Waldorf VST Attack mit Yamaha RS7000 ansteuern?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von darkphase1982, 15. Mai 2009.

  1. Hallo,
    ist es möglich den Waldorf VST Attack mit dem Yamaha RS7000 anzusteuern? Ich möchte den Stepsequencer des RS7000 einsetzen, um den Attck zu triggern. Mir geht das ständig vor dem Compi sitzen langsam auf den Keks.

    Gruss
    Michael
     
  2. Hi,

    sollte eigentlich gehen.

    Ich habe damals Steinbergs Hypersonic mit dem RS7000 angesteuert. Hat super gefunzt. Konnte sehr einfach damit die Paramter von Hypersonic mit den Reglern des RS7000 fernsteuern.

    Midikanäle einstellen, beim RS7000 für die betreffende Spur den TG stummschalten.

    Das Handbuch verrät mehr. Der RS7000 ist ein spitzen Sequnzer, kann man ne Menge mit anstellen.

    Grüße

    André
     
  3. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Klar geht das. Im Sequencer die VST-Spur auf dem Input-Kanal des RS7000 "scharf" schalten, und ab die Post. Die Notenzuordnung musst Du eventuell anpassen.
     
  4. Ich werde mir morgen den RS7000 vor Ort beim Anbieter genauer ansehen. Vielleicht kann ich ja auf seinem Laptop meinen Attack zu Demonstrationszwecken installieren und das ganze ausprobieren. Das wäre ja toll. Gruss und ein schönes WE und danke Michael
     
  5. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Brauchst Du nicht testen - so lange Du ein MIDI-Interface am Rechner hast, wird das funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen