vst control of external synths

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Widy75, 22. November 2011.

  1. Widy75

    Widy75 Tach

    hi

    ich würde gerne externe synths via plugin im daw (reaper) steuern.so weit so gut ...
    das geht auch mit meinem blofeld und am vst plugin (http://www.softknobs.com/)
    workflow:
    lade vst plugin
    suche patch am synth oder über externes keyboard
    hol alle daten in den editor / oder schick alle daten hin (auf einen patch bezogen)
    kann alles fein editieren (am synth als auch am editor, und synth als auch editor bekommen alle änderungen mit )
    und das wichtigste:
    ich speicher nur mein reaper projekt bzw lade wieder eines rein und alles ist wieder so wie es war .... => beim laden des projekts werden auch gleich patch daten zum synth geschickt
    bzw. kann ich nach dem aufnehmen die vst instanz auf offline schalten, mir eine zweite instanz erzeugen und diese dann bearbeiten und aufnehmen .. und für änderungen kann ich die jeweilige vst instanz wieder aufwecken und dabei wird wieder der synth aktualisiert .... brauch da nix fummelig irgendwo noch syncen updaten oder was auch immer juhu super fein

    mit welchem synth geht das eigentlich noch so superfein ?

    hat jemand erfahrung mit
    http://rekonaudio.com
    der virus editor läuft leider laut hp nicht mit reaper ..oder gibts doch leute die das zum laufen gebracht haben
    http://ctrlr.org/ ( mit dem blofeld plugin von ctrlr hab ich den blofeld in reaper nicht zum laufen gebracht ..solte das geht oder bin ich nur zu doof ?)
    gibts noch andere editoren ?

    konkret bin ich am überlgen ob ICH MIR einen der folgenden zu weihnachten schenke :)
    für bass:
    mopho
    waldorf pulse
    für anderes:
    viruz B TI oder Snow
    Nord Rack 2

    mopho waldorf pulse
    würden von http://rekonaudio.com unterstützt und haben auch reaper support .. weiss hier aber noch nicht ob patches automatisch übertragen werden, wenn ich ein projekt öffne oder plugins offline / online schalte ( hab da schon ein mail als anfrage geschickt .. mal schauen was der support sagt)

    viruz B
    hab ich leider außer rekonaudio und ctrlr keinen editoren gefunden .... rekonaudio hat leider keinen reaper support , gctrlr hab i schon beim blofeld nicht zum laufen gebracht .. wer weiss ob dann der virus gehen würde

    Virus Snow hätte TI ...juhu ... nur leider hab ich in diversen foren schon über probleme gelesen ..bzw das der audio stream ab und an abbricht ....
    =>zur not würd ich hier analog über adat fahren... dann hab i aber leider keine 3 ausgänge mehr

    virus TI da könnt ich natürlich dann auch mehr analoge outputs nützen wenn das Audio über USB nicht so funzt....... kost aber auch mehr

    andere vorschläge ?

    ich will auf keinen fall sysex daten dumpen und hin und her spielen
    und ich will auch keine externen programme wie soundtower midiquest
    ich will externe synth wie a vst benützen am liebsten auch noch im vst selbst die midi device zuordnung machen und nicht über zusatz midi spuren im daw steuern / durchschleifen


    danke für vorschläge / erfahrungen
    lg widy
     
  2. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: vst control of extern synths

    novations ultranova bringt einen vst editor mit und ist ganz nebenbei auch ein super synth :)
     
  3. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    hi
    ach ja den hab i vergessen.....stimmt ...
    -aus meiner sicht zahlt ma da aber auch für das audio interface .... das ich dann eh nicht nütze
    da novation hier einen anderen weg geht wie access mit ti und sich der usb audio stream nicht zusätzlich zum eingesellten asio treiber im daw nützen lässt
    -und *heul* ich glaub der hat kein osc1 -fm mod> osc2
    bin aber trotzdem noch schwer am überlegen

    hab aber grad im inet gesehen das midi quest 10 eh auch vst plugins exportieren kann die man dann im daw verwenden kann ......hab mich da aber erst eingelesen und hab noch net wirklich eine meinung darüber .. wär zwar preislich höher aber wenns gscheit geht hätt ma gleich mehr synths auf einen schlag

    will mir ja wieder einige teile zulegen .... hatte ja 1995 schon vieles .. aber wieder alles verkauft weils da noch kein gscheites handling gab .. vst aufgekommen ist und und und .. auf alle fälle mach i net beruflich musik sondern nur nach feierabend .. und ich will gleich loslegen ohne da viel bei diversen spuren einzustellen
    lg widy
     
  4. flyinger

    flyinger Tach

    Re: vst control of extern synths

    Schau mal hier im Forum bei "Biete"

    Der Ultranova, wird warscheinlich deinem Anliegen am besten gerecht.
    Oder, du besorgst dir einen Controller wie das SL MK 2, von Novation.
     
