Waldorf Streichfett

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von MaEasy, 14. Juli 2018.

  1. MaEasy

    MaEasy .....

    Hab jetzt auch einen Streichfett und bin begeistert! Man sollte ihn nicht mit den alten Stringern gleichsetzen. Mein Multiman-S z.B. klingt einfach samtiger, aber in der Waldorf Kiste schlummern sehr inspirierende Klänge, die an vergangene Zeiten erinnern und trotzdem neu sind. Macht einfach Spaß. Das in dem Regelweg des Phasers und des tollen Reverbs verschiedene Algorithmen stecken, habe ich erst nach einer Weile bemerkt, da kann ein Milimeter drehen den Sound auf den Kopf stellen. Auch schöne Leadsounds und funkige Chord-Sounds kann man damit hinbiegen. Die 12 Speicherplätze waren ruck zuck voll.

    P.S.: Störgeräusche höre ich keine, hab die V1.14 drauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2018
    Ich@Work, dilettant, onkelguenni und 3 anderen gefällt das.
  2. hairmetal_81

    hairmetal_81 Musterschüler unter den Fittichen von Cpt. Obvious

    Die kleine Kiste hat's echt drauf! :lecker:


     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich sage da nur STVC...
     
  4. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    fand das teil genau einen Nachmittag lang spannend und dann nicht mehr.
     
  5. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

    Ich mag das den Streichfett wirklich sehr. Seit ein paar Wochen hab ich das Triple aus Rocket, 2 pole und Streichfett.
    Trotz und vielleicht auch gerade aufgrund der Eingeschränktheit der Drei habe ich viel Freude damit.
    Den Formfaktor, die Haptik und die daraus resultierende gute Bedienbarkeit der kleinen Waldörfler finde ich sehr gelungen.
    Auf dieser Grundlage könnte Waldorf meiner Meinung nach eine wahre Goldgrube auftun.
    Waldorf.jpg
     
  6. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Formfaktor passt auf jeden Fall, wenn man die drei so nebeneinander sieht.... :):supi:
     
  7. abbuda

    abbuda Transistor

    Formfaktor passt schon. Aber diese dämlichen Wabbelpotis, soviel zur Haptik. Billig-billig...
     
  8. hairmetal_81

    hairmetal_81 Musterschüler unter den Fittichen von Cpt. Obvious

    ...darf ich das "Pussy Galore" -Video nochmal posten? :)






    (...wer den Witz noch nicht kennt: Minute 02:20)
     
    robworld und Würze gefällt das.
  9. Klangzaun

    Klangzaun ||||||||||||||||||

    Falls jemand einen Streichfet braucht, ich möchte gerade einen loswerden.
     
    abbuda gefällt das.
  10. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    und ich einen rocket. will aber keiner.
     
  11. Würze

    Würze Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.

    Irgendwas ist immer...
     

  12. "Made in Germany".
     
  13. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    find die Kiste zwar echt lahm, aber wabbelig fand ich die potis nicht. die sind völlig in Ordnung.
     
  14. hairmetal_81

    hairmetal_81 Musterschüler unter den Fittichen von Cpt. Obvious


    ...BMW ist auch nicht mehr das, was es vor vier Jahren noch war... :kaffee:
     
    onkelguenni gefällt das.
  15. Die Potis des Rocket sind etwas straffer als die vom Streichfett. (klar: mehr Fett = mehr Wabbeln)
     
  16. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    ich hab/hatte beide. sind absolut identisch.
     
  17. hab auch beide. Sind nicht identisch - ist aber absolut egal :)
     
  18. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    also willst du noch nen rocket?
     
  19. ne, hab noch zwei davon - die reichen
     
  20. abbuda

    abbuda Transistor

    Dürft ihr gerne behalten!
     
  21. hairmetal_81

    hairmetal_81 Musterschüler unter den Fittichen von Cpt. Obvious

    Stringer VS. Fett:


     
    onkelguenni gefällt das.
  22. onkelguenni

    onkelguenni Sgladschdglei...

    Irgendwie bekomme ich gerade Appetit auf frisches Brot, Gänseschmalz, Gewürzgurke und nen Apfel.

    Kann ich mir auch nicht erklären...

    Nee, mal im ernst: Sind die Fertigungstoleranzen bei den Pots wirklich so heftig? Mit dem Streichfett liebäugele ich schon ne Weile und schätzte Waldorf bisher als Qualitätshersteller ein. Von den Eromodulen habe ich das aber auch schon gehört, daß da immer mal ein Pot wackelt.
     
  23. Wenn du jetzt als Erstinstrument nicht zufällig drums schlägst, sollte der Streichfett mit dir klarkommen.
     
    onkelguenni gefällt das.
  24. ja - danke!
     
  25. onkelguenni

    onkelguenni Sgladschdglei...

    Das beruhigt mich.
     
  26. abbuda

    abbuda Transistor

    Hat nichts mit Toleranzen zu tun. Die Potis sind eben nicht mit der Frontplatte verschraubt, sondern nur mit der Platine darunter verlötet. Zudem sind es Billigpotis mit Nylonachsen, nix Metall, Dadurch wird es auch nicht besser. Es ist nicht so dass das nicht funktioniert, und bei pfleglichem Umgang geht auch nichts kaputt. Aber gute Qualität ist eben was anderes.
     
  27. t_argon

    t_argon .....

    Die zwei Quadrate waren mein Einstieg in die Hardware-Synths. Später kam noch der 2pole. Sie haben geniale Lösungen auf engem Raum ohne Shift oder gruseligen Menüs. Und große, eindeutig zuordnen und sofort ergreifbare Potis.

    Habe Spaß mit ihnen und das ist doch sehr wichtig.
    Ich möchte sie nicht missen. Eher vermisse ich weitere Quadrate. Was mit Drums als "Doppelquadrat"?

    Und wenn man die Tiefe der Verarbeitungsqualität bemisst, sollte man den Preis mit einbeziehen. Weil 900 EUR je Stück würde den Spaß vieler erheblich einschränken. Schon der Vocoder ist für mich in Größe usw. einfach keine Alternative.
     
    onkelguenni gefällt das.
  28. hairmetal_81

    hairmetal_81 Musterschüler unter den Fittichen von Cpt. Obvious

    Frisches Video vom WaldorfMusicChannel mit Nick Kwas

     
    makrofotografie gefällt das.
  29. So eine "Fingertechnik" bekommt man auch nicht alle Tage zu sehen!
     
    abbuda gefällt das.
  30. abbuda

    abbuda Transistor

    Passt doch prima zu dieser Daddelbox :mrgreen: