Synth Software mit MIDI-Board steuern?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Jenesis, 13. Februar 2008.

  1. Hallo ich spiele hauptsächlich Gitarre aber will mich jetzt erstmal so in sachen Synth ein bisschen schlau machen, da ich eine Band habe die Musik wie Enter Shikari macht. Und da ist Synth ja auch ein wichtiger Bestandteil.

    Mein Frage wäre:
    Kann man Synth-Software ( wie z.B. Korg Tirton Refills und Korg Legacy Collection ) mit MIDI-Keyboards für den Pc ( beispielsweise Creative Prodikeys ) ansteuern und somit das Keyboard als Synthesizer benutzen?
     
  2. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Ja, man kann. Dazu verbindet man das Keyboard per MIDI bzw. USB mit dem PC, damit er die gespielten Noten vom Keyboard empfangen kann, und der Klang wird dann im Falle eines Software-Synthesizers auf dem Rechner berechnet und über eine Audiokarte bzw. ein Audio-Interface ausgegeben. Wichtig ist es hierbei auf kurze Latenz-Zeiten (kleine Audio-Buffer) zu achten, sonst macht das Spielen (wegen hörbarer Verzögerung zwischen Tastenanschlag und Klangausgabe) keinen Spaß. Meist werden Audiokarten bzw. Audio-Interfaces (Eine Audiokarte ist auch ein Audio-Interface, nur halt in Form einer Erweiterungskarte) mit ASIO-Treibern geliefert. Über diese kann Musik-Software, die ebenfalls ASIO unterstützt, sehr schnell mit der Audio-Hardware kommunizieren. Bei eingebauten billigen Soundkarten kann man zwar auch tricksen (-> ASIO4ALL), da aber der Sound, der da rauskommt meist auch nicht so toll ist, empfehlen sich eher spezielle Lösungen, sprich Audiokarten bzw. Audio-Interfaces, die für Musiker entwickelt wurden. Die gibt es in ordentlicher Qualität auch im günstigen Preissegment. Oft haben Audiokarten / Audio-Interfaces gleich eine MIDI-Schnittstelle eingebaut. Ist auch praktisch alles in einem Gerät zu haben. Wobei, wenn wir schon bei "alles in einem Gerät" sind, was es noch alles dabei sein kann: Instrumenten-Eingang, Mikrofon-Vorverstärker, Bedienelemente zur Steuerung der Musik-Software, Software selbst als Beilage... Kostet dann entsprechend auch etwas mehr. Günstige Angebote gibt es aber auch da.

    PS: Ach so, da es ja Dein erstes Posting war, für neue Forumsmitglieder haben wir noch sowas hier:

    :hallo:

    PS 2: Gitarre, solltest Du dich wundern, steht in diesem Forum für Gitarre. ;-)
     
  3. alles klar! danke ;-)
    als keyboard habe ich das yamaha pss 51 vom dachboden geholt. jetzt habe ich das korg legacy collection als programm... fehlt mir nur noch die verbindung! kabel ist schon bestellt ^^
    dann kanns ja bald losgehen *g

    um nochmal speziell auf korg legacy zu kommen:
    ein freund meinte , man könnte damit midi files , die man auf der festplatte hat, abspielen. aber wie kann ich die denn laden? ich finde das nicht.
     
  4. Ich habe die Legacy collection noch nicht selbst in den Fingern gehabt, aber Synths, bei denen man midi-files direkt einladen kann, hab ich bis jetzt noch nicht gesehen.

    Ich glaube dein Kumpel meinte folgendes: du erzeugst in deinem Host (Cubase, Logic oder was auch immer du benutzt) eine midi-Spur und lädst die midi-Datei rein. Dann setzt du die legacy Collection als Ausgang der midi Spur und schon spielt der Synth die midi-Datei.

    Unter Cubase SX3 könnte ich dir ne Anleitung geben, funktioniert in anderen Sequencern aber eigentlich ähnlich.

    Hast du auch ein Interface? Wenn nein, schnell hinterherbestellen ;-) kostet auch nicht die Welt.
     
  5. Rude

    Rude -

    Re:

    hi, ich weiss der Thread ist 3 Jahre alt aber ich bin neu und bin etwa gleich wie Jenesis.
    Was ich will ist, über einen Midi-Controller mit Klaviatur, Synthesizer und andere VST Instrumente (Drums, Piano etc.) zu spielen und aufzunehmen.
    Am Ende sollte dabei zum einen Dubstep, zum anderen einige Elecctro Parts für meine Post-Hardcore Bands (Enter Shikari :) rauskommen.
    Fragen:

    -Brauche ich ZWINGEND eine bessere Soundkarte oder ist das Optional?

    -Welchen MIDI-Controller empfehlt Ihr einem Anfänger (sollte trotz allem was solides sein)?

    -kennt ihr gute Software um die Synths aufznehmen und mit anderen Spuren zu mischen?

    -Ich strebe einen Sound an der dem von Skrillex ähnlich ist, ist das mit einem MIDI-Controller überhaupt möglich.

    Vielen Dank schonma
    cheers!
    Fragen:
     

Diese Seite empfehlen