Welches Doepfer System ???

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von THE NERD, 21. Juli 2008.

  1. THE NERD

    THE NERD Tach

    Hallo ,

    ich möchte mir ein Doepfer System zulegen .

    Da es ja schon welche zusammen gestellt zu kaufen gibt ist meine frage welchen von diesen Systemen für externe Klang Verbiegung und Knuspriege
    Sequenzen geignet sind ???

    Oder reichen zum Anfang erstmal ein paar Module



    Hat da wer ein paar Tipps oder Links in denen man sich schlau Lesen kann ????
     
  2. Ilanode

    Ilanode Tach

    Von den Basissystemen keins. Für externe Klänge eignet sich kein System, dass für "normale" substraktive Synth. ausgelegt ist, da Du bspw. andere Filter "benötigst".

    Tripple Resonance Filter, Fixed Filter Bank, Frequency Shifter (allerdings ist der von D nicht so gut und evtl. bald vergriffen) sind besser als reine Low Pass/High Pass Filter.

    Die Vactrol-Module (ja, auch das Low Pass Gate) sind gut zum Glätten der Signale, wenn Du sie beim Verwursten durch Ring Mod (auch gut f. ext. Signale) oder Selbstoszil. der Filter zuviel "Nebengeräusche" angenommen haben. Auch der neue Bit-Crusher ist geeignet für ext. Signale. Die ganzen BBD-Module (A188-Reihe) sind auch sehr schön, um Signale auf recht ungewohnte Weise zu manipulieren. Allerdings brauchst für den "echten" analogen BBD-Vintageklang noch je ein Low Pass VCF am Ein- und Ausgang, andernfalls hast Du Artefakte im Sound. Die können natürlich auch erwünscht sein und "fehlen" daher bei den A188-Modulen. Super ist auch das Spring Reverb mit dem externen Feedback-Weg!

    Allerdings würde ich überlegen, ob Du D mit Analogue Systems mischst und bspw. den External In von ASys nimmst, der von D ist nicht ganz Hi End. Ich *vermute* der ASys ist besser. Den Trip. Res. VCF von D kenne ich auch nicht, doch die Vocal/Phase Filter Bank von ASys ist sehr schön.

    D hat aber auf der HP noch weitere System-Empfehlungen.
     
  3. THE NERD

    THE NERD Tach

    also würden da schon 5 module reichen .

    filterbank oscilator envelope shaper ? ? ?

    was würdest du mir denn empfehlen ...
     
  4. ACA

    ACA bin angekommen

    Für eine wirklich gute Beratung brauchen wir mehr Infos. ;-)

    1. Beschreibe doch mal genau welche externe Signale du bearbeiten willst?
    (z.B. Drumcomputer, Synth, Bassguitar, Guitar, deine Stimme oder ....)

    2. Was stellst du dir unter Klangverbiegung vor?
    (z.B. Wah Wah Effekt, sowas wie die Moogerfooger Pedale von Moog, analog Delay, einfach nur schräge Effekte oder ....)

    3. Soll es Stereo oder Mono sein?

    4. Was stellst du dir unter "knusprige Sequenzen" vor?
    (z.B. TB303 Basslauf mit internem Sequenzer und Oszillator oder ein Effekt der sich mittels einer Sequenz im Takt moduliert)
     
  5. fairplay

    fairplay Tach

     

Diese Seite empfehlen