wer besitzt einen mackie 1402 vlz pro und teilt sein wissen?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Henning, 6. August 2007.

  1. wer sich auskennt und mir erklären kann, ob das, was ich damit vorhabe, geht, der melde sich doch mal bitte ;-) danke ;-)
     
  2. pesel

    pesel -

    Ich habe ein 1202VLZ, das Routing dürfte ja das gleiche sein.
     
  3. was hast du denn vor?
     
  4. Ja genau was willst du denn machen ?
     
  5. das ding hat ja einen alternativen ausgang, den ich pro kanal mit der mute/alt taste wählen kann, was dann zur folge hat, dass das signal der gemuteten kanäle über einen anderen ausgang ausgegeben wird, ist das richtig?

    wenn ja, dann wäre der plan, den alternativen ausgang an mein kaoss pad 3 anzuschließen und das dann wieder an einen der 4 stereo eingänge anzuschließen. das wäre mal sehr cool, wenn das ginge, weil ich dann ja per knopfdruck die verbindung der jew. geräte herstellen könnte, was mit meinem behringer mixer nicht der fall ist ^^

    die anderen 3 stereo line eingänge sollen dann von nem mpc, nem Z4 und nem plattenspieler (preamp vorhanden) in beschlag genommen werden. interessant wäre für mich die frage, ob ich dann auch noch irgendwo den ausgang meines computers anschließen kann. (dabei geht es nicht darum das signal des rechners mit im mix zu haben mit fader und so, sondern lediglich darum, dass ich das signal des rechners über die an den mixer angeschlossene anlage hören kann, um mir meine aufnahmen anhören zu können, wenn ich in ableton live dran weiterbastle)
     
  6. klar geht alles !

    dein rechner kannst du gesplitet in 2 der moni ins stöüseln und den linken kanal dann ganz nach links drehen und rechts andersrum...fedich..
    :D
     
  7. danke

    wie geil ist das denn, da werden ja alle träume wahr und das ding kann man sich zudem auch noch leisten

    wenn ich wolfgang petry zitieren darf "da geht mir voll einer ab" :D
     
  8. eine sache fällt mir da noch ein: es gibt ja jetzt den neueren vlz3. inwieweit ist der besser als der ältere vlz pro ?
     
  9. Ermac

    Ermac -

    Du kannst das auch mit Aux-Wegen machen. Du bist nicht der erste, der externe Effekte an ein Mischpult anschließt, aber trotzdem schön, dass Du Dich darüber so freust!

    Zu der neuen Serie: Die Serie wurde ein wenig mit einigen Deteilverbesserungen überholt, das gesamte Konzept hat sich aber nicht sehr verändert. An guten Produkten muss man ja nicht allzuviel herumschrauben! Ein positiver Nebeneffekt ist das Sinken der Gebrauchtpreise für die alte Serie, einige Händler haben die auch noch neu auf Lager.
     
  10. gibts ne hausnummer was ein gebrauchter kosten darf?

    ach ja das mit dem freuen, mag sein, dass es für außenstehende unspektakulärer aussieht als für mich :D aber durch die sich mir in der zukunft offenbarenden möglichkeiten kann ich ja so viel mehr aus meinem gerätepark rausholen als jetzt. nun kommt bloß noch das thema latenz, aber dazu die tage ein anderer thread ^^
     
  11. is wirklich n geiles pult egal ob in china gemacht oder nicht ... Ich bin sehr zufrieden damit !
     
  12. s-tek

    s-tek -

    wobei doch noch die guten alten amerikanischen vlz's n stück besser waren :)
     
  13. Ermac

    Ermac -

    Und der gelbe Micro-Q klingt einen Ticken wärmer als der blaue!
     
  14. Papperlapapp, der Schwarz/Rote aus der Phönix Edition klingt am Geilsten !!! :cool:
     
  15. s-tek

    s-tek -

    hehe :D
    nene...das gründet sich schon auf erfahrung bei mir und meinen mitmenschen :) die sind einfach in den letzten jahren etwas störanfälliger geworden. wobei das nicht heisst das sie jetzt schlecht sind...
    die sind geil keine frage. habe selbst n mackie der "neuen" generation und seeeeehr zufrieden damit. :)
     
  16. in welcher hinsicht sind die denn deiner Meinung nach besser ?

    Lediglich die Verarbeitung oder auch der Klang , Rauschabst. etc ?
     
  17. s-tek

    s-tek -

    meiner meinung nach hauptsächlich die verarbeitung, wobei ich das an meinem mackie nur noch an den potis merke, aber ich hab auch kein vlz :)
    wie gesagt die pulte selnst sind immernoch sehr geil und ich würde auch selten zu was anderem raten oder selbst kaufen. :)
     
  18. und ich wiederhole mich gerne: was darf ein gebrauchter vlz1402 pro mixer von mackie kosten?
     
  19. ja das kann sein...

    @ Henning

    denke so 200-250€ ?!
     
  20. Max

    Max aktiviert

    Das Ding hat auch noch einen weiteren Cinch-Stereo Eingang (Tape Input), daran könntest du z.B. den Computer anschließen.

    Den Ausgang des Kaoss-Pad könntest du auch einfach in einen der beiden Aux-Returns stöpseln (falls die nicht schon belegt sind), dann brauchst du keinen eigenen Kanal dafür.
     
  21. danke für die tipps. letzterer ist sicher gut gemeint, allerdings will ich das kaoss pad abgesehen von den effekten auch viel für's samplen nutzen, weshalb ein eigener kanal, wo ich wiederum mein delay und reverb reindrehen kann, sinn.
     

Diese Seite empfehlen