehgelenk gehalten, das nicht wirklich irgendwie gegen Abkippen gesichert ist. Das würde ich mir wirklich seeeeehr genau ansehen.
     
  13. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Keyboards an die Wand?

    Nicht, dass ihr hier aneinander vorbei redet?! Das oben abgebildete System heisst "Broder" und nicht "Stolmen".
    "Broder" ist für schwere Lasten ausgelegt, besitzt L- bzw. T-Füsse und muss nicht an der Decke befestigt werden.
    Hab ich hier im Studio. Sehr massiv: bis 120kg belastbar.
     
  14. Re: Keyboards an die Wand?

    Da ich mich auch schon länger Ideen zum "Missbrauch" der Stolmen-Serie mit mir rumtrage, die erhältlichen Einlegeböden aus Holz werden afaik mit zusatzlichen Metallprofilen auf beiden Seiten mit den Trägerklemmen verschraubt und sollten recht stabil sein. Die Schuhablage-Bleche dagegen werden nur eingehängt und schienen mir eher wackelig. Am Besten mal persönlich in Augenschein nehmen. Einzelteile

    Ich denke auch, ein entsprechend "steil" justiertes Jaspers-Rack sollte nicht allzuviel mehr Tiefe haben, zumal die ja auch von den Ausmaßen der Synthie-Brummer und deren Verkabelung abhängt.
     
  15. Neo

    Neo aktiviert

  16. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Keyboards an die Wand?

    Broder habe ich auch im Auge, es gibt auch angeschrägte Tragarme. Am Besten bei Ikea den Broder Flyer (12 Seiten mit allen Details) holen...
    Was auch noch eine Option ist für grosse Keyboards, Rahmen und Beine der Galant Tische (nix für die Wand)
     
  17. serge

    serge ||

    Re: Keyboards an die Wand?

    Bitte, hast Du ein Foto davon – mit Instrumenten drauf? Und sind die Einlageböden kippbar?
     
  18. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Keyboards an die Wand?

    Ich hab keine Keyboards drauf, was aber kein Problem ist. Ich hab das quasi als Hochregal über dem Audioarbeitsplatz mit schwererem 19"-Gedöns drin. Swissdoc hat ja schon erwähnt, dass es angeschrägte Traversen gibt:

    [​IMG]

    Das ist alles fest montiert, nix schwenkbar und unsicher. Hat auch mehr die Anmutung von Panzerstahl, als Büroorigami. Schau dir einfach mal die Systemseiten dazu bei Ikea-Online an. Dann bekommst du eine gute Idee, was machbar ist. Und dann fahr zum nächsten Ikea und schau dir das mal im Original an. Fotos bringen da wenig, sieht ja nicht anders aus als ein Regal, eben.
     
  19. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Keyboards an die Wand?

    Es gibt auch noch die Variante, dass direkt an der Wand die Schiene montiert ist und die Bretthalter (gerade oder geneigt) dort eingehakt werden. Dann kann man Synths beliebiger Breite draufstellen.

    Die Quiklok Variante gibt es hier zu bestaunen:
    http://matrixsynth.blogspot.com/2009/06 ... -2009.html
     
  20. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Keyboards an die Wand?

    Ja, klar, Ikea sieht das ja als Schwerlastaufbewahrung. Wandbefestigung insb. zum Kippschutz ist natürlich auch vorgesehen.
    Nochmal: fits all needs. Man muss nur die "robuste" Anmutung akzeptieren können.
     
  21. Re: Keyboards an die Wand?

    Die Ikea BRODER Variante scheint mir ausreichend stabil zu sein - das könnte klappen:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Zur Quiklok Wand-Lösung habe ich leider nichts im Netz finden können.
    Das hier finde ich auch sehr interessant, scheint mir DIY zu sein:
    [​IMG]

    Oder von Jaspers, kostet allerdings etwas:
    [​IMG]
    oder
    [​IMG]

    Auch schön:
    [​IMG]
     
  22. sternrekorder

    sternrekorder aktiviert

    Re: Keyboards an die Wand?

    Das ist Moby's Keyboardregal ;-) Aber ob er's selbst gezimmert hat ...?! :?
     
  23. orgo

    orgo -

    Re: Keyboards an die Wand?

    das ist tasächlich sehr schön. ich fände ein solche "schiebvariante" ideal. die grundstruktur sieht trotzdem sehr nach ikea aus..
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Keyboards an die Wand?

    Was is´n dass für ne Kiste in Mitte oben?.Sieht nach Roland aus.Aber ne MC in der Form gibt es nicht



     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Keyboards an die Wand?

    Roland EF-303
     
  26. Re: Keyboards an die Wand?

    Das kann ein Tischler sicherlich ohne Probleme bauen. Die Auszugsschienen gibt
    es sicherlich auch in einer stabilen Variante, sodass nichts wackelt und alles sicher steht.
     
  27. fab

    fab -

    Re: Keyboards an die Wand?

    das mit den kabel würde mir nicht gefallen. ich würde die keyboards eher "lagern" und mir dann eins runterholen - es auf einen keyboardtisch legen und das kabel halt umstecken - so in den gestreckten lagen spielen und üben stelle ich mir nicht so bequem/erfolgreich vor.
     
  28. Re: Keyboards an die Wand?

    Zu kompliziert, da muss man jedes Mal den inneren Schweinehund überlisten :)
     
  29. Re: Keyboards an die Wand?

    Hi

    Da gab es vor längerer Zeit mal meinen Thread hier : viewtopic.php?f=47&t=23864
    Ich habe das Regal Broder immer noch im Einsatz.Einfach saustabil das Ganze.Guckstu mein Profilfoto.

    Gruß
    Michael
     
  30. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Keyboards an die Wand?

    Boris Blank hat sowas auch in seiner Villa, ist aber mehr Vintage Gear drinnen...
     

Diese Seite empfehlen