  5. Zolo

    Zolo Tach

    Re: vst control of extern synths

    Finde das Thema sehr spannend und praktisch. Rekonaudio ist mir persönlich ein hauch zu teuer. Ctrlr klappt ja bei mir nichtmal der Download :floet:
     
  6. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: vst control of extern synths

    über diese ctrlr seite bin auch schon öfters gestolpert. zum laufen habe ich da aber noch nie was gebracht - ich dachte aber das liegt an meinem eigenen unvermögen. freut mich zu hören, dass andere da auch probleme haben ;-)
    wäre aber mal interessant, wenn jemand berichten könnte der damit was hinbekommen hat.


    nochmal zur ultranova:
    da gibts hier ja nen extra thread zu. ganz zum schluss wurde da auch diskutiert warum die fehlenden FM modi nicht wirklich ein problem sind und wie die sehr gut zu kompensieren sind (stichworte: schnelle LFOs, mehrfach ringmodulator, FM wellenformen in den OSCs, quasi sync pro OSC,...). fakt ist, das ding kann richtig was. und für den preis ist das ein absoluter schnapper, ganz egal ob du das audiointerface nutzt oder nicht (ich nutze es auch nicht).
     
  7. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    hi ja danke mal für die infos

    das ctrlr muss doch funktionieren .. sonst würds ja net so viele templates auf der ftp seite geben ... wer baut bitte diverse templates für etwas was net geht ...

    für den mopho hatt i jetzt auch das gefunden
    http://synthwise.com/mocontrol-free-dsi ... 2010/01/26

    und von http://rekonaudio.com/
    hab ich die antwort per mail erhalten das die paches automatisch zum synth schicken wenn ein projekt geladen wird .. konnt ich aber nicht verifizieren da ichs ja noch net hab, aber was mich gefreut hat ist, dass sie planen den access vst editor auf die neue engine zu portieren .... und dann sollte das mit allen sequencern laufen ... somit muss i auch net auf das teuer ti setzen und kann ma an alten b oder c auch checken
    lg widy
     
  8. 2natic

    2natic Tach

    Re: vst control of extern synths

    Der Mopho Editor von rekonaudio sieht sehr gut aus. Aber der Editor ist nur für die Desktop Version:

    "This editor will work only with the DSI Mopho Desktop synthesizer model. The VST-AU Mopho KB Editor™ is coming soon"

    Wie es aussieht, kriegen die das jetzt hin, was soundtower schon lange verspricht.
    Im DSI Forum haben die einmal von einer soundtower Beta VST Version Mitte des Jahres gesprochen und es muss auch Tests gegeben haben. DIe ganze Sache ist aber anscheinend wieder eingeschlafen. Echt schade.
     
  9. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Re: vst control of extern synths

    Ich hab' von rekon den Pulse-Editor (noch den alten) und den Virus-Editor. Die funktionieren einwandfrei. Die Ctrlr-Editorgeschichte hat bei mir zum Teil funktioniert. Von den alten Editoren hat der Drumstation-Editor und der Pulse-Editor funktioniert. Der für den MS2000 dagegen nie. Es gibt ja jetzt einen neuere Editorplattform und da warte ich gespannt darauf, daß das Bedienpanel für den AN1x noch etwas besser wird. Dann werde ich es testen. Den Blofeld kann man wunderbar am Gerät programmieren. Den Editor teste ich deshalb erst gar nicht, obwohl der sehr sexy aussieht.
    Die Rekon Editoren sind auf jeden Fall empfehlenswert.
     
  10. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    welches daw hast du in verwendung ?

    kost auch nix ... und a dll kopieren tut net weh :) . und allein zum speichern der patches auch fein bzw wennst mehre spuren hast zum einfrieren und recallen der parameter super
     
  11. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Re: vst control of extern synths

    Cubase 5
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: vst control of extern synths

    Die älteren Ctrlr: Pulse, Drumstation, Alpha Juno haben hier gut funktioniert, die neuen habe ich noch nicht getestet, all meine Synths sind momentan sowieso passiv im Keller... bis zur Reaktivierung klappt dann hoffentlich auch der automatische Patch-Transfer, in beide Richtungen. Beim alten Ctrlr gab es diese Funktion noch nicht. Keine Ahnung ob die neue Ctrlr das inzwischen drin hat?
     
  13. mokkinger

    mokkinger Tach

    Re: vst control of extern synths

    Würde mich auch sehr interessieren, wie die rekon-plugins funktionieren... hab da eher negatives gelesen, wobei es sich wohl mittlerweile gebessert haben soll; recht teuer find ich die definitiv. da muss das dann schon wirklich funktioneren...

    vor allem die little phatty VST integration würde mich interessieren; hat die jemand in gebrauch?
     
  14. DrFreq

    DrFreq Tach

  15. mokkinger

    mokkinger Tach

    Re: vst control of extern synths

    okay, danke! das klingt zumindest nach ner guten alternative;

    aber wie soll denn das zb. für den Korg Polysix funktionieren?? der steht bei denen in der Supported Instruments List, man kann Banks, Patches und die Global sektion kontrollieren... ??? Meiner hat ja sogar das CHD Midikit drin, aber trotzdem - wie soll denn sowas funktionieren?

    http://www.squest.com/Windows/Instrumen ... index.html

    oder überseh ich grad was ganz wesentliches?
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Re: vst control of extern synths

    Hab gestern mal Ctrl installiert nachdem der Download wieder geht. Ich verstehe da gar nicht. Ein Fenster mit 100 Optionen wo man ein Panel erstellen kann.
     
  17. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: vst control of extern synths

    ich hab mich nochmal ein rekon umgeschaut und hab mir jetzt den virus vst editor geholt.
    ich nutze ja nen mac und logic. da für ist dieser editor nicht kompatibel. es gibt aber sonst GAR KEINEN editor für den virsu für OSX. also hab ich mal geschaut welche vst-hosts auf OSX mit diesem editor funktionieren würden. und voilá, energy xt. das gibts als demo für umme - einizige einschränkung nicht speicherbar. wenn ich die nur als host für den editor nutzen will brauch ich aber nicht speichern.
    jetzt bin ich mal gespannt ob das funktioniert. ich werde berichten...
     
  18. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Re: vst control of extern synths

    Es gibt bereits fertige Panels, die du reinladen kannst. Oder du baust halt selber eins. Wenn du das willst... ;-)
     
  19. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    habe das gestern per mail erhalten
    frage war:
    question 1:
    does the acces virues editor realy not working with the latest reaper version.. or is this just an old not up to date infomrmation on the hp

    antwort
    1. It doesn't at the moment. I will be updating both the VST Virus and VST Lead products to the newer VST-AU format. At which time these will work in most all hosts (including Logic).

    ob die jetzt nur win oder auch osx meinen kann i net sagen ... i bin ja ein WINner...aber antwort kam innerhalb von 24 stunden .. je kleiner eine software firma deste besser der support :)... also einfach dort mal übers web interface a frage abschicken :)
    lg widy
     
  20. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: vst control of extern synths

    ja, fragen beantwortet er shcnell nur mit den releases dauerts...

    mit enegry xt (demo) läufts jedenfalls auf OSX. leider bislang nur in eine richtung, was recht nervig ist.
    der editor ist aber echt scheiße. man bekommt schier augenkrebs, so klein sind die bedienelemente. blöde angeordnet auch noch und zum teil kann man die beschriftung nicht richtig lesen.
    ich hoffe bei der portierung auf die neue VST_AU engine überarbeitet er auch nochmal die oberfläche...
     
  21. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    für den virus würds ja auch das geben http://crayolon.net/virusctrlr/
    da ich (noch) keinen hab kann ich das aber net testen
    win als auch osx glaub ich

    ansonsten gibts da auch noch andere synths (aber wie gesagt gctrlr zeugs hab i bisher noch nix im reaper zum laufen gebraucht... wobei hier aber unterschiede waren in der midi configuration .. der virus bietet hier z.b mehr als der blofeld editor .. wahren wahrscheinlich unterschidliche gctrlr versionen ) .. vielleicht kann ja der eine odere andere posten wenn etwas funktioniert ( welches daw auch immer)
    http://code.google.com/p/ctrlr/downloads/list

    lg widy
     
  22. Re: vst control of extern synths

    Hier gibts Editoren u.a. für D50 und JX8P:
    http://vst-control.de/

    Gerade bei den JX-Synths kann man damit auf den extrem überteuerten PG800 verzichten.
     
