Welches Macbook ?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von frixion, 12. Juli 2006.

  1. So, bald sollte es finanziell soweit sein und ich könnte mir ein Macbook (eventuell Pro) leisten...doch welches sollte man nehmen (oder doch warten)??
    Von der Größe her, spricht IMHO alles für das kleine MacBook, da mir Portabilität (was für ein Wort) sehr wichtig ist.
    Was gegen das MacBook spricht:
    - Das Display gibt es nur in der verspiegelten Version
    - Der interne Grafikchip macht mir auch etwas Sorgen (für Video & Graphikprogs. hätte ich lieber etwas ordentliches)

    Diese "Probleme" hat das MacBook Pro natürlich nicht, allerdings ist mir das fast etwas zu groß, außerdem wäre es interessant zu wissen, ob das MacBook in Zukunft auch mit einer besserer Grafikkarte geplant ist.
    Fragen über Fragen :lol:

    lG,
    Philipp
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Der Bildschirm ist sehr gut. Hab ich mittlerweile lieber als der vom alten Powerbook. Funkt auch in der Sonne! Wenn du was helles anhast musst dich halt im richtigen Winkel davorsetzten (im Freien). De Farben sind gut.

    Für Graphikprogramme wird dir der Chip reichen. Video oder anim. 3D ist da schon eine andere Sache. Dann heissts Pro. Und da machts Sinn auf die nä. Generation (Merom) zu warten.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    dafür isses bei dem preis sackschnell..
    das mit dem display ist leider so, kann man aber in innenräumen mit leben..

    imo sind diese gründe ganz ok, wenn man bedenkt, das die großen einige hundert € mehr kosten..

    es stimmt auch: wenn du riesenscreens anschließen willst und viel spielen und so willst, dann wirds schwierig.. bei reinem photogeschoppe wird das sicher eher nicht so ein problem..
     
  4. tomcat

    tomcat -

    Schnell isses. Unter Logic 7.2:

    G4 1.5 Ghz, 2 Spuren, 2 Synths, 6x Spacedesigner ist das CPU Meter am Anschlag

    Mit dem Macbook 2GHz als Node ist das CPU Meter am G4 ganz unten, das am Macbook Node auf dem 1sten Strich! :)

    2GB Ram solltest aber einplanen. Als Hauptrechner hast halt nur 1xFirewire 400 und keinen Cardslot .. das ist der grosse Nachteil gegenüber Pro (17)
     
  5. naja, video schauen wird ja möglich sein, oder? ;-)
    also nicht bearbeiten oder so. nur stumpfes divx, xvid und dvd schauen ;-)
    (das ist für mich nämlich wichtig).

    ich plane nämlich auch die anschaffung eines macbooks. für mich ist die qualität des tv ausgangs wichtig, das wird nämlich mein dvd player. (welchen adapter muss ich kaufen, wenn ich tv out haben möchte? dvi oder vga?)
     
  6. tomcat

    tomcat -

    Langsam ist die Grafik nicht unbedingt. Nur im Vergleich zu einem Pro schon ;-)

    Man kann sicher auch Video schneiden usw. Nur alles wo eine GPU Beschleunigung gut wäre leidet halt etwas (3D Cad, Spiele,...). Am besten die Tests ansehen, da steht einiges drinnen. Fürs normale Arbeiten ists blitzschnell.

    Leider hat das Macbook getrennte Adapter für alles. Je nachdem was du brauchst, denke aber SVHS wird gscheit sein wenn du auf einen Fernseher willst. Wenn der die Eingänge hat dann ist natürlich VGA oder DVI besser. Weiss nicht obs einen RGB Adapter für Scart und Componenten Signal ibt. Müsstest auf der Apple Seite nachsehen.

    P.S. Das ärgert mich an den neuen Pro Books, die haben keinen SVHS Ausgang mehr drinnen, brauchst auch einen Adapter den man immer irgendwo vergisst
     
  7. hab nachgeschaut: s-vhs und composite ausgänge gibts extra.
    tjo dann werden wohl mehrere adapter fällig.
    hast du ein weißes oder schwarzes?
    und: piepen sie wirklich im leerlauf? ;-)
     
  8. tomcat

    tomcat -

    Ein weisses. Das schwarze ist zwar hübsch aber äusserst unpraktisch wenn du mal im Freien arbeitest oder es wo liegen lässt. Dann kannst mit Hilfe der Sonne Spiegeleier braten....

    Piepst nicht. Ich denke das war nur ein Problem bei den Pros.

    Btw. mein G4 17er 1.5GHz piepst auch etwas wenn du die Helligkeit zurückdrehst. Ist mir aber nie wirklich aufgefallen oder hat mich nicht gestört.
     
  9. und probleme mit der farbe hast du nicht?
    ich hasse apple user dafür, dass sie immer gleich um mängel einen super hype im internet machen müssen. so weiß man nie, obs nun wirklich ein serienmangel oder ein seltener unglücksfall ist.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zumindest konnte man bei I T & W lesen, Apple hätte einen Thread im Userforum zu diesem Farbthema geschlossen. :roll:

    Ich warte derweil auf den hier :shock:
    Bzw: auf dessen Nachfolger
     
  11. tomcat

    tomcat -

    Du meinst das das Case Flecken bekommt. Nein bisher noch nicht, obwohl meiner aus der ersten Serie der europ. stammt. Aussen hab ich ihn schon vollgeasuet, das ging problemlos runter. Ich glaube das Problem hat sich aber auf die Schale bezogen wos Keyboard drinnen ist. Mal sehen.

    Oder meinst du ob ich ein Problem mit Weiss habe? ;-)

    Aber es gab auch soviel Duskussionen um den Nano. Meiner ist zerkratzt, klar, wenn ich ihn mir aber ansehe schau er noch viel besser aus als mein Handy. So what. Und ich behandle ihn wirklich nicht sehr sorgfältig.

    Bezgl. Warten: Ist auch mein Plan, deswegen nur ein Macbook als Interimslösung. Dann entweder umsteigen auf MacbookPro mit Merom oder ich wart noch länger, behalt das Macbook als Unterwegs Rechner und nehm mir einen Pro Standrechner. Da möcht ich aber auf die 4fach Cores warten. Vielleicht gibts dann Dual Quad Maschinen, die Chancen dafür stehen gut.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    fast OT:
    mich würde ja mal interessieren, ob die neuen Desktop-Boliden noch die normalen Cinema-Monitore (bzw. irgendwelche handelsüblichen Monitore) unterstützen, oder ob sie schon HD-verplompt sind.
     
  13. tomcat

    tomcat -

    Wozu sollen sie? Die 23er und 30er Displays sind schon lange HD tauglich... Sonst steckst halt einfach eine andere Grafikkarte rein...
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Rest des Artikels erklärt, worauf ich hinaus will.
     
  15. Danke für die Antworten!
    Zocken möchte ich eigentlich nicht mit dem MacBook (da kann ich noch immer meine PC-Dosen quälen), höchstens DVD-Schauen, gelegentlicher Video-Schnitt (Final Cut) und natürlich Photoshop.

    @Tomcat:
    Wie würdest du die Lautstärke (Lüfter, HD, eventuelles CPU-Fiepen?) bzw. Hitzeentwicklung einschätzen?
    Ich würde mir auch das weiße Macbook (entweder mit 60 oder 80 Gig HD) kaufen, allerdings dachte ich für den Anfang nur mal an 1GB Ram (sollte wahrscheinlich lieber 2 Gigs einplanen).
     
  16. genau das meine ich.

    und genau das ist der grund, warum ich so skeptisch bin:
    im mai ging mein 6 monate alter nano kaputt. 3 tage später bekam ich ein austauschgerät. das funktionierte -mhm- ca. 0 minuten. also habe ich innerhalb von 2 wochen 3 nanos besessen, und erst der dritte funktioniert.
    der service mag zwar gut sein, aber dass ein und der selbe kunde gleich mehrere defekte produkte aufgedrückt bekomm, ist das allerletzte. vielleicht hab ich einfach nur pech gehabt, mag ja sein, aber besonders aufheitern tut mich das auch nicht gerade.
    und deswegen bin ich skeptisch ob ich überhaupt ein gerät kaufen möchte, bei dem ich offenbar nicht sicher sein kann, ob es nicht nach einem monat so aussieht als hätte jemand auf der handballenablage seine notdurft verrichtet.
     
  17. tomcat

    tomcat -

    Ich finde diese generelle Meckerei seltsam. Ok, Maschine wird kaputt, kann passieren. Ersatzgerät auch im A... Pech halt oder wasauchimmer. Aber solange das mit dem Service hinhaut ist doch eh alles in Butter, oder?
    Ich kenne die Rücklauf & Reperaturquoten von dem Händler bei dem ich mein Zeug kaufe (langjähriger Freund) und die sind normal bis unterdurchschnittlich.
     
  18. tomcat

    tomcat -

    Leise, selbst wenn die CPU Temp über 70 Grad geht (das Maximum). Sonst wie alle Macbooks (PBs) sehr leise. Einzig auf den Knien zu arbeiten ... da wirds heiss.
    Nachdem die paarweise bestückte Rams brauchen musst du beide Riegel austauschen. Und der Preisunterschied zwischen 512er und 1GB Rams war so klein das ich nicht lange überlegt habe.
    Falls du eine Quelle in Wien brauchst -> PM ;-)
     
  19. nein ist es nicht. wenn ich für 250 euro einen mp3 player kaufe (geschweigedenn ein notebook für 1000 euro) dann hat das zu funktionieren, und nicht 2 mal hintereinander kaputt zu sein.
    dass dann der service wenigstens gut ist, ist das MINDESTE (wirklich das allermindeste), was ein hersteller dann bieten muss.
    du siehst, dass die allermeisten hersteller meine (imo nicht zu überzogenen) forderungen nicht mal ansatzweise erfüllen.
     
  20. tomcat

    tomcat -

    Hat zu funktionieren ist eine Träumerei. Alle wollen alles billiger und das wird es auch. Folglich gibts auch mehr Probleme. Nur billig und 48 hour Burn In Tests so wies in gewissen Branchen und Bereichen üblich war(ist) kannst du schwer vereinbaren. Nachdem alle Konsumenten am liebsten nur über den Preis kaufen hat das halt seine Auswirkungen. Und da gehts jetzt nicht darum ob Apple billiger oder teurer als andere ist ... generell ist das Zeug zu billig. Und irgendwo (in der Unterhaltungselektronik überall) muss gespart werden....

    P.S. und ein Notebook für 1000,- ist ein Klacks. Wenn ich daran denke das vor einigen Jahren eine vergleichbare Maschine das 3 fache gekostet hat

    P.P.S. Ich sollt jetzt meinen Kaffee trinken, sonst werden meine emails zu harsch ;-)
     
  21. natürlich sind 1000 euro ein klacks. trotzdem hats zu funktionieren. ein notebook, dass nicht funktioniert, ist nach meinem ermessen nämlich ca. 0 euro wert ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur Rohschnitt oder komplexere FX?
    Bei letzterem würde ich das Pro empfehlen.

    Beim FCStudio hast du u.a. "Motion2" im Bundle. Wenn du Flackereien liebst, wirst du dieses Tool zu schätzen wissen. Es ist allerdings sehr leistungshungrig.
     
  23. tomcat

    tomcat -

    Interessant ist vor allem die Core Video Geschichte. Die greift ja auf die GPU zurück. Das würde theoretisch auch die nächste Photoshop Generation beschleunigen. Hab mich aber noch zuwenig damit beschäftigt um konkretes sagen zu können.
     
  24. Das variiert. Allerdings bin ich nicht der ultimative FX-Freak.
     
  25. tomcat

    tomcat -

    Für mich war der Preis ausschlaggebend. Bei kanpp über 1000,- verlierst nicht so viel wie bei einem Pro. D.h. wenns doch zu langsam ist kann man dann in einem Jahr mit absehbaren Verlust upgraden.
     
  26. tomcat

    tomcat -

    Btw. ein Bekannter hat unlängst von Big Blue 2 Stk. Pro Rackserver bekommen, beide DOA (Death on Arrival). Und da hat der Austausch 2 Wochen gedauert, nachdem schon die Bestellung 3 Wochen gedauert hat. So gesehen finde ich deinen Nano Austausch echt flink.

    Aber natürlich hast recht: Wenns einen selber betrifft ist immer blöd. Und schuld ist dieser Murphy :)
     
  27. klar sind dann 2 bis 3 tage für den austausch eines ipods schnell.
    aber hab ich 250 euro für einen mp3 player bezahlt, oder dafür, dass das gerät schnell ausgetauscht wird?
    ich werd mir trotzdem nach meiner klausurphase ein macbook kaufen ;-) hört sich ja ganz gut an was bisher hier so geschrieben wurde.
     
  28. elgato

    elgato -

    auf apple wird immer rel. viel rumgehackt. die gründe dafür sind sicherlich vielschichtig.
    ich bin stolzer besitzer eines 12" PB und eines 20gb ipod. bei beiden geräten hatte ich bisher keinerlei probleme. das laptop ist 2 jahre alt und lief im prinzip ununterbrochen. ich möchte sogar sagen, daß ich im bereich computer noch nie ein derart unkompliziertes und zuverlässiges gerät besessen habe. also hat apple mich überzeugt, und ich werde mir bestimmt nichts anderes mehr zulegen.

    zum eigentlichen thema kann ich nur empfehlen vielleicht doch ein pro zu kaufen, z.b. refurbished.
    ich hab mich seinerzeit auch gegen das schnellere und besser ausgestattete ibook entschieden und es nie bereut. wenn du mal in einen gravis gehst, merkst du schon unterschiede in verarbeitung und auch was den grafikchip angeht. da gibts nen sichtbaren unterschied zwischen den pros und amateuren wie mac book, mac mini.

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects ... efurbStore

    mit meinen pobeligen 1,3 powerpc GHz kann ich auch immer noch genug musik machen ohne daß es ruckelt, da ist die audio core architektur einfach super...
    ich glaube bei reaktor wärs mühsam, aber live oder ähnliches ist kein problem...
     
  29. tomcat

    tomcat -

    Nachtrag: Mein Macbook surrt doch manchmal ganz leise. Je nachdem was man am Screen grade tut. Verändert sich mit der Helligkeit ein bischen.

    Ich denke das Problem ist einfach das die Books soooo leise sind das man das hört. Bei meinem Vaio wäre mir da nix aufgefallen :)

    Ist mir aber mitten in der Nacht aufgefallen. Sonst nix gelaufen, nur das MB auf Akkubetrieb (im Bett liegend). Also alles war rundherum gaaaanz leise ;-)
     

Diese Seite empfehlen