Win10 war kostenlos bis 29.Juli, …

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Von Windows 8 auf 10 lohnt sich imho der Umstieg, denn schlimmer gehts nimmer (naja vielleicht mit Windows ME) ;-) Die Rechner mit Windows 7 hab' ich nicht umgestellt, schon weil mir der App-Shop auf den Sack geht ;-) Updates gibts afair dann leider nur noch bis 2020...
Zum Glück lässt sich die Oberfläche von Windows 10 immer noch von Animationsgedöns und durchsichtige Fenster auf fast Windows 9x Design reduzieren. Die Oberfläche fühlt sich danach besonders auf schwächeren Rechner deutlich performanter an...
 

formton

|||||||
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

So wenige sind das nicht - in ca. 2 Monaten hat man Weltweit iOS - in Deutschland ist Windows 10 schon bald auf Platz 2 nach Windows 7:

http://gs.statcounter.com/?chart_type=line&device_type=desktop&device_type=mobile&device_type=tablet&device_type=console&stat_type=os&statType_hidden=os&device_hidden=desktop+mobile+tablet+console&region=United+States+of+America&region_hidden=US#all-os-ww-weekly-201506-201618

Man darf auch nicht vergessen: Die Firmen müssen sowieso zahlen und brauchen typischerweise für einen Systemwechsel immer recht lange.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Solange Windows 10 nicht von den Apps und dem Shops entkoppelt ist, bleibt überall Windows 7 drauf.
Außer mein Laptop mit Windows 8, der bekommt das 10er Update, weil 10 ist doch besser als 8. Aber nicht als 7!

Wenn man einen PC hat, will man auch ein Betriebssystem, dass genau dafür entwickelt ist und nicht ein Misch Masch Betriebssystem.
Schlank und performant soll es sein.

Warten wir halt auf Windows 11. Lernen sie es da immer noch nicht, dann warten wir auf Windows 12.
Das ganze Spielchen kann ruhig bis 2020 gehen.

Die sollen einfach ein Windows 7 nur verbessert unter der Haube machen.
Das ganze Gedöns können die weg lassen.


Ich sehe schon, das ganze läuft auf einen großen Windows Streik hin.
Der Kunde ist König, das müssen die lernen.
 
S

starling

Guest
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Es gab ja Spekulationen über ein Abo-Modell, insofern ist das vielleicht eine gute Nachricht daß das Upgrade doch was kostet.

Besser als wenn es irgendwann heißt pro Monat.
 

swissdoc

back on duty
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

formton schrieb:
Die Firmen müssen sowieso zahlen und brauchen typischerweise für einen Systemwechsel immer recht lange.
Genau so ist es. Bei uns müssen manche Kollegen noch mit XP arbeiten. Hintergründe sind vertrackt, es geht immer um Kohle. Immerhin tut sich nun was und bald ist dann Windows 7 angesagt...
 

Ermac

||||||||||||
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Es ist absurd, dass Microsoft nur das UPDATE kostenlos anbietet, es aber daneben keinen legalen Weg gibt, sich Windows 10 zu besorgen. Ich habe meinen PC nackt ohne Betriebssystem gekauft und habe so von dem Angebot nix. Auf der Microsoft Homepage gibt es die beiden Optionen "kostenloses Upgrade" und "neuen PC kaufen". Warum kann man nicht wie bei Apple oder Linux das Betriebssystem laden und installieren, wenn es doch kostenlos ist? So muss man wie in den 90ern einen Kopfstand mit irgendwelchen Isos veranstalten bis man dann das aktuelle OS auf dem PC hat.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Das Gerede der Ewiggestrigen. :roll:

K-PAT schrieb:
weil 10 ist doch besser als 8. Aber nicht als 7!
Windows 10...

  • bootet schneller,
  • ist bei primitiven Dateioperationen (verschieben, ausschneiden, kopieren) schneller,
  • unterstützt von sich aus mehr Hardware,
  • unterstützt in der Home-Version bis zu 128GB RAM (Win7 Home nur 16GB!),
  • bietet als einziges Windows DirectX 12,
  • ist Multitouchfähig,
  • bringt ein deutlich besseres Snap sowie
  • mehrere Desktops mit.
Zum selber Nachlesen für diejenigen, die auch mal über den Tellerrand schauen können und nicht nur in Foren unbegründete Statements fallen lassen: http://www.trustedreviews.com/opinions/ ... -windows-7
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Windows 10 kostet 135€
Nur ein Upgrade ist kostenfrei bis zu dem genannten Termin. Ab da wird es vermutlich wieder irgendwas kosten oder es andere Lockangebote geben.
MS lebt ja auch vom OS - nicht so stark von der Hardware wie Apple. Es ist einfach ein anderes Modell.
Ist keine Ehrenrettung, nur eine Erklärung. Das Angebot ist halt für Umsteiger gedacht, sie wollen ganz klar möglichst viele die das Alte loslassen und das Neue nutzen. Und das wird immer siegen. Es gibt alte Versionen ja irgendwann einfach nicht mehr.

Bin sicher nicht verdächtig, Windows-Fanboy zu sein, aber das ist der Hintergrund.
 

rz70

öfters hier
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Der einfachste Weg ist sich einfach Win 7 für sehr wenig Geld zu kaufen und dann umsonst upzudaten. Oder sich eine OEM Lizenz für 40-50 € zu kaufen und zu hoffen das die legal ist ;-)
 

marv42dp

|||||||||||||
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ermac schrieb:
Warum kann man nicht wie bei Apple oder Linux das Betriebssystem laden und installieren, wenn es doch kostenlos ist? So muss man wie in den 90ern einen Kopfstand mit irgendwelchen Isos veranstalten bis man dann das aktuelle OS auf dem PC hat.
Kann man doch, und nein muss man nicht.
Es gibt das Media Creation Tool. Das lädt Dir die Edition Deiner Wahl runter und erzeugt auf Wunsch auch direkt einen bootfähigen USB-Stick damit.
Das Setup akzeptiert auch 7 und 8.1 Keys.
Hast Du keine 7 oder 8.1 Lizenz, ist es natürlich nicht kostenlos, sondern liegt bei 120€ für die Pro.
 

francesco

|||||||||
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ergänzung:
Bei einer "frischen" Installation auf der leeren Festplatte oder SSD muss der Key nicht mal vorliegen, falls der Rechner zuvor schonmal mit Win7 oder Win8 bei MS erfolgreich aktiviert wurde. Man kann die Eingabe des Keys einfach überspringen und nach der fertig gestellten Installation holt sich Win10 den Key direkt von MS. Wieviel Hardware man ändern kann bevor dass nicht mehr funktioniert weis ich allerdings nicht. Neue SSD statt kaputter alter hat zumindest nicht gestört.
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ich hätte auch bei XP bleiben sollen, denn unter Vista (da hatte ich noch eine Lizens) knachst bei mir die Audio Ausgabe. Werde aber wohl auf lange Sicht zu Linux wechseln - aber ganz sicher bin ich mir da noch nicht. Mal sehen.
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ja das haben schon einige bereut. Unter XP läuft einfach alles und recht stabil, Sounddiver, Cubase...
Für mich reicht das aus.
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ja, falls das mit mir und der Musik wieder losgehen sollte, dann brauche ich eh ein Windows System. Eben weil die Software die ich so über die Jahre genutzt habe nur darauf läuft (glaube ich bis jetzt zumindest).
 

marv42dp

|||||||||||||
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Na klar, für Oldtimer-DAWs ohne Netzzugang ist XP noch geeignet. :)

Für alles andere mag ich mich nicht mal mehr an ein 7 setzen, so sehr habe ich mich schon an die Vorteile von 10 gewöhnt. Und spätestens, wenn man die Performance aktueller Hardware auch wirklich nutzen will, ist mindestens 8.1 Pflicht.
 

betadecay

|||||||||||
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ich hab's jetzt seit 2 Wochen und bin voll zufrieden.

Muss nur noch mal die Security- und Privacy-Tipps hier durcharbeiten: https://shop.heise.de/katalog/ct-windows10 - obwohl ich schon bei der Installation eine Menge nach-Hause-Telefoniererei abgestellt habe.

Ärgerlich ist nur, dass sich die Kanäle in meinem Focusrite 8i6 irgendwie umsortiert/umnummeriert haben, ich musste die DAW und alle NI-Produkte neu konfigurieren. Das ist nervig und im Handbuch (vom 8i6) für mich wirklich verständlich beschrieben, aber wenn das das einzige Problem ist...
 
K

krahz

Guest
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Danke Microsoft, den Dreck könnt Ihr behalten :D bleibe da lieber offline bei xp und online bei Linux
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

XP ist aber wirklich schlimm, 7 sollte es schon sein.
Naja, ich überlege, ob ich schnell noch was mache - danach kommt ja der ..?
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ich habe 7 und keine Lust funktionierendes System umzustellen. :?
(Läuft inzwischen seit 4,5 Jahren - von DA-X vorkonfiguriert.)
Das Upgrade-Angebot klicke ich immer wieder weg. :roll:
 

Lauflicht

x0x forever
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Bin mal gespannt wie lange MS ein Bezahl-Update aufrechthalten wird, wenn Apple nach wie vor kostenlose Updates anbietet. Klingt für mich nach Schritt zurück. LOL.
Auf der Arbeit bleiben auf jeden Fall alle Rechner auf Win 7 64. Bis das nicht mehr gepflegt wird, ist die Rechner-Hardware eh obsolet.
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Hat MicroSoft schon angegeben, bis wann 7 supportet wird - also auch in Sachen Sicherheit und so? :agent: Ich habe Home Premium.
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Lustig würde es, wenn in 2020 ein Upgrade von 7 auf 11 kostenlos angeboten würde, von 10 auf 11 aber kostenpflichtig würde. :mrgreen:
 

Strelokk

Gast
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Windows 11 wird es nicht geben, sagen se. Sie bauen 10 immer weiter aus, als "Service".

Mein WIn7-Rechner wird diesen Monat schulpflichtig (6 Jahre). Überlege, ihn noch 4 Jahre am Leben zu erhalten und dann...

Tja Scheiße! Was dann? :dunno:
Kucken, was Apple dann hat. Hilft ja nix.
 
Re: Win10 kostenlos bis 29.Juli

Ach, egal, wenn Microsoft im Jahr 2020 für aktuelles Windows 50 € oder so haben möchte, dann zahle ich das, damit der Rechner weiter läuft und online darf. :agent:
 


News

Oben