Wie bekommt man einen so schön knarzenden Sound hin?

Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich bin mir ebenfalls ziemlich sicher, dass es sich hier um den charakteristischen Klang des 0coast handelt.

Original:
Anhang anzeigen 88988
Sehr gut daß du das Original mal als Reverenz aufgenommen hast.
Die Sequenz um die es geht ist sehr dynamisch. Da würde mit Velocity gearbeitet.
Also die Sequenz ist geil, und die baut man wirklich nicht mal so easy nach.
Die Velocity haben die bestimmt im Keymode im Sequencer so fein eingestellt.
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Mit Pulse:

Anhang anzeigen 89008
Mit Saw:
Anhang anzeigen 89009

Ich habe auch den Eindruck, dass die Hüllkurve leicht moduliert wird, was ich bei dem Saw-Beispiel mal von Hand gemacht habe.
Klingt schon sehr sehr nah. Jetzt nur noch mit Velocity entspr. Einstellungen und es sitzt.
Komisch , ich höre zwischen Pulse und saw keinen Unterschied. Hab ich 'n Dubbe?
Edit: Du hast die Pulse sequenz aus versehen 2x hochgeladen :cool:
 
W

warrior

.....
Klingt schon sehr sehr nah. Jetzt nur noch mit Velocity entspr. Einstellungen und es sitzt.
Komisch , ich höre zwischen Pulse und saw keinen Unterschied. Hab ich 'n Dubbe?
Edit: Du hast die Pulse sequenz aus versehen 2x hochgeladen :cool:
Hörtest bestanden ;-) Hatte falsch exportiert und habe es jetzt korrigiert.
Bin auch Deiner Meinung, dass das schon recht gut gemacht ist (meins ist ja nur mal schnell gestrickt). Möglicherweise muss man die Pulsewelle auch noch leicht modulieren.

Was ich allerdings auch vermute ist, dass in der Videoaufnahme der Track über die PA der Veranstaltung und dann mittels Aufnahme via Mikro aufgenommen wurde und deswegen etwas seltsam klingt. Da kann durch Phasenverschiebung auch die Bewegung des Sounds herkommen.

Mir kommt der Track auch irgendwie bekannt vor, aber ich komme nicht drauf. Weiss hier jemand was das ist? Würde das gerne mal länger und im Original hören.
 
Green Dino

Green Dino

Kuhglocken manglen
So wie oben beschrieben - da hatte ich den Sound schon gebaut, ich kann dir den Sound bei Bedarf hier anhängen. Der Knarz entsteht durch den Sine Shaper, sobald ich die richtigen Frequenzbereiche des schmalen Pulse mit leicht modulierter Pulsbreite reinschicke.
Das hat ganz gut funktioniert. Ich muß mich wohl mal mehr mit Waveshapern befassen, wenn überhaupt dreh ich nur rum bis es interessant klingt. Ich hatte den Sineshaper einfach auf 100% Wet gestellt und Drive voll aufgedreht...passt aber.
Du könntest deinen Patch ja trotzdem mal anhängen.


Gerade am Analog Keys mit Sync und/oder AM versucht, damit komme ich grundsätzlich schon in diese Richtung...


Was ich allerdings auch vermute ist, dass in der Videoaufnahme der Track über die PA der Veranstaltung und dann mittels Aufnahme via Mikro aufgenommen wurde und deswegen etwas seltsam klingt.
Klingt für mich nicht so!? Da ist aber auch z.B. Reverb auch den Drums und es passiert viel Subtiles...
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Naja, Pulse bei 50:50 kommt so oder so nicht in die Nähe, da fehlt die Hälfte der nötigen Harmonischen.
Ja das stimmt, das meinte ich...also quasi die Peaks in der Sequenz sind noch nicht erreicht. Die mit Velocity in die Midisequenz einbauen dann passts
 
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
2x Pulse schmale pulsbreite um 'ne Oktave verstimmt Pulsbreite moduliert, 2x Bandpass entsprechend eingestellt und moduliert auf 'nen Sine Shaper geschickt, aber wahrscheinlich gehts auch noch einfacher ;-)
Jetzt muß ich doch mal fragen, was ist denn ein Sine Shaper ?
 
W

warrior

.....
Den Charakter find ich gar nicht schlecht aber zu wenig Obertöne und der Hüllkurve fehlt das knackige.
Ich bin auch immer noch der Meinung dass die Sequenz aus zwei Anteilen besteht. Man hört den tiefen Anteil anfangs ja auch alleine (im Video)
Naja, Pulse bei 50:50 kommt so oder so nicht in die Nähe, da fehlt die Hälfte der nötigen Harmonischen.
Hörtest nicht bestanden ;-) Ist kein 50:50 - eher 30:70.

Möglicherweise war es wirklich ein SH101 und eine Mischung aus Sägezahn und Pulse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Green Dino

Green Dino

Kuhglocken manglen
Mein Versuch mit Hive

https://soundcloud.com/wesyndiv/hiveseq/s-zAscujS3IP5

ich hab hier auch mal die Höhen weggehobelt
;-)

Da ist der Knarz sehr gut getroffen, find ich.
Wie hast du den gemacht?
 
W

warrior

.....
Das hat ganz gut funktioniert. Ich muß mich wohl mal mehr mit Waveshapern befassen, wenn überhaupt dreh ich nur rum bis es interessant klingt. Ich hatte den Sineshaper einfach auf 100% Wet gestellt und Drive voll aufgedreht...passt aber.
Du könntest deinen Patch ja trotzdem mal anhängen.


Gerade am Analog Keys mit Sync und/oder AM versucht, damit komme ich grundsätzlich schon in diese Richtung...



Klingt für mich nicht so!? Da ist aber auch z.B. Reverb auch den Drums und es passiert viel Subtiles...

Ich komme deswegen darauf da ja auch die Drums fast keinen Bassanteil haben, zudem ist das alles auch noch mono.
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Da ist der Knarz sehr gut getroffen, find ich.
Wie hast du den gemacht?


Hab dann nur noch im Master D16 Tape dass ein wenig eiern da reinbringt und die Bässe und Höhen abgedämpft. Im Bild ist jetzt im 2. Osc eine Pulse zu sehen, war aber ne Saw

Edit: Presetverschraubt
Edit2: In dem Beispiel sind die Bassnoten total irrelevant weil da irgendein 0815 Sound dudelt: also ich bin da auch auf der 2. Sound Schiene...Das Bassostinat (irgendwas schmales) und dann die eigentliche Sequenz
 

Anhänge

  • hive.png
    hive.png
    1,2 MB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Hörtest nicht bestanden ;-) Ist kein 50:50 - eher 30:70.
Dann führt vielleicht irgend 'ne Sättigungstufe dazu dass der Sound mehr Richtung Rechteck geht, aber sollte von der Modulation eher in die andere Richtung gehen, so 70-95.

digiblip-jpg.89082
 

Anhänge

  • Digiblip.jpg
    Digiblip.jpg
    159,4 KB · Aufrufe: 78
Zuletzt bearbeitet:
W

warrior

.....
Dann führt vielleicht irgend 'ne Sättigungstufe dazu dass der Sound mehr Richtung Rechteck geht, aber sollte von der Modulation eher in die andere Richtung gehen, so 70-90.
30:70 Pulse hat aber durchaus noch einen Charakter in dem man noch Rechteckanteil hört. Gesättigt war bei mir nichts.
Wie man jetzt hören kann, hat der Originalsound ohnehin nichts mit Pulse zu tun. Bei meinem Saw-Versuch hatte ich daher auch einen besseren Eindruck. @Wesyndiv hat aber den Sound IMHO am besten getroffen.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Schmaler Pulse aka Impuls und Saw unterscheiden sich nur am Obertonanteil.
 
W

warrior

.....
Nicht wenn du den Filter richtig einsetzt, normalerweise sollte dein 70% nicht mehr als zu sehr nach Rechteck klingen, sondern eher "holzig".

Rechteck hört sich bei mir am Z3000 deutlich anders an, wesentlich klarer.
Bei den Begrifflichkeiten wie z.B. "Holzig", "Knarzig" variieren ohnehin die Vorstellungen. Ich verbinde z.B. "Knarzigkeit" eher mit Sägezähnen und in diesem Fall scheint das ja auch zu passen. Ist jetzt aber auch alles nicht so wichtig ;-)
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Rechteck hört sich bei mir am Z3000 deutlich anders an, wesentlich klarer.
Bei den Begrifflichkeiten wie z.B. "Holzig", "Knarzig" variieren ohnehin die Vorstellungen. Ich verbinde z.B. "Knarzigkeit" eher mit Sägezähnen und in diesem Fall scheint das ja auch zu passen. Ist jetzt aber auch alles nicht so wichtig ;-)
Die Ideen einen Sound umzusetzen sind eigentlich wunderbar. Solo klingt das wahrscheinlich noch edler und differenzierter. Aber die meisten Sounds sind halt einfach mal schnell dahingeschraubselt und hinterher muss man schwer im Gedächtnis kramen, ja....ähhhhhh......einfach rumgedaddelt für gut befunden und drinn gelassen. Und wir zerbröseln uns den Kopf ;-) ;-)
 
W

warrior

.....
Die Ideen einen Sound umzusetzen sind eigentlich wunderbar. Solo klingt das wahrscheinlich noch edler und differenzierter. Aber die meisten Sounds sind halt einfach mal schnell dahingeschraubselt und hinterher muss man schwer im Gedächtnis kramen, ja....ähhhhhh......einfach rumgedaddelt für gut befunden und drinn gelassen. Und wir zerbröseln uns den Kopf ;-) ;-)
LOL - das habe ich mir auch gedacht. Wenn der Macher hier mitlesen sollte, ist er bestimmt ziemlich amüsiert. ;-)
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Rechteck hört sich bei mir am Z3000 deutlich anders an, wesentlich klarer.
Ich würde jetzt nicht erwarten dass jemand das dann in der Form auf ein anderes System übersetzen kann, wobei ich solche Rezepte generell nutzlos finde. Man sollte auf die Stärken des jeweiligen Systems nutzen.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

Oben