SYNTHESIZERS.COM Sammelsurium

S
serenadi
..
Du meinst die 6-pol AMP - Verbinder ?

Die bekommst Du nicht bei Reichelt, aber bei Conrad :

749921-93 AMP MTA Buchse 6 Pol, geschlossen (ab 10 Stk 0,34 €)
und
749884-93 AMP MTA Stecker 6 Pol, 180° (ab 10 Stk 0,25 €)

Für die Kabel brauchst Du die Buchsen.
Die Abdeckkappen, die noch dadrauf sind, kannst Du dir aber sparen.

Musst Du aber etwas warten, die haben keine mehr.
Ich habe letzte Woche 100 Stk von jedem bestellt und nur noch 97 bekommen *G*
 
A
Anonymous
Guest
bestens merci

du hast wohl wirklcih grosse Pläne, falls du mal ganz einfache Schaltungen hast wo du denkst dass ich das auch hinbekommen könnte, dann kannst du mich das gerne wissen lassen. Einerseits ists cool Geld zu sparen , andererseits hab ich fast das Gefühl das es einfach zu einem Modularsystem gehört dass man das selbst baut, oder zumindest nen Teil davon.
Zudem gibt einem das ne Freude und auch ne Genugtuung die man mit keinem Geld der Welt kaufen kann.
 
S
serenadi
..
Funky40 schrieb:
du hast wohl wirklcih grosse Pläne,

Jo - 'nen 5-Jahres-Plan. ;-)

Geld zu sparen, ist Illusion. Von der Zeit, die dabei drauf geht, ganz zu schweigen.
Aber man kann sich halt zusammenfrickeln, was man sich selber vorstellt (In den Grenzen der eigenen Möglichkeiten).
 
A
Anonymous
Guest
Auf dein System bin ja ich ja mal gespannt, da musst du dann schon mal ein Fazit ziehen so in 5 Jahren und mal ausführlich berichten.

Also ich hab auch etwa nen 5 JahresPlan, ich denke dann sollte ich etwa dort sein wo ich hinmöchte.
 
A
Anonymous
Guest
War jetzt grad beim Elektronikfachgeschäft und hab nen adapter gekauft für das kleine Netzteil ( QPS2): 50€ !

Das Teil ist nur 110V und mit amistecker ( ich weiss, geht aus den Informationen hervor, ich dachte aber das es da ganz einfache Adapterstecker gibt )


Ich kann nur davon abraten das kleine QPS 2 zu kaufen von dem Gesichtspunkt aus. Das grosse Netzteil QPS1 hat kaltgerätebuchse und Voltumschalter.

Das QPS2 ist ein ( grosses) Steckernetzteil für Medizinische Geräte ( bzw. für so klassifizierte Geräte ), d. h. es wird ne gute Spannungsversorgung garantieren, die Kabelpeitsche ist aber ein riesengebastel
 
S
serenadi
..
Funky40 schrieb:
Auf dein System bin ja ich ja mal gespannt, da musst du dann schon mal ein Fazit ziehen so in 5 Jahren und mal ausführlich berichten.
:lol:
Wer weiß, was in 5 Jahren ist.
Bis zum Happy Knobbing will ich aber zumindest das Gehäuse mit den ganzen (teilweise aktiven) Multiples fertig bekommen, sonst wirst Du vom Provisorium schwer enttäuscht werden. ;-)
Mein S&H ist auf jeden Fall toll, man kann damit Spiegeleier oder Schnitzel braten. ;-) Aber auch das steckt noch auf einem Holzbrett mit Steckbrett.

50 € für einen 110/220V-Konverter ist imho nicht ungewöhnlich.

Übrigens habe ich heute eine Mail von Conrad bekommen, die haben meine restlichen 3 AMP-MTA Stecker rausgeschickt. Haben also wieder welche. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo
hab schon die nächste Frage:

Ich muss jetzt ein Verbindungskabel löten vom Dotcom Netzteil ( Kabelpeitsche ) zum Curetronic Modul.

Bei dotcom reden die von Pin 1

Ich müsste jetzt wissen welcher das ist.
Bei Curtronic hab ich nur plus, minus und Masse, ich nehme an dass ich dannn auch nur die stifte belegen muss, oder ?
 
S
serenadi
..
Beim 6-Pin MTA-Connector ist ein Pin nicht vorhanden. Das ist die Nummer 2.

Pinout:

1 : + 15V
2 : (removed)
3 : + 5V
4 : GND (Masse)
5 : -15V
 
A
Anonymous
Guest
OH, dsa removed hab ich übersehen, demnach ist alles klar, ich hoffs zumindest

Merci
 
N
Neo
...
Mal ne Frage, ich finde bei den Dot. com Modulen garkeinen Envelope Follower oder bin ich blind ?

