U-he Hive 2 - Softsynth

Sulitjelma

||||||||||
War o.K. wobei die Ersparnis nicht so rießig ist und dafür die Serial erst heute kam, wo ich doch gerne am Sonntag schon etwas gemacht hätte. Also für ganz Eilige....

Klanglich finde ich den Hive sehr gut, was man (ich) an den schönen, mit Liebe gemachten Presets gut hören kann. Selten daß ich nach dem Durchhören soviele Favorits behalte. Ist besonders für den LapTop/ unterwegs gedacht.

Gibt ja mittlerweilen viel auf dem Wavetable-Markt, das mit Features und Bedienbarkeit sehr gut dasteht, aber bisher ist es ja auch erst die 1.2 Version. Der Klang / die Filter / die Wavetables gefallen mir aber noch etwas besser wie z.B. bei Pigments.
 

ollo

||||||||||
Bin ja echt am überlegen schnell das Geld für nächsten Monat zu schnappen aber da stehen auch schon ein paar andere Sachen an. Klar, anstatt 145€ grade "nur" 120€ ist natürlich ein Anreiz, vorallem da u-He sonst eher keine Aktionspreise hat aber es sind dann immer noch 120€ was für mich viel Geld ist.

Ich glaube ich passe, auch wenn das GUI wirklich extremst geil aussieht und Lust auf die Kiste macht.
 

Sulitjelma

||||||||||
Der genaue Preis hängt wohl von den Kursen ab - es waren aktuell 123€.

Ist es denn mehr ein "Brauchen" oder ein "Wollen" ? Zwei unabhängige Filter ist natürlich auch nicht schlecht, das hätte Serum z.B. nicht.
 

Wesyndiv

||||||||
Um den Hive hab ich immer einen Bogen gemacht, keine Ahnung warum. Jetzt doch mal getestet. Bemerkenswert gute Effekte, die ihn erst so richtig klingen lassen. Als ergänzenden Kontrast zu Diva und Repro seh ich Ihn. Allerdings hab ich jetzt erst Cubase geupgradet und nen neuen Rechner dazu. Schulz jetzt;-)
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ich konnte wieder einmal nicht widerstehen.... :roll:

Hive wurde aber auch mal extrem aufpoliert, die 1.0 Version konnte seinerzeit keine Euphorie bei mir auslösen.
 

rz70

öfters hier
Das mit der späteren Lizenz gilt nur für Leute die in die Grace Period fallen oder gerade über einen Drittanbieter Hive gekauft haben (z.B. Plugin Boutique). Wer direkt das Update bei u-he kauft, bekommt auch direkt eine Seriennummer.
 

borg029un03

Elektronisiert
Hab mal mit Hive 2 rumgespielt, gefällt mir sehr gut die neue Oberflächer aber es fällt mir noch schwer den so richtig zum Zwitschern zu bringen.
 

Sulitjelma

||||||||||
Ich habe schon viel Spaß mit 1.2 : Dirty + Distortion + Delay - klingt richtig gut !
 
Zuletzt bearbeitet:

Sulitjelma

||||||||||
Mal ganz dumm gefragt : Steht bei der Lizenz-Abfrage dann definitiv Hive 2.0 davor oder ist bei einer (anderswo) vor wenigen Tagen gekauften Version vielleicht schon die aktuelle Serial angegeben. Da ich das Teil in den Urlaub mitnehmen möchte ist doch eine gewisse Ungeduld vorhanden.
 

rz70

öfters hier
Laut u-he soll man dann zwei Seriennummern haben. Ein für Version 1 und eine für Version 2. Die Abfrage läuft ja online, könntest du also auch im Urlaub machen, solange du Internet und Zugriff auf deine Mails hast.
 

Sulitjelma

||||||||||
Kannst Du eigentlich nur ausprobieren mit der Demo. Von den Funktionen/Effekten/Filter/Envelopes/Bedienung... kann z.B. Pigments schon mehr (zumindest auf den ersten Blick). Mir gefällt´s bisher klanglich sehr gut/ besser. Mal sehen was ich dann langfristig öfters nutze - eine wirkliche Rechtfertigung gab´s für mich nicht.
 

Rastkovic

PUNiSHER
kurze Frage: ich habe Dune 2, Zebra 2, Omnispere 2.5 und Arturia Pigments, was würde mir der Hive an Mehrwert bringen?
Bestenfalls Ideen und Motivation für neue Stücke. Neue Besen kehren halt gut.

Klanglich gibt es für mich an Hive nichts auszusetzen. Erinnert mich positiv an Zebra, jedoch schneller im Zugriff und mit Wavetables und Unison Gedöns. Ich sehe es als brauchbare Ergänzung.
 

rz70

öfters hier
kurze Frage: ich habe Dune 2, Zebra 2, Omnispere 2.5 und Arturia Pigments, was würde mir der Hive an Mehrwert bringen?
Danke!
Da kann man nur selber testen. Ich für meinen Teil hab auch viel zu viele VSTs, nehm die aber immer gerne als Inspiration. Und Hive 2 ist wirklich toll zu bedienen. Hab ich immer gerne genutzt, wenn ich schnell mal was erstellen will. Aber auch die Presets sind hervorragend. Wenn man sich dazu herablässt sowas zu nutzen :). Ich mach das gerne und ändere die nach meinen Geschmack ab. Und das geht in Hive 2 sehr gut und schnell. Ich mag z.B. auch den FX Bypass Button in der Presetauswahl.
 
Danke für die Antworten, und klar das logischste war die Demo!:zzz:
Im Vergleich zum Dune 2 und Omnisphere (jetzt nur soundtechnisch) komme ich nicht in neue Sphären, klar hier und da gute Presets, aber genauso wie beim RePro One/5 und Zebra,...
...wenn ich die FX deaktiviere kommt da nix!😏...einige Presets fallen dann sogar ungewohnt stark in der Lautstärke ab!?
...sorry, nicht meins...leider n.M.n hat U-he auch immer noch diesen "hinter dem Vorhang" Charakter, übertrieben sage ich "muffig"(Zebra, RePro, Diva und Bazille)!...wer den Dune 2 oder den 100 Jahre alten Massive hat, kann ja mal gegentesten, da öffnet sich der Vorhang und es brizzelt und kracht in den höheren Frequenzen und ich meine nicht digital!;-)
 

Sulitjelma

||||||||||
Kommt sicher auch immer darauf an, welche Sounds man haben möchte. Für mich ist Massive ein großer Ladenhüter und bei mir fiel die Dune 2 - Demo durch, warum auch immer. Ein Grund ist bestimmt, daß ich mit Omnisphere, Pigments und Europe eh bestens versorgt bin.

Was mich an Hive 2.0 (erstmal ?) etwas enttäuscht, sind die neuen Modulationsmöglichkeiten (insbesondere Function 1/2). Für meine Zwecke hätte es zwei weitere LFOs besser getan mit vielleicht noch ein paar mehr Wellenformen. So ist das (für mich) zu verspielt und gleichzeitig kompliziert. Warum diese "Modular-Hommage" ? Gerade an Hive finde ich schön, daß es sonst eine moderne, schnell zugängliche/ begreifbare Oberfläche ist, die bei 1.2 auch ohne Handbuch für mich funktionierte. Mag ja auch sein daß man sich das vorhandene mit viel Gefummel entsprechend einstellen kann....Mal sehen ob ich da noch einen besseren Zugang bekomme.

Nachtrag : O.K. mit der Anzeige in SCOPE geht´s dann schon besser.
 
Zuletzt bearbeitet:


Oben