VCV Rack 2 - Soft Modular (macOS,linux,windows)

Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
  • Optimized real-time engine with multiple audio interface support (if supported by manufacturers’ drivers).
Steht da zumindest.
 
verstaerker
verstaerker
*****
  • Optimized real-time engine with multiple audio interface support (if supported by manufacturers’ drivers).
Steht da zumindest.
krass, das funktioniert sogar .. sowas hab ich noch nie gesehen.
Also klar unter macOs kann man sich Geräte zusammenfassen als neues Interface ...aber so direkt in einer App einfach diverse Interfaces aussuchen ist schon ganz schön cool
 
laux
laux
_laux
Na endlich, da warte ich schon lange drauf. Man braucht aber die pro Version, damit es als VST direkt in der DAW läuft. Und da ist Cherry Audio Voltage Modular preislich sehr viel interessanter. Selbst die Grundaustattung von Softube hat zum Black Friday nur 45€ gekostet. Da sind 99$ Einführungspreis doch etwas hoch gegriffen finde ich.
Also wenn man bedenkt, wie viele kostenlose Erweiterungen es mit dazu gibt finde ich das voll in Ordnung. Kann man ja jetzt alles auch z.b. als Effekt Plugin nutzen, sind ja schon ein paar echt gute vorhanden.
 
verstaerker
verstaerker
*****
ich sehe kaum die Notwendigkeit eines plugins ... das funktioniert doch tadellos als separate App
 
0x1
0x1
|
Also zB. die VCV Potis / Regler etc. über die DAW automatisieren zu können ist schon cool. Midi Sync ist auch ein bisschen einfacher.
 
Zuletzt bearbeitet:
0x1
0x1
|
Könnte mir ein Pro User bitte sagen, ob man im Plug-in ein anderes Audoiinterface wählen kann als jenes, auf welches der Host zugreift?
Nein, das scheint nicht zu gehen, zumindest kann man im Plugin nur die DAW als Audio Ziel angeben. (Ubuntu Studio 20.04)

DAW.png
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker
verstaerker
*****
Kann gut sein, ich check das morgen mal unter Windows und MacOS. Wenn @verstaerker meint es geht, schätze ich mal, dass er MacOS benutzt , da könnte ich mir es vorstellen, dass es funktioniert.
ja er benutzt macOs.. wie gesagt. das feature funktioniert tadellos.
Ich hab vorhin mal das Audio vom Analog-Eingang der Apollo , vom Digitakt über Usb und das aus der App zusammengemischt und an der Apollo + Mac Pro Lautsprecher ausgegeben.
Das Ganze lief in 96 kHz .. was der DT eigentlich nicht macht, es wurde also intern gleich hochgesampled
Sowas hab ich echt noch nicht gesehen. Härtetest erfolgreich.
 
  • hilfreich
Reaktionen: 0x1
sushiluv
sushiluv
|||||||||
ja er benutzt macOs.. wie gesagt. das feature funktioniert tadellos.
Ich hab vorhin mal das Audio vom Analog-Eingang der Apollo , vom Digitakt über Usb und das aus der App zusammengemischt und an der Apollo + Mac Pro Lautsprecher ausgegeben.
Das Ganze lief in 96 kHz .. was der DT eigentlich nicht macht, es wurde also intern gleich hochgesampled
Sowas hab ich echt noch nicht gesehen. Härtetest erfolgreich.
Also kann ich das ES-8 aus Ableton ansteuern, das ist großartig:)
 
0x1
0x1
|
Hm ... also entweder ich habe einen groben Denkfehler oder wir reden irgendwie aneinander vorbei : Bei Verwendung des VST Plugins kann ich im Plugin selbst definitiv keine 2 oder mehr Audio Interfaces auswählen, immer nur die DAW als Ausgang. Auch unter MacOS ...

In der Standalone Version gehts überall, egal welches OS. Was mach ich falsch ?
 
verstaerker
verstaerker
*****
Hm ,also entweder ich habe einen groben Denkfehler oder wir reden ein bisschen aneinander vorbei : Bei Verwendung des VST Plugins kann ich definitiv keine 2 Audio Interfaces auswählen, immer nur DAW als Ausgang. Auch unter MacOS !
ja natürlich. Das ist meines Wissen unter VST auch technisch nicht anders möglich. VSTs geben ihr Audio an die DAw. Die Verteilung obliegt der DAW.
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
äh nein ... es sei denn du kannst es auch in Ableton (macOs: ein neues Hauptgerät mit mehreren Interfaces als Output erstellen )
Hm, ich möchte mein Hauptinterface ohne aggregate device für ableton verwenden, dann im VCV Rack Plug-in aber das ES-8 auswählen.
Wenn das nicht geht, kann ich dann ein aggregate device machen und dann aber nur das ES-8 im Plug-in auswählen?
 
verstaerker
verstaerker
*****
Hm, ich möchte mein Hauptinterface ohne aggregate device für ableton verwenden, dann im VCV Rack Plug-in aber das ES-8 auswählen.
Wenn das nicht geht, kann ich dann ein aggregate device machen und dann aber nur das ES-8 im Plug-in auswählen?
Ich hab das plugin nicht. Du wirst im plugin aber auf jeden Fall nur einen Ausgang zur DAW auswählen können, den musst dan in Ableton Live abgreifen und ans ES-8 leiten
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Ich hab das plugin nicht. Du wirst im plugin aber auf jeden Fall nur einen Ausgang zur DAW auswählen können, den musst dan in Ableton Live abgreifen und ans ES-8 leiten
Genau darum geht es. In der ankündigung stand mal, dass es eben doch gehen soll, ich werd es einfach riskieren und es kaufen und dann seh ich eh wie es funktioniert.
 
0x1
0x1
|
Ok, damit hat es sich wohl erledigt :)
Ich weiss nicht. Es müsste doch als Workaround klappen, dass Du im VST zB das Audio-8 Interface verwendest, dort dann zB mit Kanal 5-8 zurück in die DAW in entsprechende Spuren gehst und die dann auf die Ausgänge in Ableton routest, die dem ES-8 in dem aggregate (Haupt-)Device zugeordnet sind . Oder nicht ? :guckstdu:
 
verstaerker
verstaerker
*****
Ich weiss nicht. Es müsste doch als Workaround klappen, dass Du im VST zB das Audio-8 Interface verwendest, dort dann zB mit Kanal 5-8 zurück in die DAW in entsprechende Spuren gehst und die dann auf die Ausgänge in Ableton routest, die dem ES-8 in dem aggregate (Haupt-)Device zugeordnet sind . Oder nicht ? :guckstdu:
ihm das hab ich doch schon zig posts als Alternative vorgeschlagen , die aber ignoriert wird
 
0x1
0x1
|
@sushiluv Es gibt ein Update und das steht im Changelog :

Rack Pro
  • Add external audio/MIDI drivers in plugin, except ASIO on Windows.

Habs noch nicht getestet, hört sich aber ja ganz gut an .
 
Aleski Bourdaux
Aleski Bourdaux
|||
Weiß jemand warum die Instruo Devices nicht mehr in der Library sind? Oder wird hier zwischen v1 und v2 unterschieden?

Unterschiedliche Outputs gehen bei mir Win10 und Ableton in der aktuellen Version:
1639208215225.png
Ableton hat die Soundkarte
Der zweite Ausgang ist gerade der Monitor mit integrierten Boxen....
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben