U-he Hive 2 - Softsynth

rz70

öfters hier
Also ich empfinde den Massive als einen der schlechtesten VSTs die ich habe. Überhaupt nicht mein Sound. Aber ist ja gut das jeder seinen eigenen Geschmack hat, wäre sonst ja auch langweilig.
 

Rastkovic

PUNiSHER
leider n.M.n hat U-he auch immer noch diesen "hinter dem Vorhang" Charakter, übertrieben sage ich "muffig"(Zebra, RePro, Diva und Bazille)!...wer den Dune 2 oder den 100 Jahre alten Massive hat, kann ja mal gegentesten, da öffnet sich der Vorhang und es brizzelt und kracht in den höheren Frequenzen und ich meine nicht digital!;-)
Okay, so richtig brizzeln mochte ich noch nie. Speziell mit Massive wurde ich nie warm, einer der wenigen Softies die ich NICHT besitze..... :)
 

Sulitjelma

||||||||||
Hab nun schon viele Sounds gemacht und der Urlaub hat gerade erst angefangen. Die Wavetables empfinde ich als gut und sehr vielseitig einsetzbar. Habe mir zwar auch den Serum-Ordner ins Verzeichnis gepackt, womit diese dann auch auf Anhieb funktionierten, aber es gefällt mir besser mich erstmal auf´s vorhandene zu beschränken. Irgendwie gilt das auch für den Rest. Es ist vielleicht teilweise eine Einschränkung aber dadurch daß man z.B. nicht Unmengen von Filter-Typen zum Probieren hat (Omnisphere) sondern nur wenige gut klingende kommt man vielleicht auch schneller mal zu einem guten Sound. Vowel-Filter mag ich zwar schon gerne, aber immerhin gibt es entsprechende Tables. Oder eben FM - klar da läßt sich sehr sehr viel machen, aber einfach mal ein fertiges FM-Wavetable nehmen kann auch mal nett sein.

Bedienung geht auf dem kleinen Labtop eigentlich ganz gut, nur manchmal muß ich die Größe ändern um in die untere Mod-Zeile zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rastkovic

PUNiSHER
Es ist vielleicht teilweise eine Einschränkung aber dadurch daß man z.B. nicht Unmengen von Filter-Typen zum Probieren hat (Omnisphere) sondern nur wenige gut klingende kommt man vielleicht auch schneller mal zu einem guten Sound.
So gesehen gibt es 18 verschiedene Filter. Von jeden Typ drei Varianten.... ;-)
 
R

redilgarst

Guest
CPU Last ist bei mir bei einer Instanz schon teilweise bei 10%. Da war Hive1 wesentlich resourcend schonender.
 

rz70

öfters hier
Bei mir ist bei Hive 1 Sounds kein Unterschied in der Auslastung feststellbar. Man sollte beim Hive auch bedenken, dass er nur ein Core verwendet.
 
R

redilgarst

Guest
Na kann mich auch irren, haben nur ein paar Patches angespielt und hatte gleich 10% CPU Last.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Habe gerade meinen ersten Hyperwave Sound from-the-scratch erstellt, sehr geil. :)

Wenn man solche Tools schon vor 20 Jahre gehabt hätte, natürlich mit der gleichen Rechenpower wie heutzutage.... :lol::supi:
 

Rastkovic

PUNiSHER
.uhm? .uhm Files?!

Wavetables auf Basis von mathematische Funktionen erstellen?? Benutzt das jemand hier?

Ich weiß noch nicht genau was es ist, aber ich finde das zumindest schon mal interessant.... :)



 

marco93

Moderator
.uhm? .uhm Files?!

Wavetables auf Basis von mathematische Funktionen erstellen?? Benutzt das jemand hier?

Ich weiß noch nicht genau was es ist, aber ich finde das zumindest schon mal interessant.... :)



Du kannst die einfach mit dem Editor öffnen mal darin rumspielen. Hab nur mal sporadisch reingeschaut, aber wenn man ein bisschen programmieren kann, dann ist das kein Problem.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Wenn man sich den FM Synthesis in Hive Thread bei KvR durchliest, dann scheint das Hive enorm zu erweitern.

Pure Data meets VA Synth oder so.... :)
 


News

Oben