Waldorf Streichfett Thread

Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

schlag mich tot, aber ich les da "Streichfett", wenn das nicht mal ein origineller Name wäre....
Symptom
 
A

Anonymous

Guest
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Bee gees, joy division, vangelis?
Strings!
 
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

kein wunder, wenn hier jeder zweite nach "voll fetten Stringssound" kreischt. ... bin aber eh schon zu rund um die Hüften. :oops:

was kommt als nächstes? Heizbläser, für die den warmen Brasssound?

Symptom
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

additive Synthese
 

der berliner

||||||||||
Re: AW: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Weder im Internet bzw auf der Waldorf-Seite was darüber gefunden. Wahrscheinlich kommt da erst was in ein paar Tagen, wenn die Zeitschrift im Handel erscheint.
Wird bestimmt wieder ein heißes Teil sein.
 

haesslich

*****
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

aber: yet another mono synth? konkurrenz im eigenen haus?

wobei ich mir einige schöne varianten des rockets vorstellen könnte. mit wavetable oszillator zum beispiel. oder nachgeschaltetem (analogen) waveshaper.
 

der berliner

||||||||||
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Da der Rocket auch 5stimmig sein kann,denke ich mal nicht das dr Streichfett mono sein wird.Ich gehe mal von mindestens 5 Stimmen aus.Ob das dann da in Mono oder Stereo raus kommt?Wer weiss.
 

tmk009

||||||||
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

niemals wird der monophon, ich tippe auf 4 Stimmen, according to den 4 Tastern unten. hoffe die vergessen da den attackregler nicht :lol:
 

haesslich

*****
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

der berliner schrieb:
Da der Rocket auch 5stimmig sein kann,denke ich mal nicht das dr Streichfett mono sein wird.Ich gehe mal von mindestens 5 Stimmen aus.Ob das dann da in Mono oder Stereo raus kommt?Wer weiss.

das problem ist (und der grund, weshalb paraphonie gerade so boomt): digitale oszillatoren sind billig, analoge filter etc. aber vergleichsweise teuer und platzintensiv. paraphonie ist ein netter gag, und ich hab viel spaß damit beim rocket, aber ein polyphoner synthesizer ist das eben nicht. nur mehr filter, VCAs und seperate Hüllkurven pro Stimme würden das machen - und ich glaube nicht, dass die für den günstigen preis in das kleine gehäuse passen.
ein attack regler hätte aus dem rocket einen noch cooleren synth für chords und stabs gemacht, aber auch noch keinen für polyphon gespielte pads.

daher tippe ich auf etwas anderes. ein attack regler auf jeden fall ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Riecht nach vier stimmigem paraphonigem Streichfrettchen. Passt zum Tanzbär und Microzwerg wie Arsch auf Eimer. Obwohl...Little Phatty war auch schon ein doofer Name.
 

virtualant

eigener Benutzertitel
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

das wird wohl Waldorf Streichfett heissen. wenn man danach sucht findet man einige Einträge im Bereich "Waldorf Salat" :lollo:
 

random

||||||||
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

unscharfes bild,

fehlt jetzt nur der "brot" und "butter" synth ;-) :lollo:
 
A

Anonymous

Guest
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Bübchen-synth?
Hat der überhaupt speicher ? :mrgreen:
 

Rolo

sinewavesurfer
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Streichfett ist endlich mal wieder ein genialer Name in der Synthesizer Welt.
Aber schade,4 oder 5 Stimmen ist mager aus meiner Sicht.Mir wären 6 Stimmen sehr lieb.
Aber bin schon gespannt.Ein Grund auf die Messe zu gehen.
 

nox70

System konformer Querdenker...
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Das 2-Pole Filter interessiert mich nun etwas mehr, aber schauen wir mal was kommt. Bin mal wirklich auf die Preise gespannt, analog scheint sich nun wirklich mehr und mehr auf <500 einzupegeln... Vielleicht sogar die Mehrstimmigen... wird halt am Gehäuse gespart... Analog zum Nebenbeikauf... Neulich bei Edeka... "Was habe ich schon?... Cornflakes, Brot und Butter ( :mrgreen: ) ... komm, nehmen wir doch noch mal nen Analogen mit... kostet ja nix...."
 

orgo

||||||||||
Re: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Vierstimmig, mit einer adr Hüllkurve und vielleicht einem analogen Chorus? Auch wenn ich nicht glaube dass ich dass brauche, bin ich gespannt. Waldorf macht da gerade schon einiges richtig...
 

der berliner

||||||||||
Re: AW: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

Nicht in den Augen meiner Frau. :mrgreen:
Da denkt man, man kauft sich nix mehr und dann bringen die alle irgendein kleinkram raus, der neugierig macht.
Ich hoffe die bleiben bei der Preispolitik, sprich zwischen 200-250€
 

Horn

*****
Re: AW: Ein neuer Flächenleger von Waldorf?

der berliner schrieb:
Nicht in den Augen meiner Frau. :mrgreen:
Da denkt man, man kauft sich nix mehr und dann bringen die alle irgendein kleinkram raus, der neugierig macht.
Ich hoffe die bleiben bei der Preispolitik, sprich zwischen 200-250€
Für fette, gute Synth-Streicher brauchst Du den nicht, das weiß ich genau ;-) ...
 


News

Oben