The Next Behringer Status (Neues, Wünsche, Kritik …)

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Wann soll eigentlich die große News verkündet werden? Gab es eine Angabe zum Zeithorizont?
Nee. Der Film wurde letzten Mittwoch morgen eingestellt und er ist auch auf dem FB Behringer Kanal nicht mehr angepinnt. Von daher will ich hoffen, dass da nun mal bald die große Auflösung kommt. Eigentlich hatte ich gedacht, dass die es mit der AES in New York verbinden, wäre ja ein guter Ort gewesen. Aber Music Tribe war dort gar nicht vertreten.
Letztlich muss man natürlich sagen, dass der Film noch nicht mal eine Woche online war und alle drehen am Rad. Schon eine verrückte, ungeduldige Social Media Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein neues Teaser Video ohne konkrete Aussagen.
Ein I ist zum W dazugekommen.
WI - Was auch immer das Behringer Scrabble bedeuten mag, ich finde sie ziehen es zu sehr in die Länge mit dem Teasern.
https://www.youtube.com/watch?v=8gFZsy81sEI
Nervt mich auch gewaltig, aber es wird drüber gesprochen, also funktioniert es :/

Aber ich löse mal auf, es kommt noch ein X dazu, dann wird horizontal gespiegelt, fertig der neue ...

Behringer Mix(er)
 

SvenSyn

...sowas von 80iger
Vielleicht eine Art Kompaktstudio? Digitalmischer und Rudimentär-DAW in einem?

Heißt dann Wizard

Wir müssen also noch 4 Videos ertragen
 
  • Haha
Reaktionen: oli

oli

||||||||||||
Also rein von diesem Video her betrachtet, tippe ich auf einen Arpeggiator, der mittels teils seltsamer Icons (Pommesgabel?) im virtuellen Raum gesteuert wird. Könnte evtl. auch ne VR-Anwendung werden?
Wird "WI" ausgesprochen wie "Why"?
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Nee, die frickeln seit 30 Jahren dran rum und so langsam merken sie, was alles noch fehlt. Unter den Videos sind lauter Kommentare mit Vermutungen. Die werden in die weitere Planung mit einfließen, weil sie von allein niemals drauf gekommen wären.

Without you guys this would never happen!
 

Thomasch

MIDISynthianer
Am End bedeutet das "30 years in the making", dass sie jetzt erst mit dem Projekt begonnen haben (erstmal anteasern...) und es noch 30 Jahre dauern wird, bis das Produkt marktreif ist.
Also bisher war von Behringers Seite von einem "product launch" die Rede.
Das sollte schon nahelegen, daß das Produkt vor der Auslieferung steht.
 

ARNTE

Ureinwohner
Der Tipp oben mit Wizard ist korrekt. Behringer hat Logic gecloned. Für die Windows Plattform und natürlich mit VST Unterstützung. Logic wurde ja früher von E-Magic gemacht. Da ist Wizard als Name dann schon nahe liegend...
 
Für das Ding dass Apple Logic aus der Windows Welt genommen hat müssten man die immer noch täglkch die Fresse polieren. Immer schön die Leute abhängig machen, da es da eine gute DAW für sehr wenig Geld gibt, aber nur wenn man sich überteuerte Hardware hinstellt. Tja, Apple halt. Ein richtiger Schweineverein. Wird ja auch gut unterstützt die Kunden halten die Marke groß und kaufen alles.

"Ich bin doch nicht blöd, ich kauf Apple" Ja ne, is klar.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Für das Ding dass Apple Logic aus der Windows Welt genommen hat müssten man die immer noch täglkch die Fresse polieren. Immer schön die Leute abhängig machen, da es da eine gute DAW für sehr wenig Geld gibt, aber nur wenn man sich überteuerte Hardware hinstellt. Tja, Apple halt. Ein richtiger Schweineverein. Wird ja auch gut unterstützt die Kunden halten die Marke groß und kaufen alles.

"Ich bin doch nicht blöd, ich kauf Apple" Ja ne, is klar.
Na ja, sie wollen eben ihre Plattform pushen, daher ist es klar, dass sie alles, was die Konkurrenz stützt, einstellen. Apple ist ja nun kein marktbeherrschendes System.
Es gab ja mal Zeiten, da ging es Apple richtig mies und da wurden sie sogar von Microsoft finanziell gestützt. Das hat Microsoft aber auch nicht aus Liebe gemacht, sondern weil sie Apple als Konkurrenz am Markt benötigt haben, um nicht in die Gefahr einer Monopolstellung und damit einer möglichen Zerschlagung zu geraten. Das ist die Kehrseite, wenn man irgendwann zu erfolgreich ist.
 

firstofnine

||||||||||
Also wenn das eine DAW ist, die seit 30 Jahren in der Mache ist, dann basiert die ja auf einem DOS 5.1 Kernel. Mensch, eine DAW, die auf Command Code basiert.

If Input signal is > 3000Hz then compressor threshold is 12:1

Cool!
 

bernybutterfly

||||||||||
Also wenn man die Fakten betrachtet zur Causa Behringer, muss man gestehen: U. Behringer gehört anscheinend nicht zu den Dummen!


Wenn man das nun berücksichtigt, kommt man wiederum zum Ergebnis: Das, was da so passiert, ist alles kein Zufall, sondern Absicht. Das meiste, was als Reaktion auf seine Aktivitäten passiert, ist nun Bullschitt.


Daraus leite ich ab: U. Behringer will, dass ihr alle so viel Bullschitt generiert!


Die Vermutung: Er hat schon längst (im Rahmen seiner Hobbyaktivitäten, die ihm Spass machen) einen Bullschitt-to-Energy-Generator (BTE-Generator) entwickelt.


Dieser wandelt nun den weltweit täglich aufgrund seiner Existenz generierten Bullschitt in eine verwertbare Energieform um, die dann direkt MusicTribe zufließt. Eine schier endlose Energiequelle, die er da zur Verfügung hat.


Von daher also: Weitermachen!
 


News

Oben