Wo kriege ich die Maaße für ein 44er Kabinet her ? Auf der Dot.com Seite blicke ich irgendwie nicht durch was die Maaße betrifft. Welches Holz wäre am besten geeignet ?
Falls das jetzt schon zuviel DIY ist, bitte verschieben.
 
S
serenadi
..
Der Envelope-Follower versteckt sich in dem Modul Q118 Instrument Interface

Die Maße kannst Du aus den Modulbreiten errechnen : 1'' = 2,54 cm.

Ich habe meine Module nachgemessen, es stimmt nicht so ganz, was die da angeben. Meine gemessenen Werte sind:

(Doppelte Modulbreite, VCO, VCF usw)
Breite: 108 mm,
Höhe : 222 mm

Edit:
Holz suchst Du Dir am besten im Baumarkt aus.
Ich wollte es zuerst "richtig edel" haben - irgendwas furniertes.
Als ich die Preise gehört habe, bin ich umgefallen.

Da meine Cabinets ziemlich groß werden, muss ich auch auf Gewicht achten.
Wollte dann zuerst normale Leimholzplatten aus Buche nehmen und ziemlich dunkel lasieren. Aber das Gewicht von Buche ist heftig.

Jetzt nehm ich (sehr billige) Fichten-Leimholzbretter (gibts ja in 25cm Breite - brauch nur noch die Länge schneiden) und lasiere die mit einer Mischung aus Mahagony und Nussbaum.
Ich hoffe, es wir ganz gut aussehen - obwohl - wenn's mal fertig ist, sieht man von den Seitenteilen eh nicht mehr viel.
 
FixedFilter
FixedFilter
|||||||||||
Ich habe funierte Holzplatten von Hornbach genommen, war nicht billig, sieht aber ganz gefällig aus. Ist aber schwer wie Sau, dafür so stabil, dass man drauf tanzen kann :D

Bei der Breite habe ich mich an der Orgel ausgerichtet, wo die Sachen draufstehen. Ich will diverse Hersteller mischen und da jeder Hersteller seine eigene Breite macht, kommt das so oder so nicht hin, wenn man z.B. Dotcom als Rechengrundlage nimmt. Dann ist eben rechts ein Spalt frei, kann ich auch nicht ändern.
 
Happy
Happy
||
Neo schrieb:
Mal ne Frage, ich finde bei den Dot. com Modulen garkeinen Envelope Follower oder bin ich blind ?

Wo kriege ich die Maaße für ein 44er Kabinet her ? Auf der Dot.com Seite blicke ich irgendwie nicht durch was die Maaße betrifft. Welches Holz wäre am besten geeignet ?
Falls das jetzt schon zuviel DIY ist, bitte verschieben.

Die Maße kannst Du Dir auch am Samstag abend selbst bei mir holen. Das ist ja ein (noch recht leeres) 44er Kabinet. Da hast Du dann direkt für jedes Brett die Maße. Und bei der Holzsorte ist es genau wie oben schon gesagt: alles ne Frage von Preis, Gewicht und auch Geschmack.
 
A
Anonymous
Guest
Freu :D Habe heute nach Wochen des Wartens völlig überraschend meine letzte Bestellung von der Post abholen dürfen. Nun ist mein System fast komplett :roll: Naj, jedenfalls sind die beiden Kabinette voll.

Edit: Habe mir jetzt auch noch die große Hallspirale geordert und bin schon sehr gespannt. Ich konnte heute nur die Module einbauen und die Anordnung verändern. Ich habe jetzt endlich mehr Hüllkurven und VCAs und den Trigger-Bus. Da habe ich in nächster Zeit viel zu tun ;.)
 
S
serenadi
..
meic schrieb:
Freu :D
Habe mir jetzt auch noch die große Hallspirale geordert und bin schon sehr gespannt.

Freu mit :D

Da bin ich mal gespannt, ob Du die große Hallspirale auch als sinnvolle Erweiterung ansiehst.

Wir können ja dann eine Petition an Roger schicken, die doch als Alternative mit anzubieten. ;-)


Übrigens fände ich es schön, wenn ihr (an Alle) Eure Listen editieren und vervollständigen würdet.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
und wer gleich dabei ist, kann sich auch auf der karte direkt platzieren alles im profil.. gear edit oben live/gear foto edit

;-)

wenn es leute gibt ,deren bilder nicht angezeigt werden ,weil der umzug die pics zerschossen hat, der sagt mir kurz bescheid und ich lösch das von hand..
 
S
serenadi
..
Als Urheber dieses threads habe ich mir erlaubt, die links zu den bisher geposteten Listen in den ersten post zu schreiben.

So könnt ihr Eure Liste schnell finden.
Ich hoffe, ich habe keinen übersehen, falls doch, bitte melden.
Ich werde versuchen,das in Zukunft beizubehalten.
 
