unkonventionelle Patches

øsic

|||||||||||
Sehr schön two-sprachig. Danke für das weiße Licht. Leider viel zu Kurz. Würde gerne etwas mehr sehen und lernen.
Auch gerne Fachwissen und tiefere Materie.

Kleiner medizinischer Exkurs.
Licht mit hohem Blauanteil senkt das Melatonin im Körper, Melatonin erzeugt Müdigkeit und dient zur Einleitung des Schlafes. Daher steigt es auch wieder wenn es dunkel wird. Zu wenig Schlaf und Melatonin ist ungesund und wirkt sich negativ auf den ganzen Körper, der Psyche und dem zirkadianen Rhythmus aus. :opa:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
øsic schrieb:
Sehr schön two-sprachig.
Mein schlechtes englisch möchtet ihr nicht hören.
:roll:

øsic schrieb:
Leider viel zu Kurz. Würde gerne etwas mehr sehen und lernen.
Auch gerne Fachwissen und tiefere Materie.
Es werden in loser Folge noch ein paar andere Tipps gezeigt werden. Dabei möchte ich aber nicht zu sehr ins Detail gehen, sondern es mehr als Anregung sehen, die jeder auch ohne Aufwand umsetzen kann.
Also mehr ein Anstupsen, denn ausführliche Patchbeispiele gibt es ja bereits.

øsic schrieb:
Licht mit hohem Blauanteil senkt das Melatonin im Körper, Melatonin erzeugt Müdigkeit und dient zur Einleitung des Schlafes. Daher steigt es auch wieder wenn es dunkel wird. Zu wenig Schlaf und Melatonin ist ungesund und wirkt sich negativ auf den ganzen Körper, der Psyche und dem zirkadianen Rhythmus aus.
Danke für die Info, das ist ja interessant. Ich hatte auch mal rot und blau ausprobiert, finde jedoch grünes Licht als Arbeitslicht im Studio immer sehr entspannend. Es ist angenehm beruhigend und nimmt mir den Stress.
 
A

Anonymous

Guest
Der Sound von 7:02 bis 7:35 hört sich richtig geil an. Mit einer fetten Kickdrum und 135BPM würde das ganz meinem Musikgeschmack entsprechen :supi:
 
kann es sein das der request von Karl Avery (?) eher um allgemeines Kabelmanagement im Studio geht?

zudem fällt es mir echt schwer dem Ralph Baumgartl zuzuhören .. sein english klingt schlimm
 
A

Anonymous

Guest
Wumpscut kannte ich noch nicht, aber was ich gerade höre ist (bis auf den Gesang) wirklich sehr gut :supi:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
verstaerker schrieb:
kann es sein das der request von Karl Avery (?) eher um allgemeines Kabelmanagement im Studio geht?
Naja, ich bezweifle irgendwie, das er hinter meine Racks schauen mag. An manchen Stellen paßt keine Hand mehr dazwischen ...
verstaerker schrieb:
zudem fällt es mir echt schwer dem Ralph Baumgartl zuzuhören .. sein english klingt schlimm
Kannst das gerne auch auf youtube kritisieren, ich kann das eh nicht beurteilen.
Ursprünglich wollte er alles nur in englisch machen, aber ich denke das es zweisprachig vielleicht besser ist und etwas mehr Leute erreicht.
Das ist auch nicht so wichtig, es geht ja nur um ein paar einfach Praxistipps.
 


News

Oben