Yamaha EX5r Fehlermeldung: Replace internal Battery

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von T.W.G, 5. Februar 2009.

  1. T.W.G

    T.W.G -

    Hi,

    mein EX5r meldet sich mit der Fehlermeldung im Display "Replace internal Battery" (den genauen Wortlaut weiß ich jetzt nicht mehr auswendig).

    Meine Frage: Was will er von mir? Was kann/soll ich tun?

    Danke!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Er möchte dir sagen, dass die Speicherbatterie alle ist.
    Du solltest diese Batterie tauschen.

    (Typischerweise eine CR2032 Knopfzelle, das Handbuch weiß evtl. mehr - sonst muss man einfach mal reingucken, das ist kein Hexenwerk. )
     
  3. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Er will wohl, dass die interne Pufferbatterie (oder wie das Dingens heißt) ausgetauscht wird.
     
  4. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Ah! Zwei Du... ääähm... Kluge, ein Gedanke. ;-)
     
  5. T.W.G

    T.W.G -

    Alles klar, CR2032 ist ja eine Standardbatterie.

    Ich muß mal doof fragen: Wenn ich die Batterie getauscht habe: Sind die Werkssounds etc. denn danach noch vorhanden? Also sind diese ganzen Dinge in einem ROM abgelegt oder ist er danach komplett "tot"?

    Sorry für die dumme Frage :)

    Handbuch ist schon irgendwo verpackt für den Umzug. Da muß ich also noch ein bischen warten.
     
  6. Rallef

    Rallef -

    Du kannst den EX5r während des Batterie-Tauschs am Netz und eingeschaltet lassen, dann bleiben die Sounds / Einstellungen erhalten.
    Das ist ungefährlich: Das Netzteil ist separat in einem Metallgehäuse gekapselt.

    Batterie befindet sich unterhalb des Disketten-Laufwerks; das mußt Du ggf. vorher ausbauen, um an die Batterie zu kommen. Ist aber mit ein paar Schrauben machbar.

    Ob's eine 2032 ist, weiß ich nicht mehr, es gab aber vor 2-3 Monaten einen vergleichbaren Thread hier, da steht's drin.

    Gruß,
    Rallef
     
  7. T.W.G

    T.W.G -

    Alles klar, dann schau ich mir das Thema mal an.


    Zum eingeschalteten Gerät:

    Was ist denn wenn das Gerät vom Netz getrennt bleibt? Ist er danach Schrott und unbrauchbar??

    Das glaub' ich ja fast gar nicht. Haben die Entwickler da geschlafen?
     
  8. Zolo

    Zolo aktiviert

    Schlimmsten Falles halt zurück zu den Werkseinstellung. Also das die Einstellungen die DU über die Zeit gemacht hast verloren sind.
     
  9. Rallef

    Rallef -

    Nicht doch. Du verlierst halt alles, was speicherbar ist (Eigene Sounds unter "Internal", Midi- und Systemeinstellungen werden auf Default zurückgesetzt etc.)
    Kannst Du aber auf Disk sichern, irgendwo gibt's da eine Save-all-Möglichkeit.

    Gruß,
    Rallef
     
  10. T.W.G

    T.W.G -

    Ach so, na dann trenn' ich ihn einfach vom Netz - sonst ist hinterher nicht der Synthi tot sondern sein Besitzer :D
     
  11. Rallef

    Rallef -

    Was definitiv nicht die optimale Lösung wäre. :D

    Gebe aber zu, nicht genau zu wissen, was passiert, wenn Du ihn vom Netz nimmst. Unbrauchbar werden wird er sicher nicht, aber was er alles verliert, kann ich nicht wirklich beurteilen. Wie gesagt, über eine Disk-Sicherung solltest Du alles auch wieder rein kriegen.

    Gruß,
    Rallef
     

Diese Seite empfehlen