A
Anonymous
Guest
serenadi schrieb:
Als Urheber dieses threads habe ich mir erlaubt, die links zu den bisher geposteten Listen in den ersten post zu schreiben.

So könnt ihr Eure Liste schnell finden.
Ich hoffe, ich habe keinen übersehen, falls doch, bitte melden.
Ich werde versuchen,das in Zukunft beizubehalten.
Das ist eine sehr gute Idee, dann kann man hier weiter Dotcom spezifisches diskutieren ohne sich drum kümmern zu müssen ob man nun den Thread zerschiesst oder nicht.
 
A
Anonymous
Guest
Meine klitzekleine Liste:

Q-150 Transistor Ladder Filter
Q-107 State Variable Filter
Q-122 Mini Jack Interface

QPS2 Steckernetzteil 110V 250mAh
 
A
Anonymous
Guest
So, jetzt hatte ich endlich Zeit meine neuen Module zu checken. Super endlich mit mehreren EGs und VCas zu arbeiten. Einzig der Trigger-Bus macht mir Kopfzerbrechen. Er gibt bei externer Triggerung des Q960 keine Triggersignale aus. Das war für mich ein kleiner Schock :shock: , denn ich nbenutze meine Sequencer meist mit externer Clock. Somit ist das Modul für mich eigendlich unbrauchbar. Verstehen kann ich es auch nicht warum das so ist. Könnte man das auch modden? Sollte es wirklich keine Lösung geben werde ich das Modul wohl wieder verkaufen. So eine schiete.
 
S
serenadi
..
Da Dotcom ja (leider) keine Schaltpläne herausgibt, würde ich mich mit 'ner Mail direkt an Roger wenden.
Mir hat er auch (sogar sehr schnell) Details vom Pan-Modul verraten.

Oder es müsste jemand, der das Modul hat, dieses auseinanderpflücken.

Vielleicht liegt es ja auch am Seq.Controller selber, daß der diese Trigger überhaupt nicht weitergibt, bei ext. Steuerung.
Über was für ein Kabel sind denn die beiden miteinander verbunden ?
 
A
Anonymous
Guest
Zum Trigger-Bus habe ich nun folgende Antwort im Forum von Dotcom erhalten
Meic,

The problem is deeper: when yuo put the 960 Sequencer in "external mode",
the gate outputs of 960 goes down -you can verify with a tester or with an
oscilloscope. Same on the 963 connected to the 960: if the Sequencer is
driven with an external pulse, the 963 outputs are still working, BUT on a
too low voltage for drive envelopes or whatever.

Now, I don't remember the exact voltage prior and after the external
clocking, but if you are interested, I can re-verify them.

I wrote it to Roger, but we were no able to find a workable solution.

The only way could be to "reshape" the output frome the 963 with an external
module, e.g. the instrument interface.

All the best
enrico

So richtig kann ich damit aber auch nichts anfangen.

BTW.: UPS war gerade da und hat den großen Halltank gebracht! Und weil es gerade paßt nun mal ein Bildchen meines jetzigen Systems:

P1010059.JPG
 
S
serenadi
..
oops ... keinen Lack mehr für die Seitenteile gehabt ? ;-)

btw, super System.

I wrote it to Roger, but we were no able to find a workable solution.

versteh' ich nicht.
Mit einer ganz simplen Schaltung (1 OP-Amp, Komparator) kann man locker ein zu schwaches Signal wieder stabilisieren.
Das sollte doch Roger auch kennen.
Aber dazu müsste man genau wissen, welche Signale da rübergehen, und wie die dann aussehen.
 
A
Anonymous
Guest
Ja, mich hatte der Virus die letzten 1,5 Jahre voll im Griff :oops: Jetzt habe ich noch vier Units frei, wenn ich die Strommodule nach hinten verlege und mir endlich mal eine Rückseite bauen würde.

Zum Thema Trigger-Bus fällt mir aber ein, daß selbst bei externer Steuerung per Shift-in aber die Trigger-Outs der einzelnen Steps (komisch ausgedrückt) Signale ausgeben. Ich dachte eigendlich, der Trigger-Bus wäre nur ein Summierer der einzelnen Trigger-Outs des Q960.???????????????
 
S
serenadi
..
Doch, das mit dem "Shift IN" ist vorstellbar, der arbeitet wohl mit dem internen Clock.
(von hier)
Can be used in conjuction with the internal oscillator for unusual timing effects

nur wenn ein externer Clock gepatcht wird, schaltet der interne ab und die Stage-Trigger kriegen es nicht mehr gebacken.
Kann natürlich sein, daß die Stage-Trigger-Outs nur vom internen Clock gefüttert werden, dann ist es wirklich so: "The problem is deeper ..."
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben