Wie man Talentfrei keinen Hit macht....

the acid test

the acid test

....
Ne oder? Also wer das nötig hat tut mir leid. Sicher kommen vorpubertäre teenies eher auf die idee. Nur woher das geld nehmen...^^
 
Phil999

Phil999

|||
man kann sich auch mit vorgefertigten MIDI/WAV-Construction Kits einen Song zusammenbasteln, ist eine ähnliche Vorgehensweise. Ich finde das gar nicht so schlecht, man kann dabei etwas lernen, und später vielleicht mal etwas Eigenes kreieren.
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Am besten ist seine Originalversion: die Gitarre spielt einfach parallel zur Gesangslinie (bzw. umgekehrt), Anfängerfehler; Harmonien gibt's auch keine, geil.
Was die Musiker dann daraus gemacht haben ist doch O.K. Mir ist nur nicht ganz klar welchen Beitrag der Kunde denn nun geleistet hat. Das bißchen was er eingesandt hat kanns ja nicht sein, lach. :lollo:


Phil999 schrieb:
man kann sich auch mit vorgefertigten MIDI/WAV-Construction Kits einen Song zusammenbasteln, ist eine ähnliche Vorgehensweise. Ich finde das gar nicht so schlecht, man kann dabei etwas lernen, und später vielleicht mal etwas Eigenes kreieren.

Ich dachte, daß wäre heutzutage die Standardproduktionsweise für Trance. :D
 
beaty

beaty

.
Wo ist da Problem?
Dann ist er halt kein "Musiker" im klassischen Sinne sondern ein Produzent.
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
beaty schrieb:
Dann ist er halt kein "Musiker" im klassischen Sinne sondern ein Produzent.

Nö, das ist er auch nicht. Produzieren heißt ja nicht jeweils immer nur die nächste Produktionsstufe der Musiker zu genehmigen bzw. abzunehmen (engl.: "to approve").
Aber Musiker ist er schon. Er hat ja schließlich eine Melodie mit einem Text geschrieben. Drums, Bass, ausgearbeitete Gitarre, Keyboards, Harmonie und Arrangement haben halt andere Musiker gemacht. Ist halt 'ne Bandproduktion. Dufte.

Edit: Die Geschäftsidee von Studiopros selber ist natürlich nicht schlecht. Es scheint ja auch zu laufen, insofern muß man die Idee schon lobend anerkennen.
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||||
Mr. Roboto schrieb:
Aber Musiker ist er schon. Er hat ja schließlich eine Melodie mit einem Text geschrieben.

Eben, das ist schon mehr als viele hier (einschließlich mir, ich bin so ein Stümper beim Texten) hinbekommen. :floet:
 
beaty

beaty

.
Mr. Roboto schrieb:
...
Aber Musiker ist er schon. Er hat ja schließlich eine Melodie mit einem Text geschrieben. Drums, Bass, ausgearbeitete Gitarre, Keyboards, Harmonie und Arrangement haben halt andere Musiker gemacht. Ist halt 'ne Bandproduktion. Dufte.

Edit: Die Geschäftsidee von Studiopros selber ist natürlich nicht schlecht. Es scheint ja auch zu laufen, insofern muß man die Idee schon lobend anerkennen.

Recht hast du und die Idee finde ich auch nicht schlecht.
 
Phil999

Phil999

|||
Mr. Roboto schrieb:
Ich dachte, daß wäre heutzutage die Standardproduktionsweise für Trance. :D
ach so. Ja das erklärt einiges. Ich hab' mal einen gekannt, der hat wahrscheinlich so was ähnliches wie Trance gemacht. Der hat dann aber nicht "später mal etwas eigenes kreiert", sondern sein ganzes Studio verscherbelt, und sich dem Modellbau zugewandt. Kein Witz.
 
A

Anonymous

Guest
sagt mal macht das der Bohlen von DSDS das nicht auch so :mrgreen:

ja so is das in dem guten MusikBizz von heute , alles geht nur ums Geld Geld Geld Michael Jackson ist tot !
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben