USB-Audio Interface / Laptop

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Gulle Weg, 8. August 2005.

  1. Hallo Zusammen,

    ich wollte euch mal fragen was ihr als US


    Hallo Zusammen,

    ich wollte euch mal fragen was ihr als USB-Audio (USB2.0) Interface in Sachen Laptop so empfehlen könnt. Der Preis sollte unter 200 Euronen liegen. Mic-Anschluß incl. Phantomspeisung, Midi-Eingänge, Line In/Out Anschlüsse und auch eine Headphone Buchse wär nicht schlecht (Gain-Regler).

    Hmm wenn ich z.B. etwas einsinge und einen InsertEffekt drauf lege. Bekomme ich das dann am USB-Audiointerface mit? Oder brauch ich ne Mithören Taste...oder ähnliches?
    Bekommt man mit USB 2.0 wirklich gute Latenzzeiten? funktioniert das?

    hier ne Auswahl...bzw. was kann man so empfehlen...

    http://www.musicstorekoeln.de/de/PC-Equ ... store.html

    Viele Fragen...

    Danke schon mal in vorraus..

    Gruß

    GulleWeg
     
  2. also spontan f

    also spontan fällt mir kein interface mit usb2 unter 200 euro ein, was diese anforderungen erfüllt.
     
  3. @Gulle Weg:
    warum geht du nicht gleich in richtung firewire


    @Gulle Weg:
    warum geht du nicht gleich in richtung firewire....
     
  4. ...ja das ist die Frage ob in Sachen Latenzzeiten eine FireW

    ...ja das ist die Frage ob in Sachen Latenzzeiten eine FireWire Lösung besser wäre. Denke mal auch das es davon abhängig ist ob man z.B. auf den Line In´s gleichzeitig aufnehmen möchte etc. und somit mit USB 2.0 schnell an seine Grenzen kommt. (Übertragungsgeschw.)

    Diese Audiobox soll hauptsächlich zum einsingen hergenommen werden. Sprich der Laptop soll als als Effektgerät fungieren. Die anderen Features also Midi, viele Line In´s sind eher sekundär...

    Wollte das einfach mal in den "Raum" stellen und nach euren Erfahrungen fragen....auch hab ich von den Behringer USB-Audio Lösung nichts gutes gehört...miserable Treiber etc.

    ...grüßla..

    GulleWeg
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    wenn du PC User bist ist usb2 auch eine Alternative, es ist

    wenn du PC User bist ist usb2 auch eine Alternative, es ist ja schnell genug, nur bitte kein USB 1.0, damit kann man nicht viel hinbekommen..

    auch ich würde dir empfehlen: SPAR nicht bei der Audiokarte! sie ist dein Klangzentrum und mit ihr steht und fällt der Gesamtsound..
    Spar lieber an anderen Sachen..

    2 rein und 2 raus mit Keyboards und Midi und andere Kombinationen gibt es übrigens auch, die kosten aber eher im 500er Bereich, sind aber gut und schlagen ein paar Fliegen mit einer Klappe..

    Ansonsten würd ich lieber auf die guten soliden und klanglich vernünftigen Wandler und Treiber setzen..
    je nach System Firewire oder PCMCIA (Laptops), sonst halt usb2, da gibts noch nicht sooo viele gute, aaber das kommt..

    idR lohnt sich ein Multiport Interface sehr schnell.. 8 rein und raus wäre zB der Garant für Surround rein und raus..
    oder für Jam-Mitschnitte und so weiter..

    hier würd ich wirklich keine Soundblaster und Co Billigteile nehmen..
    Das ist ein wichtiger Bestandteil und hat grossen Einfluss auf den Klang insgesamt, selbst wenn der fettest <a href=http://www.sequencer.de/syns/arp>ARP</a> oder <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> da dranhängt, wenn die Karte nicht so doll ist, lohnt sich das nicht..
     
  6. Ich greife das Thema nochmal auf, da ich jetzt in einer

    Ich greife das Thema nochmal auf, da ich jetzt in einer ähnlichen Situation bin.

    Folgendes Problem:
    Hab nen Rechner, der allerdings kein FireWire hat. Hab bei dem ein Delta44-PCI-Interface drin. Brauche aber den PCI-Slot für meine neue Powercore...will deshalb ein USB2.0-Interface holen, um den PCI-Slot frei zu bekommen.
    Weiterer Vorteil: Hole mir bald nen Laptop und dort kann ich das USB2.0-Interface ebenfalls anschließen :)

    Die Sache ist nur, dass es in Sachen USB-Interfaces einfach keine vernünftige Auswahl gibt. Von USB1.0 wurde ja hier mehrmals abgeraten, was ich auch sehr gut nachvollziehen kann.

    Aber was soll ich nun machen? Weiß jemand, ob neue, qualitativ hochwertige USB2.0-Interfaces angekündigt sind in den nächsten Tagen/Wochen?
    Liebäugle etwas mit dem Edirol UA-101...die Klangqualität wurde in einer Zeitschrift als "gutes Homerecording-Niveau" beschrieben. Weiß jetzt nicht genau, was das jetzt heißen soll...auf Rauschen bei höheren Lautstärken und ähnlichem, hab ich jedenfalls keinen Bock.

    Einsatz soll unter anderem auch in Clubs oder Parties sein...hat jemand Erfahrung mit dem Edirol-Interface? Jeder Tipp ist herzlichst willkommen, da ich in den nächsten Tagen Geburtstag habe und mir ein Interface schenken lassen will.
     

Diese Seite empfehlen