  23. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    hi

    der editor für acces virus b von http://crayolon.net/virusctrlr/ ist wertlos .... der dumpt nur die halben parameter
    hab mir aber einen virus zugelegt (billigst) aber keinen brauchbaren :sad:
    deswegen hab ich jetzt für für acces virus b ein eigenes user pannel entwickelt (läuft mittels ctrlr) ( hat mich nur ~18 stunden kost bis ich da alle 2*128 controler deviniert hab :)

    tut aber so weit ganz gut:
    -kann aktuellen edit buffer vom pugin aus requesten
    -kann aktuellen edit buffer vom virus aus zum editor schicken
    -hab alle parameter die im control dump kommen im editor verfügbar
    -kann alles wieder zum virus schicken
    -am gui layout kämpf ich noch ..damit alles auf einer seite platz hat ..deswegen noch kein screen
    läuft so weit mal ganz gut mit reaper

    falls das teil wer braucht kann man mich ja per pm anschreiben
     
  24. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    hi
    access virus b pannel für ctrlr wers braucht kann den von mir haben ..einfach per pm melden
    mit dem upload von dem ctrlr kenn i mi net aus und weiss net wo ichs hochladen sollt :)

    auf alle fälle funktionierts hier unter reaper als vst so wie es soll .. zumindestens ist mir jetzt nach 2 tagen arbeiten nix mehr aufgefallen ...
    betreiben tu ichs so:
    disable midi device in und out in reaper
    lade ctrlr als vst
    lade pannel in ctrlr
    stelle im ctrlr midi in + out ein
    stelle im pannel selbst auch midi in + out + channel ein
    schalt dann a rearinsert wo ich das audio signal wieder reinbekomm
    schalt dannach noch a sample delay damit i audio und midi auf gleich bring
    speicher das ganze als reaper track template damit i das net immer machnen muss .. und fertig
     

    Anhänge:

  25. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    so wers braucht ich mach auch grad a ctrlr pannel für die a-station
    siehe hier: http://ctrlr.org/viewtopic.php?f=61&t=802

    falls wer anregung für das layout hat wo/wie/was besser plaziert werden sollte, noch steck ich in der entwicklung (wenn i mal fertig bin greif ich so was ja nimma an )
    lg widy
     
  26. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: vst control of extern synths

    @Widy75: Kann man sich "einfach" seine eigenen Editoren basteln, oder müsste man dafür "richtig programmieren"?


    Gruss
     
  27. Widy75

    Widy75 Tach

    Re: vst control of extern synths

    80% ist zum klickseln
    20% ist zum coden..
    beim access virsus bin i ohne coden auskommen beim novation musst i jetzt bissi was coden
    z.b das 1 controller mehr werte enthält (bit codiert) .. die muss ma dann wieder auseinander nehmen und extra in der gui setzen bzw wieder zusammenbauen beim schicken ...hält sich aber in grenzen .....

    hängt aber auch vom synth ab .. der virus hat z.b cc geschickt beim dump und cc empfangen in dem fall geht alles ohne coden
    der novation empfängt cc schickt aber selber nur sysex beim dump .. in dem fall braucht ma ein kleines script das die werte aus dem sysex dump holt und die werte den elementen in der gui übergibt ....

    bei fragen halt einfach melden i helf gern weiter so weit ich mich auskenn ....
    lg widy
     
  28. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: vst control of extern synths

    Danke! Nach deiner Beschreibung klingt das ja sogar für mich machbar :)
    Bei Zeit guck ich mir das mal genauer an...


    Gruss
     
  29. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Re: vst control of extern synths

    Gibt das auch irgendeine Doku zu dem Dings?

    (Gibt es 'ne Liste der Sysex Tokens (das es vermutlich k0 xx yy ls ms gibt, habe ich schon rausbekommen) und was die machen? Die Bit-zusammenfummelei, z.b. für mehrere Schalter in einem Sys-Ex-Byte funktioniert in Version 5 so wie in 4? Dann könnte man das ja aus den existierenden Panels rausklauben... )
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: vst control of extern synths

    Kann jetzt ctrlr auch Patches automatisch verwalten, exakt genauso wie bei normalen soft-vsts? d.h. speicherst Deine Einstellungen im Projekt, schliesst das Projekt, beim Wiederöffnen werden die Patchinformationen an die Hardware geschickt, so dass der richtige Sound, wie im Projekt abgespeichert, auch zu hören ist? Wichtig sind hier mindestens zwei Elementarfunktionen:

    1. Den Status aus der Hardware holen und im GUI richtig anzeigen.
    2. Die Veränderungen aus der GUI, z.B. beim Neuladen eines Projekts, an die Hardware schicken.
     

Diese Seite empfehlen