Was ist das, ein VP-330?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von RetroSound, 24. März 2006.

  1. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie soll man anhand der Bilder sagen, ob das ein Nachbau ist?
     
  3. PDT

    PDT Tach

    da das ding digital ist, kann man ja schonmal sagen daß es kein richtiger nachbau im sinne von nachbauen ist.

    wird wahrscheinlich eine Roland VC2 karte in verbindung mit einer tastatur sein, was aber meinerseits nur geraten ist.

    wenn wir pech haben ists auch eher so alleinunterzeugs aus rolands arrangerkeyboardfraktion, das will hier aber wohl keiner wirklich hoffen ;-)
     
  4. VINTECH

    VINTECH Tach

    anhand der bilder würde ich auf roland umbau/nachbau tippen

    man beachte den roten kreis an einem der anschlüsse hinten , das ist ja typisch für roland geräte aus der zeit , findet man auch an sh modellen oder jupiter 4 und promars

    vielleicht is da jemanden das original vp gehäuse kaputtgegangen und man hat ein neues drum gebaut , wer weiss

    :)
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Na bis auf das Gehäuse sieht doch das Teil wie ein VP-330 aus, oder?
     
  6. PDT

    PDT Tach

    der juno g würde vom aussehen her auch was anderes vermuten lassen als einen ROMpler...
     
  7. Ja. Wie die erste Version des VP-330 von 1978.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    rein optisch ist es klar ein vp330, aber ob aus der nähe da was anderes drin ist..?

    nunja, ich denke der weiss einfach nur nicht, dass es ein <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> ist?..
    oder was?

    der echte sieht so aus:
    [​IMG]

    es gab aber noch andere.. die form ist rolands RS-serie und eben auch die VP vocoder..

    und das eGayding ist ziemlich gleich:
    [​IMG]

    ich würd mal sagen: das isser.. peng.
     

Diese Seite empfehlen