Welche hochwertige Recording-Lösung?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Edge Of Dawn, 12. Dezember 2006.

  1. Hi,

    ich spiele mit dem Gedanken, mein für meine Anwendung inzwischen überdimensioniertes, etwas rauschendes und v.a. viel zu großes Mischpult (Allen & Heath GS-3) durch ein Gerät zu ersetzen, das weniger Platz einnimmt. In Frage käme ein aktuelles Mischpult oder ein Audiointerface, das mir genügend analoge Ein- und Ausgänge (12-16) für meine Synths bietet plus Monitor-Controller.

    Wichtig sind mir in erster Linie gute Preamps, wobei ich nur welche für Line-Signale benötige - die Signale sollten eben in bestmöglicher Qualität im Rechner landen. Ich habe bereits ein RME Hammerfall Multiface - kann man dieses kaskadieren? Eine Alternative wäre ein analoges Mischpult, um die Signale vor der A/D-Wandlung auf ein entsprechendes Level zu bringen. Gute EQs wären natürlich ein schönes Plus, Subgruppen brauche ich hingegen nicht, da ich im Rechner abmische. In Sachen Mixer scheinen mir das Mackie Onyx 1640, die Allen & Heath MixWizard- und PA-Serie interessant zu sein. BTW, werden bei den letztgenannten dieselben Preamps verwendet oder gibt es qualitative Unterschiede?

    Welcher Mixer und welches Audiointerface (mit genügend Ein- und Ausgängen) im Preissegment bis etwa 1500 Euro bietet denn die beste Klangqualität?

    Für welche Lösung würdet Ihr Euch entscheiden?

    Ach ja, wie schlagen sich denn andere Audiointerfaces (z.B. Focusrite und MOTU) im Vergleich zu den RME-Hammerfall-Interfaces?

    Grüße,
    - Edge Of Dawn -
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Das Multiface kann man kaskadieren. somit hat man dan jeweil 16 analoge I/O, 16 Adat I/O (über zusätzliche Adat Interfaces wie z.B. Behringer ADA 8000pro)

    Ich kann nur was zum Mackie Onyx 1640 sagen. Ein Freund von mir hat es seit kurzem und nuzt es über die Firewirekarte paralel zum RME Multiface.
    Über die Firewirekarte vom Onyx Pult werden alle 16 Mischerkanäle einzeln in den PC geleitet. Man kann direkt aus z.B. Cubase die einzelnen Mischerspuren aufnehmen oder drauf zugreifen.
    Eine sehr gute Lösung find ich.
     
  4. Danke für die Anregung! Kennst Du das Octane? Wenn ja - wie sind die Preamps?
     
  5. Habt Ihr mal die Preamps des Onyx mit denen des Multiface verglichen?
     
  6. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Nein, ich habe leider noch keine kaskadierten Multifaces in der Praxis gesehen. Denke aber schon das es dann über einem Mixer läuft.

    Die Preamps vom Onyx haben wir bisher nicht verglichen. Mein Bekannter hat das Pult auch erst ein par Tage. Allerdings ist der Klangeindruck sehr gut vom Onyx.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Multiface geht gut, auch digitface.. oder Fireface, da kannst du rel. viele Kanäle reinschieben zB via ADAT Anschluss..

    Das PRoblem sind da nur immer WANDLER zusammenzubekommen..
    Die billigen Behringer Dinger für 230€ (etwa) gingen als Einstieg.. aber woanders kostet das schnell 1000€, also oft so viel wie das ganze Interface..

    Es gibt zB von Motu das Ding mit 24ins..
    Aber besser wäre es doch, du checkst mal wieviele Kanäle durch wirklich BRAUCHST und dann kommt man meist auf so 16- max 24..

    Ginge ja auch über ein Digitalpult mit ADAT oder sowas.. oder mit genug Audio Eingängen..
     
  8. Danke, falls Ihr mal vergleicht, wäre ich an einem kurzen Erfahrungsbericht sehr interessiert! :)
     
  9. Danke, Mic!

    Von der Qualität her möchte ich schon etwas Hochwertiges, also schon ein paar Klassen über Behringer. ;-)

    Du meinst das MOTU 24I/O, oder? Kannst Du etwas über die Klangqualität sagen?

    16, wobei 20-24 nicht verkehrt wären - man weiss ja nie, wann mal wieder was dazu kommt. ;-) Hast Du da eine Empfehlung?
     
  10. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    ich würde sagen Apogee AD16x , AD8000 - aber preislich nicht ganz das was du dir vorstellst, aber anscheinend ist das der Sound den du suchst.... Und vergiss das blabla von wegen hört man nicht undso ;-). Kannst mich gerne anschreiben, ich kann da eventuell was am Preis machen undso...
     
  11. Danke für Deine Tipps - Du hast Post. ;-)
     

Diese Seite empfehlen