Virus TI spielt vom Octatrack getriggerte Noten zu hoch

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von TickTackMann, 20. August 2013.

  1. Ich habe vor ein paar Tagen einen Virus TI Kb ergattert.

    Nun wollte ich über meinen Octatrack ne Sequenz an den Virus schicken.
    Ich nutze den Virus als Master Keybpoard. Spiele ich jetzt "on the fly" eine Sequenc ein
    dann wird im Octatrack die jeweils richtige Note gespeichert.
    Wenn ich nun aber den Octatrack starte und die Sequenz über MIDI Kanal 1
    an den Virus schicke spielt der Virus nicht wie eingetriggert ein "F", sondern ein "G".
    Ist immer einen ganzen Ton zu hoch was der Virus von sich gibt.

    Global Tuning / Master Tuning steht im Virus auf null...

    Was ist denn da los?
     
  2. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Re: Virus TI spielt über MIDI einen Ton zu hoch...

    es müsste da den parameter note shift (oder so ähnlich) geben---wenn ich mich recht erinnere (ist ewig her)

    edit...heisst "shift key"
     
  3. Re: Virus TI spielt über MIDI einen Ton zu hoch...

    Im "config" Menü? Kann da nichts finden. Auch die Bedienungsanleitung wirft nichts aus zu "Shift Key"...

    Ich kann mit Shift + Transpose die Noten auf der Klaviatur verschieben, aber ich will das die "F" TAste ne "F" Taste bleibt!
     
  4. Re: Virus TI spielt über MIDI einen Ton zu hoch...

    Alle anderen Synthis reagieren auf die Noten aus dem Octatrack genau so wie sie es sollen, es muss also irgendwie am Virus TI liegen.

    Beim direktem spielen stimmt alles, nur die extern getriggerten Noten spielt er zu hoch ab.
     

Diese Seite empfehlen